Empathy, Emotion, and Environmental Narrative

Author: Alexa Weik Von Mossner

Publisher: Cognitive Approaches to Cultur

ISBN: 9780814254011

Category: Literary Criticism

Page: N.A

View: 5003

Affective Ecologies: Empathy, Emotion, and Environmental Narrativeexplores our emotional engagement with environmental narrative. Focusing on the American cultural context, Alexa Weik von Mossner develops an ecocritical approach that draws on the insights of affective science and cognitive narratology. This approach helps to clarify how we interact with environmental narratives in ways that are both biologically universal and culturally specific. In doing so, it pays particular attention to the thesis that our minds are both embodied (in a physical body) and embedded (in a physical environment), not only when we interact with the real world but also in our engagement with imaginary worlds. How do we experience the virtual environments we encounter in literature and film on the sensory and emotional level? How do environmental narratives invite us to care for human and nonhuman others who are put at risk? And how do we feel about the speculative futures presented to us in ecotopian and ecodystopian texts? Weik von Mossner explores these central questions that are important to anyone with an interest in the emotional appeal and persuasive power of environmental narratives. "
Read More

Author: Hubert Zapf

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110394898

Category: Literary Criticism

Page: 725

View: 3253

Ecocriticism has emerged as one of the most fascinating and rapidly growing fields of recent literary and cultural studies. The volume maps some of the most important developments within contemporary Ecocriticism from a variety of different angles, approaches, areas, and perspectives. It introduces relevant theoretical concepts and demonstrates their relevance for the analysis of texts and other cultural phenomena.
Read More

Roman

Author: T.C. Boyle

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446239677

Category: Fiction

Page: 360

View: 5177

Wir schreiben das Jahr 2025: Der Treibhauseffekt hat voll zugeschlagen, im Loiretal wird nicht mehr Wein, sondern Reis angebaut, die meisten Säugetiere sind ausgestorben und das Essen ist auch nicht mehr das, was es einmal war. Ty Tierwater, militanter Umweltschützer, verbrachte mehr Zeit im Knast als in der freien Natur. Da taucht eines Tages seine zweite Frau Andrea mit einem ganz besonderen Anliegen auf...
Read More

Author: Catalin Brylla,Mette Kramer

Publisher: Springer

ISBN: 3319903322

Category: PERFORMING ARTS

Page: 370

View: 583

This groundbreaking edited collection is the first major study to explore the intersection between cognitive theory and documentary film studies, focusing on a variety of formats, such as first-person, wildlife, animated and slow TV documentary, as well as docudrama and web videos. Documentaries play an increasingly significant role in informing our cognitive and emotional understanding of today?s mass-mediated society, and this collection seeks to illuminate their production, exhibition, and reception. Taking an interdisciplinary approach, the essays draw on the latest research in film studies, the neurosciences, cultural studies, cognitive psychology, social psychology, and the philosophy of mind. With a foreword by documentary studies pioneer Bill Nichols and contributions from both theorists and practitioners, this volume firmly demonstrates that cognitive theory represents a valuable tool not only for film scholars but also for filmmakers and practice-led researchers.
Read More

Emotion, Embodiment, Environment

Author: Kyle Bladow,Jennifer Ladino

Publisher: University of Nebraska Press

ISBN: 1496208587

Category: Social Science

Page: 342

View: 1588

Scholars of ecocriticism have long tried to articulate emotional relationships to environments. Only recently, however, have they begun to draw on the complex interdisciplinary body of research known as affect theory. Affective Ecocriticism takes as its premise that ecocritical scholarship has much to gain from the rich work on affect and emotion happening within social and cultural theory, geography, psychology, philosophy, queer theory, feminist theory, narratology, and neuroscience, among others. This vibrant and important volume imagines a more affective—and consequently more effective—ecocriticism, as well as a more environmentally attuned affect studies. These interdisciplinary essays model a range of approaches to emotion and affect in considering a variety of primary texts, including short story collections, films, poetry, curricular programs, and contentious geopolitical locales such as Canada’s Tar Sands. Several chapters deal skeptically with familiar environmentalist affects like love, hope, resilience, and optimism; others consider what are often understood as negative emotions, such as anxiety, disappointment, and homesickness—all with an eye toward reinvigorating or reconsidering their utility for the environmental humanities and environmentalism. Affective Ecocriticism offers an accessible approach to this theoretical intersection that will speak to readers across multiple disciplinary and geographic locations.
Read More

Author: Erik M. Conway,Naomi Oreskes

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527412115

Category: Democracy and science

Page: 389

View: 8267

Ein ganz realer Thriller: Wie skrupellose Lobbyisten seriöse Forscher diffamierten und gezielt Falschinformationen in lancierten Medienkampagnen global verbreiteten. Der Plot ist hollywoodreif, die Geschichte so skandalträchtig wie bestürzend Eine Handvoll Forscher leugnet, manipuliert und diskreditiert anerkannte wissenschaftliche Tatsachen wie den Klimawandel oder den Zusammenhang zwischen dem Rauchen und gesundheitlichen Risiken. Doch Die Machiavellis der Wissenschaft (im Original Merchants of Doubt) ist kein fiktiver Roman, sondern berichtet von der Realität. In den USA sorgte das Buch von Naomi Oreskes und Erik M. Conway für Furore und wurde zum Bestseller. Kein Wunder, die Geschichte, die sie erzählen, ist schließlich unglaublich – es ist die Geschichte über den Kampf gegen Fakten und über den Handel mit dem Zweifel, über die Manipulation der Medien und die Diffamierung Einzelner. Und sie geht uns alle an. Schließlich lehnten die USA als einzige Industrienation die Ratifizierung des Kyoto–Protokolls ab und verhinderten so wichtige Schritte des Klimaschutzes. Ein Lehrstück über die Macht der Industrielobby und ihre Handlanger aus Politik und Wissenschaft und ein Lehrstück darüber, wie erschreckend einfach es möglich ist, mit unlauteren Absichten selbst seriöse Medien zu beeinflussen und mit nachweislich falschen Informationen zu »füttern«.
Read More

Emotionalität und Film

Author: Matthias Brütsch

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Emotions in motion pictures

Page: 464

View: 1254

Keine andere Kunstform produziert so intensive und vielfältige Gefühlsreaktionen wie das Kino. Gleichwohl ist das Gefühlsleben der Zuschauerinnen und Zuschauer erst seit neustem zum zentralen Thema der filmwissenschaftlichen Diskussion geworden. In den letzten zehn Jahren haben Filmwissenschafter unterschiedlicher Denkrichtungen eine Vielfalt von Ansätzen und Modellen entwickelt, um den Emotionen im Kino auf die Spur zu kommen. Vorarbeiten aus der Psychologie, der analytischen Philosophie und Kognitionswissenschaft werden ebenso beigezogen wie Überlegungen aus der Ästhetik. Im Sinne einer Momentaufnahme verbindet "Kinogefühle: Emotionalität und Film" Originalbeiträge mit Übersetzungen wichtiger Texte aus der aktuellen Debatte und bringt Vertreter der wichtigsten Denkrichtungen erstmals in einem Band in deutscher Sprache zusammen. Verhandelt werden Themen wie die Gefühlsbindung an Filmfiguren, die emotionale Wirkung von Filmmusik, der Zusammenhang von Gefühlserleben und Moral, die Kodierung von Emotion im Bollywood-Kino oder der Zusammenhang von Emotion und Dokumentarfilm, aber auch kulturhistorische Aspekte wie die Wurzeln des Film-Melodramas im Theater der Empfindsamkeit. Namhafte Autoren wie Raymond Bellour, Francesco Casetti, Hermann Kappelhoff, Thomas Elsaesser, Murray Smith, Christine Noll Brinckmann, Ed Tan, Richard Dyer, Hans-Jürgen Wulff, Linda Williams oder Heide Schlüppmann schreiben über Filme wie Mandingo, Kuhle Wampe, Der weisse Hai, La bête humaine, The English Patient, Abre Los Ojos, Trainspotting und Rio Bravo sowie Fernsehserien wie Star Trek und 24.
Read More

Author: Carol K. Sigelman,Linda De George,Kimberley Cunial,Elizabeth A. Rider

Publisher: Cengage AU

ISBN: 0170415910

Category:

Page: 792

View: 8463

The third edition of Life Span Human Development helps students gain a deeper understanding of the many interacting forces affecting development from infancy, childhood, adolescence and adulthood. It includes local, multicultural and indigenous issues and perspectives, local research in development, regionally relevant statistical information, and National guidelines on health. Taking a unique integrated topical and chronological approach, each chapter focuses on a domain of development such as physical growth, cognition, or personality, and traces developmental trends and influences in that domain from infancy to old age. Within each chapter, you will find sections on four life stages: infancy, childhood, adolescence and adulthood. This distinctive organisation enables students to comprehend the processes of transformation that occur in key areas of human development. This text also includes a MindTap course offering, with a strong suite of resources, including videos and the chronological sections within the text can be easily customised to suit academic and student needs.
Read More

Author: John Muir

Publisher: N.A

ISBN: 9783882210507

Category: Muir, John 1838-1914 / Travel / Sierra Nevada (Calif. and Nevada)

Page: 352

View: 4639

Read More

Aus dem Amerikanischen übersetzt und mit einem Nachwort von Werner Raub und Thomas Voss

Author: Robert Axelrod

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486851748

Category: Philosophy

Page: 245

View: 777

Wie ist Kooperation möglich in einer Welt von Egoisten, in der es keine zentrale Autorität gibt? Axelrod entwickelt aus der Spieltheorie - auf der Basis des "Gefangenendilemmas" - eine verblüffende Lösung. Nicht die raffinierteste, auch nicht die aggressivste, nicht die sanfteste Strategie sichert langfristig Erfolg, sondern die grundsätzlich wohlwollende, aber stets vergeltungsbereite: TIT FOR TAT, "wie Du mir, so ich Dir". Axelrod schließt daraus, dass in der globalen arbeitsteiligen Wirtschaftsweise geradezu ein innerer Zwang zur Kooperation besteht. Gewinnbringende Kooperationen sind für Unternehmen nützlicher als blinder Wettbewerb.
Read More

New Understandings and Representations

Author: Michael Grabowski

Publisher: Routledge

ISBN: 1317608488

Category: Social Science

Page: 242

View: 6248

This volume explores how advances in the fields of evolutionary neuroscience and cognitive psychology are informing media studies with a better understanding of how humans perceive, think and experience emotion within mediated environments. The book highlights interdisciplinary and transdisciplinary approaches to the production and reception of cinema, television, the Internet and other forms of mediated communication that take into account new understandings of how the embodied brain senses and interacts with its symbolic environment. Moreover, as popular media shape perceptions of the promises and limits of brain science, contributors also examine the representation of neuroscience and cognitive psychology within mediated culture.
Read More

Author: Jutta Heckhausen,Heinz Heckhausen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662539276

Category: Psychology

Page: 648

View: 4536

Das Standardwerk der Motivationspsychologie liefert einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Motivationsforschung. Die 4. Auflage wurde überarbeitet und um ein Kapitel zu evolutions- und biopsychologischen Aspekten ergänzt. Modelle, Theorien und die Übersicht über empirische Arbeiten wurden aktualisiert. Kapitelzusammenfassungen, Anwendungsbeispiele sowie Fragen und Antworten zur Wissensüberprüfung erleichtern das Lesen und Lernen für die Prüfung. Die begleitende Website bietet Lerntools für Studierende und Foliensätze für Dozenten.
Read More

Author: Gabriele Dürbeck,Urte Stobbe

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: 3412501654

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 315

View: 7758

Ecocriticism hat sich mittlerweile als interdisziplinäre Forschungsperspektive weltweit etabliert. Auch im deutschsprachigen Raum zeichnet sich ein wachsendes Interesse ab, bislang fehlt jedoch eine Einführung, die Lehrende und Studierende mit den verschiedenen Ansätzen und Forschungsschwerpunkten des Ecocriticism vertraut macht. Der Band schließt diese Lücke, indem er in die zentralen theoretischen Perspektiven einführt, die spezifischen Ansätze im deutschen Kontext vorstellt und ein weitgefächertes Spektrum für das ökologische Potenzial von Literatur, Film und Kunst in vergleichender Perspektive eröffnet. Ausgewiesene Vertreterinnen und Vertreter aus Amerikanistik, Germanistik, Geschichte, Kunst- und Kulturwissenschaft geben einen repräsentativen Einblick in die einzelnen Forschungsfelder und die jeweils zentralen Texte.
Read More

Für Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt. Eine Verteidigung

Author: Steven Pinker

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104030685

Category: Philosophy

Page: 736

View: 7501

Eine leidenschaftliche Antithese zum üblichen Kulturpessimismus und ein engagierter Widerspruch zu dem weitverbreiteten Gefühl, dass die Moderne dem Untergang geweiht ist. Hass, Populismus und Unvernunft regieren die Welt, Wissenschaftsfeindlichkeit macht sich breit, Wahrheit gibt es nicht mehr: Wer die Schlagzeilen von heute liest, könnte so denken. Doch Bestseller-Autor Steven Pinker zeigt, dass das grundfalsch ist. Er hat die Entwicklung der vergangenen Jahrhunderte gründlich untersucht und beweist in seiner fulminanten Studie, dass unser Leben stetig viel besser geworden ist. Heute leben wir länger, gesünder, sicherer, glücklicher, friedlicher und wohlhabender denn je, und nicht nur in der westlichen Welt. Der Grund: die Aufklärung und ihr Wertesystem. Denn Aufklärung und Wissenschaft bieten nach wie vor die Basis, um mit Vernunft und im Konsens alle Probleme anzugehen. Anstelle von Gerüchten zählen Fakten, anstatt überlieferten Mythen zu glauben baut man auf Diskussion und Argumente. Anschaulich und brillant macht Pinker eines klar: Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt sind weiterhin unverzichtbar für unser Wohlergehen. Ohne sie wird die Welt auf keinen Fall zu einem besseren Ort für uns alle. »Mein absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten.« Bill Gates
Read More

Author: Robert Siegler,Nancy Eisenberg,Judy DeLoache,Jenny Saffran

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662470284

Category: Psychology

Page: 688

View: 477

Wer dieses Standardwerk liest, erhält einen umfassenden Überblick über einschlägige Theorien, moderne Forschungsmethoden und neueste Erkenntnisse zur Kindes- und Jugendentwicklung. Die einfache, klare Sprache sowie zahlreiche Illustrationen und Fallbeispiele machen die Lektüre des Lehrbuchs für Studierende der Entwicklungspsychologie zum echten Vergnügen. Tabellen, Schaubilder, Zusammenfassungen und Praxisbeispiele helfen dabei, den Stoff zu verstehen, zu strukturieren und zu verinnerlichen. Die Inhalte des Werkes gehen dabei teilweise deutlich über den klassischen Lehrstoff für Bachelor-Prüfungen hinaus und vermitteln ein vertieftes Verständnis dafür, wie die Entwicklung in unterschiedlichen Bereichen zusammenhängt, von welchen sozialen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen sie abhängt und wie die Entstehung von Problemen verhindert werden kann. Die Auseinandersetzung mit dieser Lektüre lohnt sich daher nicht nur für die Prüfungsvorbereitung im Bachelor- und Masterstudium. Auch wenn Sie bereits beruflich oder privat mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, wird Ihnen das Buch als wertvolles Nachschlagewerk dienen und immer wieder Lust machen, sich mit den Inhalten auseinanderzusetzen.
Read More

Roman

Author: Niccolò Ammaniti

Publisher: Piper Verlag

ISBN: 3492955959

Category: Fiction

Page: 160

View: 8788

Lorenzo weiß selbst nicht, warum er behauptet hat, dass er mit einer Clique in die Skiferien fährt. Nun kann er nicht mehr zurück, seine Mutter freut sich viel zu sehr, dass er endlich Freunde gefunden hat. Also besorgt er sich einen Fernseher, Bücher, Computerspiele, ein paar Vorräte und Selbstbräunungslotion und versteckt sich am ersten Ferientag im Keller des Hauses. Alles läuft nach Plan, bis seine Halbschwester Olivia in seinem Verschlag auftaucht, auf der Suche nach einem Platz zum Schlafen und nach ein bisschen Bargeld für den nächsten Schuss ... Anrührend, komisch und tragisch zugleich – eine kurze Geschichte vom Erwachsenwerden.
Read More