Pivotal Moments

Author: Babacar M'Baye

Publisher: Routledge

ISBN: 1351984969

Category: History

Page: 256

View: 3124

This book examines the cosmopolitanism and anticolonialism that black intellectuals, such as the African American W.E.B. Du Bois, the Caribbeans Marcus Garvey and George Padmore, and the Francophone West Africans (Kojo Touvalou-Houénou, Lamine Senghor, and Léopold Sédar Senghor) developed during the two world wars by fighting for freedom, equality, and justice for Senegalese and other West African colonial soldiers (known as tirailleurs) who made enormous sacrifices to liberate France from German oppression. Focusing on the solidarity between this special group of African American, Caribbean, and Francophone West African intellectuals against French colonialism, this book uncovers pivotal moments of black Anglophone and Francophone cosmopolitanism and traces them to published and archived writings produced between 1914 and the middle of the twentieth century.
Read More

Author: Nicholas Ridley

Publisher: Routledge

ISBN: 1315444909

Category: History

Page: 222

View: 7867

Michael Collins was a pivotal figure in the Irish struggle for independence and his legacy has resonated ever since. Whilst Collins’ role as a guerrilla leader and intelligence operative is well documented, his actions as the clandestine Irish government Minister of Finance have been less studied. The book analyses how funds were raised and transferred in order that the IRA could initiate and sustain the military struggle, and lay the financial foundations of an Irish state. Nicholas Ridley examines the legacy of these actions by comparing Collins’ modus operandi for raising and transferring clandestine funds to those of more modern groups engaged in political violence, as well as the laying of foundations for Irish financial and fiscal regulation.
Read More

A Biography of Józef Retinger

Author: M. B. B. Biskupski

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 1315437643

Category: History

Page: 336

View: 3884

The New York Times said of Józef Hieronim Retinger that he was on intimate terms with most leading statesmen of the Western World, including presidents of the United States. He has been repeatedly acknowledged as one of the principle architects of the movement for European unity after the World War II, and one of the outstanding creative political influences of the post war period. He has also been credited with being the dark master behind the so-called "Bilderberg Group," described variously as an organization of idealistic internationalists, and a malevolent global conspiracy. Before that, Retinger involved himself in intelligence activities during World War II and, given the covert and semi-covert nature of many of his activities, it is little wonder that no biography has appeared about him. This book draws on a broad range of international archives to rectify that.
Read More

Cultural and Political Legacies

Author: Hannibal Travis

Publisher: Routledge

ISBN: 1351980254

Category: History

Page: 340

View: 4694

For a brief period, the attention of the international community has focused once again on the plight of religious minorities in Iraq, Syria, and Turkey. In particular, the abductions and massacres of Yezidis and Assyrians in the Sinjar, Mosul, Nineveh Plains, Baghdad, and Hasakah regions in 2007–2015 raised questions about the prevention of genocide. This book, while principally analyzing the Assyrian genocide of 1914–1925 and its implications for the culture and politics of the region, also raises broader questions concerning the future of religious diversity in the Middle East. It gathers and analyzes the findings of a broad spectrum of historical and scholarly works on Christian identities in the Middle East, genocide studies, international law, and the politics of the late Ottoman Empire, as well as the politics of the Ottomans' British and Russian rivals for power in western Asia and the eastern Mediterranean basin. ? A key question the book raises is whether the fate of the Assyrians maps onto any of the concepts used within international law and diplomatic history to study genocide and group violence. In this light, the Assyrian genocide stands out as being several times larger, in both absolute terms and relative to the size of the affected group, than the Srebrenica genocide, which is recognized by Turkey as well as by international tribunals and organizations. Including its Armenian and Greek victims, the Ottoman Christian Genocide rivals the Rwandan, Bengali, and Biafran genocides. The book also aims to explore the impact of the genocide period of 1914–1925 on the development or partial unraveling of Assyrian group cohesion, including aspirations to autonomy in the Assyrian areas of northern Iraq, northwestern Iran, and southeastern Turkey. Scholars from around the world have collaborated to approach these research questions by reference to diplomatic and political archives, international legal materials, memoirs, and literary works.
Read More

Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre

Publisher: N.A

ISBN: 9783518371688

Category: Afrika - Entkolonialisierung

Page: 266

View: 3146

Read More

zur Geschichte der Dekolonisation

Author: Imanuel Geiss

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Africa

Page: 489

View: 531

Read More

Author: Raj Kollmorgen,Wolfgang Merkel,Hans-Jürgen Wagener

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658053488

Category: Political Science

Page: 789

View: 1405

Transformation als nicht-evolutorischer gesellschaftlicher Wandel ist ein historisches Phänomen der Moderne. Gegenstand des Handbuchs sind Felder, Theorien und Methoden der sozialwissenschaftlichen Transformationsforschung. Am Anfang stehen die drei großen Paradigmen der Transformationsforschung: System, Institutionen und Akteure. Es folgen prominente Forschungsansätze unter anderem aus der Modernisierungstheorie, dem Strukturalismus, dem Historischen Institutionalismus, der Entwicklungsökonomik und der Politischen Ökonomie. Ein weiterer Teil ist den Methoden gewidmet. Quantitativ-statistische Verfahren werden hier ebenso vorgestellt wie makro-qualitative Methoden, Methoden aus der Ethnographie, den Wirtschaftswissenschaften und der Diskursanalyse. Nach einem Überblick über die wichtigsten historischen Wellen gesellschaftlicher Transformationen folgt ein Blick auf Sphären der Transformation wie Recht, Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Mehr als vierzig kürzere Stichworte von A wie Autokratieförderung bis W wie Wohlfahrtsregime vertiefen einzelne transformatorische Grundprobleme. Dieses Handbuch integriert politikwissenschaftliche, soziologische und wirtschaftswissenschaftliche Perspektiven. Daneben finden rechts- und kulturwissenschaftliche Zugänge Berücksichtigung.
Read More

Author: Edward W. Said

Publisher: N.A

ISBN: 9783100710086

Category: Europa - Orientbild - Kultur - Geschichte 1800-2000

Page: 459

View: 6992

Read More

Wer gestaltet die neue Weltordnung?

Author: Robert Kagan

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641033713

Category: Social Science

Page: N.A

View: 8755

Plädoyer für eine demokratische Weltordnung Robert Kagan bringt die weltpolitische Situation seit dem Ende des Kalten Krieges auf den Punkt. Den demokratischen Staaten steht mit Russland, China und Iran eine wachsende Zahl nach Macht und Einfluss strebender autokratischer Regime gegenüber. Gleichzeitig werden die Werte des Westens vom Herrschaftsanspruch radikaler Islamisten bedroht. Leidenschaftlich und pointiert stellt uns Kagan vor die Alternative, entweder die Welt im Sinne unserer freiheitlich-demokratischen Vorstellungen zu formen oder uns in einer neuen Weltordnung einzurichten, die andere gestaltet haben. Nach dem Ende des Kalten Krieges keimte die Hoffnung, das Ende der Geschichte sei gekommen, eine friedvolle Zukunft liege vor uns. Diese Hoffnung war trügerisch. Die Jugoslawienkriege, der Kosovo-Konflikt und der 11. September zeigten auf brutale Weise, dass Nationalismen, ethnische Zugehörigkeiten und Religion die Völker nach wie vor trennen und in blutige Konflikte stürzen. Auch Großmachtansprüche gehören keineswegs der Vergangenheit an. Russland, China und Iran lassen ihre Muskeln spielen. Eindringlich ruft Robert Kagan die demokratischen Staaten dazu auf, sich zusammenzuschließen und gemeinsam für Demokratie und liberale Werte einzustehen. Die Geschichte ist zurückgekehrt, die hochfliegenden optimistischen Träume, die man nach dem Mauerfall und dem Zusammenbruch des Ostblocks gehegt hatte, sind ausgeträumt. Die Demokraten dürfen die Welt nicht den Despoten und Autokraten überlassen, sondern müssen aktiv an der Gestaltung einer neuen Weltordnung mitwirken. Kagan ist einer der scharfsinnigsten politischen Denker in den USA.
Read More

Hin Zu Einer Geschichte Der Verrinnenden Gegenwart

Author: Gayatri Chakravorty Spivak,Nadine Böhm-Schnitker,Doris Feldmann,Barbara Gabel Cunningham,Andreas Nehring,Christian Krug

Publisher: Kohlhammer Verlag

ISBN: 9783170224308

Category: Literary Criticism

Page: 464

View: 1118

In diesem Buch der renommierten indisch-amerikanischen Literaturwissenschaftlerin geht es zunachst um die kritische Sichtung einfluss- und folgenreicher philosophischer Denkansatze seit Kant, die das Mittel- und Westeuropaische mit Hilfe von Minderwertigkeitskonstrukten als menschliche Norm etablieren. Eine solche kolonialpolitische Normierung mitsamt ihrer "naturlichen" Denkstrukturen bedarf einer dekonstruktiven Kritik. Gezeigt wird sodann anhand einschlagiger literarischer Texte, wie Kolonialismus und Postkolonialitat Gestalt annehmen: Charlotte Bronte, Mary Shelley, Charles Baudelaire, Rudyard Kipling, Jean Rhys, Mahasweta Devi, John M. Coetzee. Es gilt sich der Geschichte der verrinnenden Gegenwart als einem differenzierenden Ereignis zuzuwenden: "unserer Kultur" - dem Wechselspiel von Multikulturalismus und Globalitat.
Read More

eine Geschichte des Kapitalismus

Author: Joyce Oldham Appleby

Publisher: N.A

ISBN: 9783867741354

Category:

Page: 686

View: 7209

In ihrer großen Geschichte des Kapitalismus erzählt Joyce Appleby die Geschichte unseres Wirtschaftssystems: von den großen Entdeckungen der Portugiesen, vom Sklavenhandel über die industrielle Revolution bis zur Globalisierung der Gegenwart, und beschreibt schließlich unsere ökonomische und auch kulturelle Identität, die so sehr vom Kapitalismus geprägt ist. Messerscharf seziert sie die guten und die schlechten Seiten des Kapitalismus und beschreibt, was der Kapitalismus mit den Menschen macht. Eine mitreißende Lektüre für alle, die von der "unbarmherzigen Revolution" profitieren oder an ihr verzweifeln.
Read More

Warum die einen reich und die anderen arm sind

Author: David Landes

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641051118

Category: History

Page: 688

View: 1646

Das Standardwerk zur Wirtschaftsgeschichte Kaum eine Frage ist umstrittener und stärker mit Ideologie befrachtet als die, warum manche Länder wirtschaftlich äußerst erfolgreich sind, während andere unfähig scheinen, aus ihrer Armut herauszufinden. Liegt es am Klima? An der Kultur? An der Politik? In seiner umfassenden Geschichte über die Weltwirtschaft der letzten sechshundert Jahre entwickelt David Landes Antworten auf diese Fragen und bietet zugleich ein Standardwerk zur Geschichte der Weltwirtschaft.
Read More

Author: Peter Trawny

Publisher: Verlag Vittorio Klostermann

ISBN: 9783465042389

Category: Antisemitism

Page: 144

View: 740

Heideggers "Uberlegungen," die erste Reihe der "Schwarzen Hefte," sind erschienen und haben ein aussergewohnliches Medienecho verursacht. Mit dieser Veroffentlichung wachst Heideggers Schriften eine neue Dimension zu. Doch die philosophische und akademische Auseinandersetzung steht erst noch bevor. Oft wurde bemerkt, mit welcher grossen Anteilnahme judische Philosophinnen und Philosophen dem Werk Martin Heideggers begegneten. Gab und gibt es hier eine besondere Nahe? Die "Uberlegungen" zeigen, dass in einer bestimmten Phase seines Denkens antisemitische Ideen die "Geschichte des Seins" belagern. Dabei scheinen die "Protokolle der Weisen von Zion," diese erste Quelle des modernen und postmodernen Antisemitismus, die Hauptrolle zu spielen. Peter Trawny geht in seiner Studie der Frage nach, welche Bedeutung dieser geistige Schiffbruch fur das gesamte Heideggersche Denken hat. Die 3. Auflage ist erweitert um ein Kapitel "Vernichtung und Selbstvernichtung" zur apokalyptischen Reduktion der Geschichte in den "Schwarzen Heften." Ebenso enthalten ist ein Kapitel zum Verhaltnis Heideggers zu Husserl, das fur die 2. Auflage neu hinzugekommen war.
Read More

Author: Homi K. Bhabha

Publisher: N.A

ISBN: 9783860570333

Category: Colonies in literature

Page: 408

View: 1675

Read More

Roman

Author: Herbert G. Wells

Publisher: N.A

ISBN: 9783423122382

Category:

Page: 520

View: 2324

Read More

Author: William E. B. Du Bois

Publisher: N.A

ISBN: 9783936086072

Category: African Americans

Page: 319

View: 6547

Read More

Kulturkämpfe rings um den postkolonialen Atlantik

Author: Robert Stam,Ella Shohat

Publisher: N.A

ISBN: 9783897715622

Category:

Page: 450

View: 3150

Read More