Author: Douglas H. Constance,Jason T. Konefal,Maki Hatanaka

Publisher: Routledge

ISBN: 1351664913

Category: Social Science

Page: 314

View: 644

The industrial agrifood system is in crisis regarding its negative ecological, economic, and social externalities: it is unsustainable on all dimensions. This book documents and engages competing visions and contested discourses of agrifood sustainability.? Using an incremental/reformist to transformation/radical continuum framework for alternative agrifood movements, this book identifies tensions between competing discourses that stress food sovereignty, social justice, and fair trade and those that emphasize food security, efficiency and free trade. In particular, it highlights the role that governance processes play in sustainability transitions and the ways that power and politics affect sustainability visions and discourses.?? The book includes chapters that review sustainability discourses at the macro and meso levels, as well as case studies from Africa, Australia, Canada, Europe, South America and the USA.
Read More

Challenges for justice, equality and human rights

Author: Amanda Kennedy,Jonathan Liljeblad

Publisher: Routledge

ISBN: 131738072X

Category: Political Science

Page: 213

View: 1895

Sustainability and food production represent a major challenge to society, with both consumption and supply sides posing practical and ethical dilemmas. This book shows that food governance issues can occur in many ways and at many points along the food chain. The risks and impacts, particularly with the increasing globalisation of food systems, are often distributed in unequal ways. It is the role of law to form the pivot around which these issues are addressed in society in the form of food governance mechanisms. The chapters in this book address a range of issues in food governance revolving around questions of justice, fairness, equality and human rights. They identify different issues regarding inequality in access and control over food governance. Some address generic governance and institutional issues across a range of international contexts, while others present case studies, including from Argentina, China, India, Indonesia, Thailand, UK and West Africa. The book offers directions for reform of the law and legal institutions to mitigate the dangers of inequality and promote greater fairness in food governance.
Read More

Constructing and contesting knowledge

Author: Michel. P. Pimbert

Publisher: Routledge

ISBN: 1317354974

Category: Technology & Engineering

Page: 338

View: 3079

Contestations over knowledge – and who controls its production – are a key focus of social movements and other actors that promote food sovereignty, agroecology and biocultural diversity. This book critically examines the kinds of knowledge and ways of knowing needed for food sovereignty, agroecology and biocultural diversity. ‘Food sovereignty’ is understood here as a transformative process that seeks to recreate the democratic realm and regenerate a diversity of autonomous food systems based on agroecology, biocultural diversity, equity, social justice and ecological sustainability. It is shown that alternatives to the current model of development require radically different knowledges and epistemologies from those on offer today in mainstream institutions (including universities, policy think tanks and donor organizations). To achieve food sovereignty, agroecology and biocultural diversity, there is a need to re-imagine and construct knowledge for diversity, decentralisation, dynamic adaptation and democracy. The authors critically explore the changes in organizations, research paradigms and professional practice that could help transform and co-create knowledge for a new modernity based on plural definitions of wellbeing. Particular attention is given to institutional, pedagogical and methodological innovations that can enhance cognitive justice by giving hitherto excluded citizens more power and agency in the construction of knowledge. The book thus contributes to the democratization of knowledge and power in the domain of food, environment and society.
Read More

Social Justice Service-Learning and Civic Engagement

Author: Melvin Delgado

Publisher: Routledge

ISBN: 1317406311

Category: Social Science

Page: 248

View: 2986

Community Practice and Urban Youth is for graduate level students in fields that offer youth studies and community practice courses. Practitioners in these fields, too, will find the book particularly useful in furthering the integration of social justice as a conceptual and philosophical foundation. The use of food, environmental justice, and immigrant-rights and the book’s focus on service-learning and civic engagement involving these three topics offers an innovative approach for courses.
Read More

Alltagssoziologische Einsichten

Author: Heinz Bude,Michael Dellwing,Scott Grills

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658004878

Category: Social Science

Page: 229

View: 4675

Wie leisten Menschen Ordnung in Beziehungen? Wie gewinnt "Dreck" soziale Bedeutung? Von Totengräbern in Siebenbürgen zu lap-dancern in den USA haben sich die Beiträge einer "geerdeten Soziologie" verschrieben, die den Alltag neugierig betrachtet, um seine verborgenen lokalen Ordnungsleistungen zu entdecken. Der "Alltag" wird dabei nicht als abgetrennte Sektion der Welt beschrieben: Es steht nicht "Alltag" gegen "Ausnahme". "Alltag" ist vielmehr ein Zugriff zur Perspektivenänderung, die eine Orientierung zur konstanten Leistung von Bedeutung in einem pluralistischen, "dicht bevölkerten" Universum herstellt. Dieser Band bietet eine lebensweltliche, ethnografisch orientierte und interpretative Soziologie, die die Welt verrätselt und enträtselt, indem sie einen Einblick in die "Matrix" dieser Welt an einem bestimmten ihrer Knotenpunkte zeigt: Alltäglichkeiten sind von ihr als aufwändige und kreative Leistungen zu erkennen, die alles andere als "natürlich" oder "selbstverständlich" sind.
Read More

Author: Ludwig Theuvsen,René Andeßner,Markus Gmür,Dorothea Greiling

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658187069

Category: Business & Economics

Page: 466

View: 6181

In diesem Band werden die zahlreichen Fragestellungen rund um den Themenkomplex „Nachhaltigkeit in Nonprofit-Organisationen“ des 12. Internationalen NPO-Forschungscolloquiums zusammengeführt. Das Thema wird in zwei Keynotes und mehr als 46 wissenschaftlichen Vorträgen in seinen verschiedenen Facetten behandelt. Wie schon bei den bisherigen, seit 1994 durchgeführten Colloquien ist es auch 2016 wieder gelungen, die vielfältige, unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen entstammende Forschung zusammenzuführen und einen fruchtbaren Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis zu initiieren. ​
Read More

Author: David Harvey

Publisher: Rotpunktverlag

ISBN: 3858695289

Category: Political Science

Page: 280

View: 6114

Neoliberalismus ist eine Doktrin. Sie besagt, dass der Markt an sich eine Ethik darstellt und in der Lage ist, alles menschliche Tun und Trachten in die richtigen Bahnen zu lenken. Seit rund dreißig Jahren ist der Neoliberalismus aber auch politische Praxis, und viel ist darüber schon publiziert worden. Doch David Harvey legt mit diesem Buch das "lebendigste, lesenswerteste, verständlichste und kritischste Handbuch über den Neoliberalismus vor, das es derzeit gibt". (Leo Panitch, Professor für vergleichende politische Ökonomie an der York-Universität in Toronto) Harvey rekapituliert die Geschichte des Neoliberalismus, wobei nicht nur die allgemein bekannten "Pioniere" Thatcher und Reagan zu Ehren kommen, sondern auch das neoliberale "Modellland" Chile (unter Diktator Pinochet) oder das China des Deng Xiaoping. Er beschreibt den rasanten globalen Siegeszug der neoliberalen politischen Praxis in den 90er-Jahren und analysiert deren verheerende Auswirkungen in den meisten Ländern des Globus. Er zeigt aber auch anhand zahlreicher Beispiele, wie mit Zahlenmaterial gemogelt wird, um den "Erfolg" des Neoliberalismus zu beweisen. Nach diesem Buch wird das nicht mehr so einfach möglich sein.
Read More

Urbanes Wasser für urbane Landwirtschaft

Author: Angela Million,Grit Bürgow,Anja Steglich

Publisher: Universitätsverlag der TU Berlin

ISBN: 3798329869

Category: Architecture

Page: 316

View: 1364

Read More

Popkultur - Medien - Rassismus

Author: Bell Hooks

Publisher: N.A

ISBN: 9783929823141

Category:

Page: 253

View: 6999

Read More

Author: Ferdinand Tönnies

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531941747

Category: Social Science

Page: 280

View: 2165

Ferdinand Tönnies gilt als „Altmeister“ der deutschsprachigen Soziologie. Sein erstmals 1887 erschienenes Hauptwerk Gemeinschaft und Gesellschaft wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu einem Meilenstein innerhalb der Entwicklung der modernen Soziologie. Vermittels der Werke von Max Weber und Talcott Parsons sind seine soziologischen Grundbegriffe zum Gemeingut der internationalen Scientific Community geworden. Die in diesem Band veröffentlichten Schriften dokumentieren den intellektuellen Werdegang von Tönnies ausgehend von seinem ersten Entwurf zu Gemeinschaft und Gesellschaft aus den Jahren 1880-1881 bis hin zu seinem gleichnamigen Beitrag in dem von Alfred Vierkandt herausgegebenen und 1931 erschienenen Handwörterbuch der Soziologie. Die hier zum ersten Mal in einem Band zusammen veröffentlichten Studien machen deutlich, in welchem Ausmaß wir auch heute noch in seiner Schuld stehen.
Read More

das Wirtschaftsmodell der Zukunft

Author: Christian Felber

Publisher: N.A

ISBN: 9783552061378

Category: Democracy

Page: 158

View: 6267

Read More

Eine andere Geschichte von Innovation und Wachstum

Author: Mariana Mazzucato

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 395614001X

Category: Political Science

Page: 320

View: 1128

Freie Märkte, smarte junge Erfinder und Wagniskapital treiben die Wirtschaft voran; der Staat stört dabei nur und muss daher nach Kräften zurückgedrängt werden. Wie ein Mantra wird dieser oberste Glaubensartikel des Neoliberalismus seit Jahrzehnten wiederholt – aber stimmt er auch? Die Ökonomin Mariana Mazzucato, die seit Jahren über den Zusammenhang zwischen Innovation und Wachstum forscht, beweist das Gegenteil: Wann und wo immer technologische Innovationen zu wirtschaftlichem Aufschwung und Wohlstand geführt haben, hatte ein aktiver Staat die Hand im Spiel. Von der Elektrifizierung bis zum Internet – Motor der Entwicklung, oft bis zur Markteinführung, war stets der Staat. Apples Welterfolg gründet auf Technologien, die sämtlich durch die öffentliche Hand gefördert wurden; innovative Medikamente, für die die Pharmaindustrie ihren Kunden gern hohe Entwicklungskosten in Rechnung stellt, stammen fast ausnahmslos aus staatlicher Forschung. Innovationen und nachhaltiges Wachstum, das derzeit alle fordern, werden also kaum von der Börse kommen. Viel eher von einem Staat, der seine angestammte Rolle neu besetzt, sein einzigartiges Kapital nutzt und mit langem Atem Zukunftstechnologien wie den Ausbau erneuerbarer Energien vorantreibt. Ein brandaktuelles Buch, das die aktuelle Diskussion über die Zukunft der Wirtschaft und die Rolle des Staates vom Kopf auf die Füße stellt.
Read More

Author: Josefine Becker

Publisher: Bachelor + Master Publication

ISBN: 3863411277

Category: Business & Economics

Page: 88

View: 4207

Fair Trade ist eine M”glichkeit, Konsum mit Verantwortung zu verbinden. Produkte mit diesem Label begegnen uns tagt„glich. Nach Angaben der Fair Trade Labelling Organizations International haben die Konsumenten und Konsumentinnen auf der ganzen Welt im vergangenen Jahr mehr als 2,9 Milliarden Euro fr zertifizierte Fair-Trade-Produkte ausgegeben. Dies entspricht einer Zunahme von rund 22 Prozent gegenber dem Vorjahr und kommt weltweit ber einer Million Menschen und ihren Familien unmittelbar zugute. Fair Trade ist also l„ngst nicht mehr nur ein Buzzword, sondern bereits integraler Bestandteil des Lebens vieler Menschen und der Philosophie zahlreicher Unternehmen. Sie alle stellen sich ihrer sozialen Verantwortung und legen Wert auf Nachhaltigkeit bei Produkten, Produzenten und Lieferanten. Unternehmen haben direkten Einfluss darauf, wie mit Arbeitskraft und deren Ergebnissen umgegangen wird. Viele von ihnen denken heute sozialer und ber ihren eigenen Tellerrand hinaus. Corporate Social Responsibility (CSR) als Instrument und Teil ihrer Unternehmensidentit„t soll fr nachhaltiges Wirtschaften sorgen, soziale und ”kologische Belange in Einklang bringen mit den Unternehmenswerten. Die dahinter stehende šberlegung ist: Soziales, umweltbewusstes und verantwortungsvolles Agieren, offen zur Schau getragen und kommuniziert, kann ein Unternehmen bekannter machen, wachsen lassen und letztendlich st„rken - und das ohne auf Kosten der Schw„cheren innerhalb unserer globalisierten Weltgemeinschaft. An diesem gemeinsamen Punkt setzt diese Arbeit an: Lassen sich auf Basis fairen Handelns Fair Trade und CSR miteinander verbinden und gemeinsam nutzen, sei es fr Marketingzwecke oder fr soziales Handeln auf dem Weltmarkt? Ziel dieses Buches ist, dem Begriff Fair Trade eine Kontur zu geben und die Dimensionen dieser immer popul„rer werdenden sozialen Handelspolitik aufzuzeigen. Was bedeutet faires Handeln genau, fr die Produzenten, fr die Distributoren und fr die Konsumenten? Welche Schwierigkeiten ergeben sich auf dem Weg in den fairen Handel? Ist der faire Handel wirklich so fair, wie es die Darstellungen einschl„giger Organisationen vermuten lassen? Wie steht der faire Handel mit Corporate Social Responsibility in Zusammenhang? Wer bedingt wen, wer f”rdert wen, wer arbeitet wem zu? Und schlieálich: Kann Fair Trade als ein wirksames Instrument von CSR betrachtet und eingesetzt werden?
Read More

Versuch einer symmetrischen Anthropologie

Author: Bruno Latour

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3050070153

Category: Social Science

Page: 208

View: 522

Read More

Grundbegriffe der reinen Soziologie

Author: Ferdinand Tönnies

Publisher: N.A

ISBN: 9783534051809

Category: Community life

Page: 224

View: 1996

Read More

Ein Ökonom mit Weitblick und sozialer Verantwortung

Author: Eugen Wendler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658026448

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 9593

​In dieser ebenso unterhaltsamen wie informativen Biografie wird die Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte der Theorien von Friedrich List auf der Basis seines außergewöhnlichen Lebenslaufes dargestellt. Der renommierte und mehrfach für seine Forschung ausgezeichnete List-Experte Eugen Wendler fasst hier die Ergebnisse seiner langjährigen Forschungsarbeit zusammen und ergänzt sie durch neueste Erkenntnisse und Quellen. So ist ein umfassendes und werthaltiges Werk entstanden, das zudem zahlreiche bislang noch unbekannte Abbildungen enthält.
Read More

Produktion, Handel und Konsum von Lebensmitteln in globalen Kontexten

Author: Cornelia Reiher,Sarah Ruth Sippel

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647301701

Category: History

Page: 320

View: 6666

Read More