Theories, Methods, and Criminal Behavior

Author: Frank E. Hagan,Leah E. Daigle

Publisher: SAGE Publications

ISBN: 1544339046

Category: Social Science

Page: 584

View: 2869

Introduction to Criminology, Tenth Edition, is a comprehensive introduction to the study of criminology, focusing on the vital core areas of the field—theory, method, and criminal behavior. With more attention to crime typologies than most introductory texts, authors Frank E. Hagan and Leah Elizabeth Daigle investigate all forms of criminal activity, such as organized crime, white collar crime, political crime, and environmental crime. The methods of operation, the effects on society and policy decisions, and the connection between theory and criminal behavior are all explained in a clear, accessible manner. New to the Tenth Edition: New “Applying Theory” scenarios are included with the theory chapters in Part II. These application exercises encourage critical thinking by asking you to use criminological theory to explain the criminal behavior of Aileen Wuornos. Updated “Crime and the Media” boxes highlight the effect that the media has on public perception of crime. New topics include the #MeToo movement, media coverage of the opioid crisis, popular shows like Breaking Bad and The Wire, online dating fraud, and cyberbullying. Over 170 new “Learning Check” questions and answers have been added throughout the book to help you review your understanding of key concepts and increase reading comprehension. Examination of important new topics, like what works in criminology, the relationship between immigration and crime, the impact of neuroscience and genetic studies on criminology, recent shootings and terrorist attacks, and the continuing battle between over-criminalization and under-criminalization, deepens your understanding of the field. Updated figures, tables, and statistics throughout the book ensure that you have access to the most current information available.
Read More

Author: Ronet Bachman,Russell K. Schutt

Publisher: SAGE

ISBN: 1452258198

Category: Social Science

Page: 528

View: 1227

Like its predecessors, this Fifth Edition of The Practice of Research in Criminology and Criminal Justice (by Ronet Bachman and Russell K. Schutt) provides complete coverage of the use and results of the contemporary methods employed in criminology and criminal justice research today. Specifically designed for undergraduate and beginning graduate criminal justice courses and programs, this text teaches research design and techniques within the context of substantive criminology and criminal justice issues of interest to students who will become professionals in the field. Students learn about the wide realm of research methods available to them, delve deeper into topics relevant to their field of study, and benefit from the wide variety of exercises included in the text and on the student study website that help them practice as they learn.
Read More

Author: Christof Rapp

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406547614

Category: Pre-Socratic philosophers

Page: 262

View: 7656

Read More

An Integrated Approach

Author: James W. Burfeind,Dawn Jeglum Bartusch

Publisher: Jones & Bartlett Learning

ISBN: 9780763736286

Category: Law

Page: 675

View: 3423

Juvenile Delinquency: An Integrated Approach provides a thorough examination of the primary theories of delinquency along with the most recent and relevant research in the field. The social contexts of delinquency—families, peers, schools, drugs, and gangs—are considered within the theoretical traditions that most actively address these arenas. With a writing style praised by reviewers and students alike, Burfeind and Bartusch do an outstanding job helping students understand juvenile delinquency.
Read More

das Wachstum der wissenschaftlichen Erkenntnis

Author: Karl R. Popper

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161501975

Category: Philosophy

Page: 694

View: 8970

English summary: This is the 2nd authorized, revised and expanded German edition of Karl Popper's famous collection of essays. German description: In diesen Aufsatzen und Vortragen veranschaulicht Karl Popper, dass wir unser Wissen nur erweitern konnen, wenn wir Fehler machen und daraus lernen. Die zweite Auflage ist revidiert und enthalt zusatzlich ein Nachwort und eine Konkordanz.Ich halte diese Aufsatzsammlung fur eine der einflussreichsten philosophischen Veroffentlichungen des letzten Jahrhunderts, die zu konsultieren ich jedem nahelegen kann, der an einer Philosophie interessiert ist, die ihren Gegenstand den Problemen entnimmt, die unserem Versuch entgegenstehen, die Welt theoretisch fundiert zu erklaren. Insofern sind die 'Vermutungen und Widerlegungen' ein Buch uber die Bedeutsamkeit von Theorien und die Moglichkeit, mit ihrer Hilfe und trotz unseres begrenzten, falliblen Erkenntnisvermogens eine realistische Weltsicht zu gewinnen und zu verteidigen und damit den Fallstricken des Skeptizismus ebenso zu entgehen wie denen des Relativismus.Michael Schmid in Soziologische Revue 24 (2001), S. 408-416Nach mehr als dreissig Jahren Abstand erscheinen so viele Passagen noch immer treffend und aktuell. Seine Kritik am neopositivistisch gefassten Induktionsprinzip oder der Wissenschaft des Wiener Kreises insgesamt [...] wird hier noch einmal aufgegriffen und ausfuhrlicher entwickelt. [...] Zahlreiche hier zusammengetragene Vortrage und Aufsatze beschaftigen sich scheinbar mit nur philosophiehistorisch interessanten Fragen. Doch immer versucht Popper die dahinterstehenden sachlichen Probleme zu fassen, die zu dieser jeweiligen philosophischen Theorie gefuhrt haben. Philosophischer Literaturanzeiger 1998, S. 84
Read More

Zur Soziologie abweichenden Verhaltens

Author: Howard S. Becker

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658012544

Category: Social Science

Page: 197

View: 5673

​ „Der Mensch mit abweichendem Verhalten ist ein Mensch, auf den diese Bezeichnung erfolgreich angewandt worden ist; abweichendes Verhalten ist Verhalten, das Menschen als solches bezeichnen“: Es ist einer der klassischen Sätze der Devianzsoziologie in einem der Klassiker des Feldes. Howard S. Becker betont fernab von alten und simplistischen Fragen danach, „warum Menschen Regeln brechen“, welche Situationen und welche Prozesse dazu führen, dass Menschen in Positionen geraten, in denen sie als „Regelbrecher“ betitelt werden, wie sie mit diesen Positionen umgehen und sich auch gegen diese wehren. „Außenseiter“ erschien erstmals 1963 in New York und wurde 1981 bei S. Fischer in deutscher Übersetzung publiziert. Seit den frühen neunziger Jahren vergriffen, liegt hier nun eine von Michael Dellwing überarbeitete und herausgegebene Version vor.
Read More

Author: Francisca O. Norales

Publisher: Cambria Press

ISBN: 1621969487

Category: Business & Economics

Page: 152

View: 9859

This fascinating study can be adopted by professors as a supplementary textbook and enjoyed by readers who face cross-cultural communication issues in their work or travel.
Read More

Author: Thomas Lemke

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531150871

Category: Political Science

Page: 218

View: 8509

»Vergesst Foucault!« – so lautete die provokante Aufforderung Jean Baudrillards Ende der 1970er Jahre. Ein Vierteljahrhundert später ist die sozialwissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Werk des französischen Historikers und Philosophen intensiver denn je. Zwei Konzepte haben in den vergangenen Jahren die Rezeption in besonderer Weise geprägt: Gouvernementalität und Biopolitik. Der vorliegende Band erkundet die gegenwartsdiagnostische Reichweite und die soziologische Relevanz der beiden Konzepte. Er zeichnet ihre Entstehungskontexte und Bedeutungsdimensionen nach und diskutiert Perspektiven und Probleme der aktuellen Rezeption. Das Ergebnis ist eine theoretische Weiterentwicklung der Machtanalytik, die sich auf empirische Forschungsfragen bezieht und ihr gesellschaftskritisches Potenzial aufzeigt.
Read More

Gedanken zur Rückbesinnung auf den American Dream

Author: Barack Obama

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641224241

Category: Biography & Autobiography

Page: 480

View: 7466

Persönlich, glaubwürdig, visionär – Ansichten und Standpunkte des politischen Hoffnungsträgers der USA vor seiner Wahl 2008 Wie US-Senator Barack Obama im Wahljahr 2008 Millionen Menschen für sich gewann, ist Legende. Zu seinem schnell aufsteigenden Stern in hohem Maße beigetragen hat sein zuvor erschienenes Buch »Hoffnung wagen« (»The Audacity of Hope«). Hier präsentierte Obama sich als Mann der Integration, als Liberaler im positiven Sinn mit klaren Positionen. Uns allen machte er Hoffnung auf eine Renaissance des »besseren Amerika«. Nicht wenige wünschen sich Barack Obama heute sehnsüchtig zurück ins Weiße Haus.
Read More

das Wachstum der wissenschaftlichen Erkenntnis

Author: Karl R. Popper

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161473111

Category:

Page: 627

View: 3445

Die Bände I und II der Vermutungen und Widerlegungen liegen nun in einer preiswerten einbändigen Studienausgabe vor. Die beiden Teilbände in den bisherigen Ausgaben sind weiterhin lieferbar."In Vorträgen, also in lockerer Form, führt Popper seine wichtigsten Gedanken vor: daß die Wissenschaft durch kühne Hypothesen vorangetrieben wird; daß sich Theorien nicht bestätigen, sondern nur falsifizieren lassen; daß die Menschen die Chance haben, aus Fehlern zu lernen, und diese Chance nutzen sollten. Popper glaubt ..., daß ein Wachstum der Erkenntnis möglich ist."K.A. in Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 25.11.1994, S. 39"Nach mehr als dreißig Jahren Abstand erscheinen so viele Passagen noch immer treffend und aktuell. Seine Kritik am neopositivistisch gefaßten Induktionsprinzip oder der Wissenschaft des Wiener Kreises insgesamt ... wird hier noch einmal aufgegriffen und ausführlicher entwickelt. ... Zahlreiche hier zusammengetragene Vorträge und Aufsätze beschäftigen sich scheinbar mit nur philosophiehistorisch interessanten Fragen. Doch immer versucht Popper die dahinterstehenden sachlichen Probleme zu fassen, die zu dieser jeweiligen philosophischen Theorie geführt haben."Philosophischer Literaturanzeiger 1998, S. 84
Read More

Eine neue Geschichte der Menschheit

Author: Steven Pinker

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310401616X

Category: History

Page: 1216

View: 7020

Die Geschichte der Menschheit – eine ewige Abfolge von Krieg, Genozid, Mord, Folter und Vergewaltigung. Und es wird immer schlimmer. Aber ist das richtig? In einem wahren Opus Magnum, einer groß angelegten Gesamtgeschichte unserer Zivilisation, untersucht der weltbekannte Evolutionspsychologe Steven Pinker die Entwicklung der Gewalt von der Urzeit bis heute und in allen ihren individuellen und kollektiven Formen, vom Verprügeln der Ehefrau bis zum geplanten Völkermord. Unter Rückgriff auf eine Fülle von wissenschaftlichen Belegen aus den unterschiedlichsten Disziplinen beweist er zunächst, dass die Gewalt im Laufe der Geschichte stetig abgenommen hat und wir heute in der friedlichsten Epoche der Menschheit leben. Diese verblüffende Tatsache verlangt nach einer Erklärung: Pinker schält in seiner Analyse sechs Entwicklungen heraus, die diesen Trend begünstigt haben, untersucht die Psychologie der Gewalt auf fünf innere Dämonen, die Gewaltausübung begünstigen, benennt vier Eigenschaften des Menschen, die den inneren Dämonen entgegenarbeiten und isoliert schließlich fünf historische Kräfte, die uns heute in der friedlichsten Zeit seit jeher leben lassen. Pinkers Darstellung revolutioniert den Blick auf die Welt und uns Menschen. Und sie macht Hoffnung und Mut. »Pinkers Studie ist eine leidenschaftliche Antithese zum verbreiteten Kulturpessimismus und dem Gefühl des moralischen Untergangs der Moderne.« Der Spiegel »Steven Pinker ist ein Top-Autor und verdient all die Superlative, mit denen man ihn überhäuft« New York Times» Die Argumente von Steven Pinker haben Gewicht [...]. Die Chance, heute Opfer von Gewalt zu werden, ist viel geringer als zu jeder anderen Zeit. Das ist eine spannende Nachricht, die konträr zur öffentlichen Wahrnehmung ist." Deutschlandfunk »Steven Pinker ist ein intellektueller Rockstar« The Guardian »Der Evolutionspsychologe Steven Pinker gilt als wichtigster Intellektueller« Süddeutsche Zeitung »Verflucht überzeugend« Hamburger Abendblatt
Read More

Eine Abhandlung zur jüdischen Ethik und Gotteserkenntnis. Arab. /Dt.

Author: Moses Maimonides

Publisher: Meiner, F

ISBN: 9783787310814

Category: Philosophy

Page: 134

View: 7959

Dieser religiöse Traktat ist das herausragende Zeugnis der engen und fruchtbaren Verzahnung arabischen, jüdischen und griechischen Denkens in der philosophischen Ethik des Mittelalters. Gegen die Orthodoxie vertritt Maimonides die Auffassung, das Gebot der Ethik des Judentums verlange nicht den strengen Gehorsam gegenüber dem >strafenden Vater
Read More