Author: Paul Virilio

Publisher: Bloomsbury Academic

ISBN: 9781847885401

Category: Art

Page: 128

View: 2568

Art as Far as the Eye Can See puts art back where it matters -- at the center of politics. Art used to be an engagement between artist and materials but it has now become technologized. Its materials have become light rather than matter. In the 21st Century the new battleground is art as light versus art as matter. Virilio argues that this change reflects how speed and politics - the defining characteristics of the 20th Century - have been transformed in the 21st Century to speed and mass culture. Politics has been replaced with mass culture...and the defining characteristic of mass culture today is cold panic. The same panic which has used terrorism to derail democracy has hijacked the whole art enterprise. This panic is reliant on audio-visual technology to create a new all-seeing, panoptic politics. And the first casualty of this politics is "the art of seeing". Where art used to talk of the aesthetics of disappearance, it must now confront the disappearance of the aesthetic. In the 21st Century, the new battleground is art as light versus art as matter.
Read More

As Far as the Eye Can See

Author: Lawrence Weiner,Donna M. De Salvo,Ann Goldstein,Whitney Museum of American Art

Publisher: Whitney Museum of Art

ISBN: 9780300126952

Category: Art

Page: 411

View: 5009

Lawrence Weiner is one of the primary figures associated with the emergence of conceptual art in the 1960s. This text represents the full range of Weiner's practice, from the early 1960s onwards, from his early paintings to his work in language, including works on paper, films, videos, books, and public commissions.
Read More

Author: Robert Melançon

Publisher: Biblioasis

ISBN: 192742819X

Category: Poetry

Page: 152

View: 924

In the 144 poems of For as Far as the Eye Can See, Robert Melançon re-imagines the sonnet as a "rectangle of twelve lines," and poetry as "a monument as fragile as the grass." Impressionistic, seasonal, allusive, in language sharp and clean, this form-driven collection is both a book of hours and a measured meditation on art, nature, and the vagaries of perception. Robert Melançon is one of Québec’s most revered contemporary poets and a two-time winner of the Governor General’s Award. A longtime translator of Canadian poet A.M. Klein, Melançon has been the poetry columnist for Le Devoir and the Radio-Canada program En Toutes Lettres; he is also a critic and has been a professor at the University of Montreal. In addition to the Governor General's Award he is a past recipient of the Prix Victor-Barbeau and the Prix Alain-Grandbois.
Read More

Current Perspectives in Virilio Studies

Author: John Armitage

Publisher: Polity

ISBN: 0745648770

Category: Social Science

Page: 252

View: 2424

Responding to this growing interdisciplinary interest, Virilio Now: Current Perspectives in Virilio Studies comprises Sean Cubitt's critical overview of Virilio's aesthetics of disappearance, an important newly translated text by Virilio interrogating the impact of contemporary art, and eight other major original essays by noted scholars on the wide scope of Virilio's writings, inclusive of Adam Sharr on Virilio and the architect Peter Zumthor's Bruder Klaus chapel, and Nigel Thrifts crucial assessment of Virilio's City of Panic. Substantial coverage of Virilio's essential texts such as The Information Bomb is presented alongside his hypermodern conjectures on television and speed, globalization, media and representation. Navigating Virilio's 'accident of art, the 'aesthetics of disappearance' and widespread cultural devastation, additional essays bring together considerations of financial adversity, war, calamity and the apocalypse. Dazzling yet perceptive, these texts on the --
Read More

Author: Simon Sitwell

Publisher: Firefallmedia

ISBN: 9781939434654

Category: Architecture

Page: 208

View: 9289

An autobiography in novel form by the last family to live in Barmoor Castle
Read More

Author: Jon Simons

Publisher: Edinburgh University Press

ISBN: 0748686746

Category: Literary Criticism

Page: 288

View: 425

In these 15 taster essays you will discover the key concepts and critical approaches of the theorists who have had the most significant impact on the humanities since 1990.
Read More

The Paradox of Contemporary Visual Culture

Author: Frances Guerin

Publisher: Routledge

ISBN: 1317587405

Category: Social Science

Page: 274

View: 3014

On Not Looking: The Paradox of Contemporary Visual Culture focuses on the image, and our relationship to it, as a site of "not looking." The collection demonstrates that even though we live in an image-saturated culture, many images do not look at what they claim, viewers often do not look at the images, and in other cases, we are encouraged by the context of exhibition not to look at images. Contributors discuss an array of images—photographs, films, videos, press images, digital images, paintings, sculptures, and drawings—from everyday life, museums and galleries, and institutional contexts such as the press and political arena. The themes discussed include: politics of institutional exhibition and perception of images; censored, repressed, and banned images; transformations to practices of not looking as a result of new media interventions; images in history and memory; not looking at images of bodies and cultures on the margins; responses to images of trauma; and embodied vision.
Read More

Author: Steve Redhead

Publisher: Edinburgh University Press

ISBN: 0748688978

Category: Art

Page: 192

View: 8724

This book sets out a variety of reasons why we should move away from seeing the recent era as 'postmodern' and our culture as 'postmodernist' through a series of analyses of contemporary culture.
Read More

Roman

Author: Anthony Doerr

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 340666752X

Category: Fiction

Page: 519

View: 6881

Saint-Malo 1944: Marie-Laure, ein junges, blindes Mädchen, ist mit ihrem Vater, der am "Muséum National d'Histoire Naturelle" arbeitet, aus dem besetzten Paris zu ihrem kauzigen Onkel in die Stadt am Meer geflohen. Einst hatte er ihr ein Modell der Pariser Nachbarschaft gebastelt, damit sie sich besser zurechtfinden kann. Nun ist in einem Modell Saint-Malos, der vielleicht kostbarste Schatz aus dem Museum versteckt, den auch die Nazis jagen. Werner Hausner, ein schmächtiger Waisenjunge aus dem Ruhrgebiet, wird wegen seiner technischen Begabung gefördert, auf eine Napola geschickt und dann in eine Wehrmachtseinheit gesteckt, die mit Peilgeräten Feindsender aufspürt, über die sich der Widerstand organisiert. Während Marie-Laures Vater von den Deutschen verschleppt und verhört wird, dringt Werners Einheit nach Saint-Malo vor, auf der Suche nach dem Sender, über den Etienne, Marie-Laures Onkel, die Résistance mit Daten versorgt & Kunstvoll und spannend, mit einer wunderschönen Sprache und einem detaillierten Wissen um die Kriegsereignisse, den Einsatz des Radios, Widerstandscodes, Jules Verne und vieles andere erzählt Anthony Doerr mit einer Reihe unvergesslicher Figuren eine Geschichte aus dem zweiten Weltkrieg, und vor allem die Geschichte von Marie-Laure und Werner, zwei Jugendlichen, deren Lebenswege sich für einen folgenreichen Augenblick kreuzen.
Read More

Das Bild der Welt in der Bilderwelt

Author: John Berger

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104038198

Category: Fiction

Page: 160

View: 3415

Das erfolgreichste Buch zur Kunst der letzten fünfzig Jahre - jetzt neu auflegt im FISCHER Taschenbuch! Mit seinem legendären Buch ›Sehen. Das Bild der Welt in der Bilderwelt‹ lehrte John Berger uns Anfang der 1970er Jahre, Bilder neu zu sehen. Er analysiert Gemälde nicht isoliert in einer Welt von musealer Ewigkeit, sondern als Gebrauchsmuster der modernen Gesellschaft, die vor allem den weiblichen Körper zur Reklame benutzt. John Berger, der große europäische Erzähler und Essayist, feiert im November 2016 seinen 90. Geburtstag. Seine Essays zu Kunst und Fotografie sind aus der Ästhetik des 20. Jahrhunderts nicht mehr wegzudenken. Meisterhaft finden seine Erzählungen und Romane eine sinnliche Antwort auf die Frage, wie wir heute leben. »Es gibt niemals genug von John Berger!« Tilda Swinton
Read More

Author: John Armitage

Publisher: Polity

ISBN: 0745642292

Category: Social Science

Page: 181

View: 2101

Leading authorities from around the world discuss the latest topics in international user–interface design. With most major companies in the computer industry depending on exports for 50 percent or more of their sales, user–interface design teams face a major challenge in making their products both useful and accessible to the global marketplace. It is no longer enough to simply offer a product translated in ten to twenty different languages. Users also want a product that acknowledges their unique cultural characteristics and business practices. In International User Interfaces, Elisa del Galdo and Jakob Nielsen head a team of acknowledged international authorities who confront some of the problems currently facing international user–interface developers, including: ∗ International Usability Engineering. ∗ Developing a Cultural Model. ∗ Arabization of Graphical User Interfaces. ∗ Managing a Multiple–Language Document System. ∗ An Intelligent Lexical Management System for Multilingual Machine Translation. ∗ A Chinese Text Display Supported by an Algorithm for Chinese Segmentation. ∗ Breaking the Language Barrier with Graphics. ∗ Cultural Issues That Can Affect Training
Read More

Author: Mark Manson

Publisher: MVG Verlag

ISBN: 3961210594

Category: Self-Help

Page: 224

View: 6256

Scheiß auf positives Denken sagt Mark Manson. Die ungeschönte Perspektive ist ihm lieber. Wenn etwas scheiße ist, dann ist es das eben. Und wenn man etwas nicht kann, dann sollte man dazu stehen. Nicht jeder kann in allem außergewöhnlich sein und das ist gut so. Wenn man seine Grenzen akzeptiert, findet man die Stärke, die man braucht. Denn es gibt so viele Dinge, auf die man im Gegenzug scheißen kann. Man muss nur herausfinden, welche das sind und wie man sie sich richtig am Arsch vorbeigehen lässt. So kann man sich dann auf die eigenen Stärken und die wichtigen Dinge besinnen und hat mehr Zeit, sein Potential gänzlich auszuschöpfen. Die subtile Kunst des darauf Scheißens verbindet unterhaltsame Geschichten und schonungslosen Humor mit hilfreichen Tipps für ein entspannteres und besseres Leben. Damit man seine Energie für sinnvolleres verwendet als für Dinge, die einem egal sein können.
Read More

Drei Studien zur Kunstsoziologie

Author: Walter Benjamin

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518734059

Category: Philosophy

Page: 112

View: 6153

Walter Benjamin beschreibt in dem Aufsatz Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit die geschichtlichen, sozialen und ästhetischen Prozesse, die mit der technischen Reproduzierbarkeit des Kunstwerkes zusammenhängen. In die Reihe der kunstsoziologischen Arbeiten Benjamins gehören auch die beiden hier zum ersten Mal in Buchform veröffentlichten Texte: Kleine Geschichte der Photographie (1931) und Eduard Fuchs, der Sammler und der Historiker (1937). Sie erhärten Benjamins Einsichten am Einzelfall.
Read More

Architektur und Die Sinne

Author: Juhani Pallasmaa

Publisher: N.A

ISBN: 9780982225196

Category: Architecture

Page: 110

View: 5652

Architektur kann inspirierend und einnehmend sein, sie kann sogar im Sinne Goethes -das Leben steigern-. Wie kommt es aber, dass architektonische Entwurfe am Zeichentisch oder am Computer-Bildschirm zwar meist recht gut aussehen, in der gebauten Realitat jedoch oft enttauschen? Die Antwort hierfur, behauptet Juhani Pallasmaa, findet sich in der Vorherrschaft des Visuellen, die alle Bereiche von Technologie- und Konsumkultur umfasst und so auch in die Architekturpraxis und -lehre Einzug gehalten hat. Wahrend unsere Erfahrung der Welt auf der Kombination aller funf Sinne beruht, berucksichtigt die Mehrheit der heute realisierten Architektur gerade mal einen den Sehsinn. Die Unterdruckung der anderen Erfahrungsbereiche hat unsere Umwelt sinnlich verarmen lassen und ruft Gefuhle von Distanz und Entfremdung hervor. Erstmalig 1996 (in englischer Sprache) veroffentlicht, ist "Die Augen der Haut" inzwischen zu einem Klassiker der Architekturtheorie geworden, der weltweit zur Pflichtlekture an den Architekturhochschulen gehort. Das Buch besteht aus zwei Essays. Der erste gibt einen Uberblick uber die Entwicklung des okularzentrischen Paradigmas in der westlichen Kultur seit der griechischen Antike sowie uber dessen Einfluss auf unsere Welterfahrung und die Eigenschaften der Architektur. Der zweite Essay untersucht, welche Rolle die ubrigen Sinne bei authentischen Architekturerfahrungen spielen, und weist einen Weg in Richtung einer multisensorischen Architektur, welche ein Gefuhl von Zugehorigkeit und Integration ermoglicht. Seit der Erstveroffentlichung des Buchs hat die Rolle des Korpers und der Sinne ein gesteigertes Interesse in der Architekturphilosophie und Architekturlehre erfahren. Die neue, uberarbeitete und erganzte Ausgabe dieses wegweisenden Werks wird nicht nur Architekten und Studenten dazu anregen, eine ganzheitlichere Architektur zu entwerfen, sondern auch die Wahrnehmung des interessierten Laien bereichern. -Seit "Architektur Erlebnis" (1959) des danischen Architekten Steen Eiler Rasmussen hat es keinen derart pragnanten und klar verstandlichen Text mehr gegeben, der Studenten und Architekten in diesen kritischen Zeiten dabei helfen kann, eine Architektur des 21. Jahrhunderts zu entwickeln.- Steven Holl Juhani Pallasmaa ist einer der angesehensten finnischen Architekten und Architekturtheoretiker. In allen Bereichen seiner theoretischen und gestalterischen Tatigkeit welche Architektur, Grafik Design, Stadteplanung und Ausstellungen umfasst betont er stets die zentrale Rolle von Identitat, Sinneserfahrung und Taktilitat."
Read More

The Rise of Hollywood's Gods

Author: M. Williams

Publisher: Springer

ISBN: 1137291494

Category: Social Science

Page: 252

View: 4858

Since the golden era of silent movies, stars have been described as screen gods, goddesses and idols. This is the story of how Olympus moved to Hollywood to divinise stars as Apollos and Venuses for the modern age, and defined a model of stardom that is still with us today.
Read More

The Artist, the PhD, and the Academy

Author: Brad Buckley,John Conomos

Publisher: Pr of the Nova Scotia

ISBN: 9780919616493

Category: Art

Page: 229

View: 3937

Edited by Brad Buckley, John Conomos.
Read More

Was am Ende wirklich zählt - Das Vermächtnis eines jungen Arztes

Author: Paul Kalanithi

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641189365

Category: Biography & Autobiography

Page: 208

View: 8809

„Dieses gehört zu der Handvoll Bücher, die für mich universell sind. Ich empfehle es wirklich jedem.“ ANN PATCHETT Was macht das eigene Leben lebenswert? Was tun, wenn die Lebensleiter keine weiteren Stufen in eine vielversprechende Zukunft bereithält? Was bedeutet es, ein Kind zu bekommen, neues Leben entstehen zu sehen, während das eigene zu Ende geht? Bewegend und mit feiner Beobachtungsgabe schildert der junge Arzt und Neurochirurg Paul Kalanithi seine Gedanken über die ganz großen Fragen.
Read More