Author: Paul du Plessis

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 019957488X

Category: Law

Page: 427

View: 901

Rev. ed. of: Textbook on Roman law / Andrew Borkowski, Paul du Plessis. 3rd ed. c2005.
Read More

Author: Andrew Borkowski

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Inheritance and succession

Page: 371

View: 4455

When someone dies, their property is distributed in accordance with their will or the rules of intestacy - the cornerstones of the law of succession. The interplay between the wishes of testators and the expectations of family and friends makes for a subject of human interest. This book provides students with an exposition of succession, dispelling the notion of this as a dry subject. Substantial discussion is devoted to central issues such as the limits of testamentary freedom and the rights for spouses and children on intestacy. Considerable attention is given to the rich case law with its panorama of the foibles and failings of many an eccentric testator. The text covers all the major areas of this subject, including the administrations of estates, and is suggested reading for all students studying wills, intestacy andsuccession on law degree or vocational courses. Andrew Borkowski is the author of "Textbook on Roman Law.'
Read More

Author: Kate DiCamillo

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423430214

Category: Juvenile Fiction

Page: 208

View: 6986

Drei Mädchen. Ein Sommer. Und eine Freundschaft, die ihr Leben für immer verändert. Sommer in Florida. Anfangs sind sie erbitterte Konkurrentinnen: die drei so unterschiedlichen zehnjährigen Mädchen – Raymie, Beverly und Louisiana, die alle an einem Wettbewerb um die »Little Miss Central Florida« teilnehmen. Jede von ihnen hat einen Verlust erlitten und erhofft sich durch den Sieg beim Wettbewerb, das Schicksal korrigieren zu können. Wie sie schließlich enge Freundinnen werden und in einer spektakulären Rettungsaktion, als Louisiana fast ertrinkt, beweisen, was echte Freundschaft vermag, das erzählt Kate DiCamillo, wie nur sie es kann.
Read More

Problems and Methods for Ancient Historians

Author: O. F. Robinson

Publisher: Routledge

ISBN: 1134877765

Category: History

Page: 168

View: 5783

The notion and understanding of law penetrated society in Ancient Rome to a degree unparalleled in modern times. The poet Juvenal, for instance, described the virtuous man as a good soldier, faithful guardian, incorruptible judge and honest witness. This book is concerned with four central questions: Who made the law? Where did a Roman go to discover what the law was? How has the law survived to be known to us today? And what procedures were there for putting the law into effect? In The Sources of Roman Law, the origins of law and their relative weight are described in the light of developing Roman history. This is a topic that appeals to a wide range of readers: the law student will find illumination for the study of the substantive law; the student of history will be guided into an appreciation of what Roman law means as well as its value for the understanding and interpretation of Roman history. Both will find invaluable the description of how the sources have survived to inform our legal system and pose their problems for us.
Read More

Ein Beitrag zur Rechtsvergleichung und Rechtsvereinheitlichung

Author: Dennis Walczak

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161552595

Category: Law

Page: 231

View: 3419

Der Draft Common Frame of Reference (DCFR) ist der Versuch, ein Modell eines modernen gemeineuropaischen Privatrechts zu schaffen. Die 2009 erschienene Endfassung, die DCFR Outline Edition, enthalt auch umfassende Regelungen zum Erwerb und Verlust von Eigentum an beweglichen Sachen. Ebenfalls 2009 erschien die Full Edition des DCFR, die eine Kommentierung sowie rechtsvergleichende Anmerkungen enthalt. Wesentliches Leitmotiv des Gesamtprojekts ist die Starkung des europaischen Binnenmarktes durch Erleichterung des grenzuberschreitenden Handels. Die Verfasser fordern die europaische Privatrechtswissenschaft dazu auf, die Ergebnisse mit der eigenen Rechtsordnung zu vergleichen, sie im Hinblick auf anerkannte Rechtsprinzipien zu untersuchen, umfassend zu beurteilen und moglicherweise sogar Schlusse fur die eigene Rechtsordnung zu ziehen. Dennis Walczak tut genau dies hinsichtlich der Eigentumsubertragung beim Kauf beweglicher Sachen in Europa.
Read More

Author: Derek Roebuck,Bruno de Loynes de Fumichon

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Arbitrage (Droit romain)

Page: 283

View: 8211

The authors provide the story of arbitration in Rome and its colonies from the earliest times to the codification of Justinian, with translations of all the sources.
Read More

Struktur, Prinzipien, Schutzbereich

Author: Gert Brüggemeier

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540299114

Category: Law

Page: 705

View: 5087

Die historisch gewachsenen nationalen Haftungsrechte in der EU stehen vor einer unbewältigten doppelten Herausforderung: Zum einen die Anpassung an die (post)industrielle Moderne (Stichworte: Risiken, Versicherung, Unternehmenshaftung); zum anderen die Harmonisierung in dem gemeinsamen Binnenmarkt der EG und in dem Verfassungsraum der EU. Der Verfasser misstraut allfälligen Kodifikations- und Vereinheitlichungsinitiativen. Er setzt auf die Annäherung "von unten", d. h. über die vorfindlichen Rechtsordnungen der Mitgliedstaaten. Dies setzt einen europäischen Diskurs über Struktur, Prinzipien und Schutzbereich voraus. Hierzu leistet der Verfasser für das Haftungsrecht einen Beitrag. In kritischer Auseinandersetzung mit dem deutschen Recht und mit vergleichendem Blick auf das englische und amerikanische sowie das französische Recht arbeitet er Entwicklungsperspektiven für ein europäisches Haftungsrecht heraus.
Read More

Author: Paul J du Plessis

Publisher: Edinburgh University Press

ISBN: 0748668195

Category: Law

Page: 256

View: 7280

An interdisciplinary, edited collection on social science methodologies for approaching Roman legal sources. Roman law as a field of study is rapidly evolving to reflect new perspectives and approaches in research. Scholars who work on the subject are i
Read More

Author: Craig Anderson (LL.B.)

Publisher: N.A

ISBN: 9781845860844

Category: Law

Page: 126

View: 7570

Read More

Mit den Grundzügen des Internationalen Zivilverfahrensrechts

Author: Christoph Benicke

Publisher: Springer

ISBN: 9783540487326

Category: Law

Page: 500

View: 8267

Praxisnah, gut verständlich, systematisch: Internationales Privatrecht (IPR) für Studierende, Referendare und Praktiker. Zahlreiche Beispielsfälle verdeutlichen den Lehrstoff. Besonderen Wert legt der Autor darauf, dass Leser die Grundstrukturen des Rechtsgebiets verstehen. Grundwissen und vertiefte Problembehandlung bereitet er in abgestufter Form für Einsteiger als auch Fortgeschrittene auf. Erstere erhalten einen ersten Zugang zum Rechtsgebiet, letztere können ihre Kenntnisse für das Examen vertiefen oder Auskunft zu speziellen Fragen finden. Neu: europäische Rechtsquellen zum IPR und zum Internationalen Zivilverfahrensrecht. Plus im besonderen Teil: das internationale Insolvenzrecht und das internationale Arbeitsrecht.
Read More