Author: Brenda Ralph Lewis,Manfred Vasold,Hauke Kock

Publisher: TESSLOFF Verlag

ISBN: 9783788603007

Category: Crusades

Page: 48

View: 4420

Die Geschichte der Kreuzzüge des Mittelalters mit ihren Ursachen, dem Verlauf und den Auswirkungen für den weiteren Verlauf der Geschichte. (ab 10).
Read More

Author: Peter Thorau

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406653367

Category: History

Page: 128

View: 6722

Als Papst Urban II. am 27. November 1095 beim Konzil von Clermont die christliche Ritterschaft zu einem Kriegszug in den Osten aufrief, konnte er nicht wissen, daß er damit eine Massenbewegung in Gang setzen würde, die für die kommenden zwei Jahrhunderte prägenden Einfluß auf die Geschichte Europas und des Vorderen Orients ausüben sollte. Bis in die heutige Zeit hinein belastet die damals aufgerissene Kluft zwischen Orient und Okzident, zwischen Islam und Christentum das wechselseitige Verhältnis. Der vorliegende Band bietet eine anregende Einführung in Vorgeschichte, Hintergründe, Ablauf und Auswirkungen einer der interessantesten und wirkungsmächtigsten Epochen der mittelalterlichen Geschichte Europas und des Nahen und Mittleren Ostens. Abb. 5 kann aus lizenzrechtlichen Gründen leider nicht im E-Book angezeigt werden.
Read More

Author: Thomas S. Asbridge

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608946482

Category: Christianity and other religions

Page: 807

View: 6276

Der Krieg um das Heilige Land- erstmals dargestellt aus christlicher und aus muslimischer Sicht. Diese grosse Gesamtdarstellung nimmt die politischen und religiösen Beweggründe aller Seiten ernst und veranschaulicht die immense Kriegslogistik. In packenden Szenen schildert Asbridge all die Belagerungen und Eroberungen und entwirft lebendige Porträts von Saladin und Richard Löwenherz, dem tragischen Leprakönig Balduin IV. oder der Jerusalemer Königin Melisende. Thomas Asbridge berichtet erstmals gleichberechtigt und in wechselnder Perspektive von den von Christen wie von Muslimen verübten Grausamkeiten und erduldeten Leiden. Ausführlich macht der polyglotte Historiker Gebrauch auch von den arabischen Quellen. Asbridge nimmt nicht nur die politischen, sondern auch die religiösen Beweggründe aller Seiten ernst. Auch von überraschend freundlichen Begegnungen zwischen Kreuzfahrern und Sarazenen erfahren wir: von Momenten des interkulturellen Austauschs, Beispielen friedlicher Koexistenz im Heiligen Land, Gesten religiöser Toleranz und Zeugnissen der Freundschaft über die feindlichen Lager hinweg. (Quelle: Homepage des Verlags).
Read More

eine fachwissenschaftliche, fachdidaktische und politische Analyse bayerischer Geschichtslehrpläne und -bücher des 20. und 21. Jahrhunderts

Author: Hansjörg Biener

Publisher: Julius Klinkhardt

ISBN: 3781518248

Category: Crusades

Page: 467

View: 2820

Read More

Author: Ed Heyck

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3861957388

Category:

Page: 176

View: 2954

Heycks Darstellung der Kreuzz ge aus dem Jahr 1900. Reprint des Originals.
Read More

Author: Ralph-Johannes Lilie

Publisher: Kohlhammer Verlag

ISBN: 9783170170339

Category: History

Page: 280

View: 6662

Die Kreuzzuge zur Eroberung des Heiligen Landes sind bis heute umstritten. Den einen gelten sie als Ausdruck mittelalterlicher Religiositat, anderen als Beweis fur die Intoleranz der christlichen, mittelalterlichen Gesellschaft.Unzweifelhaft ist, dass das lateinische Europa mit den Kreuzzugen in den Bereich des Islam und des orthodoxen Christentums expandierte und dort zahlreiche Veranderungen ausloste, darunter auch und vor allem die Zerstorung des Byzantinischen Reiches durch den Vierten Kreuzzug 1203/04.In diesem Buch wird untersucht, wie es dazu kommen konnte, dass mit Byzanz einer der pragenden Staaten der mittelalterlichen Welt im Lauf der Kreuzzuge von einem geachteten Vorbild und Bundnispartner erst zu einem Gegner und schliesslich zu einem Opfer der Kreuzfahrer wurde.
Read More

Author: Steven Runciman

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406399602

Category: Kreuzzüge - Geschichte

Page: 1338

View: 4765

Read More

Author: Thomas Stumpf

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656015996

Category: History

Page: 50

View: 3106

Referat / Aufsatz (Schule) aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: keine, , Sprache: Deutsch, Abstract: Ein bebildertes Schulreferat zum Thema "Kreuzzüge". Ausführliche Beschreibung der einzelnen Kreuzzüge mit allgemeinen Informationen und kurzer Information zu den Ritterorden. 69 Seiten lang.
Read More

Author: Ulrich Offenberg

Publisher: Komplett-Media

ISBN: 3831255865

Category: History

Page: 128

View: 7560

200 Jahre lang kämpften, töteten und eroberten Ritter und Gemeine im Auftrag des Papstes im "Heiligen Land". Eine beispiellose, fundamentalistische Raserei des christlichen Glaubens, die Hunderttausende von Menschenleben kostete. "Deus le volt!" Gott will es! Als Papst Urban II. am 27. November 1095 im französischen Clermont die Christenheit aufforderte, das Heilige Grab in Jerusalem zu befreien, brauch eine wahre Massenhysterie aus. Zwei Jahre brauchten französische und normannische Ritter, bis sie nach furchtbaren Entbehrungen Jerusalem eroberten und ein schreckliches Blutbad unter der Bevölkerung anrichteten. Das Töten unschuldiger Menschen als gottgefälliges Werk, das hatte es noch nie zuvor in der katholischen Kirchengeschichte gegeben. Die Eroberung des Heiligen Landes war rücksichtslose Machtpolitik der römischen Papstkirche und führte zum Untergang des mächtigen Byzanz. Knapp 200 Jahre hatte die Enklave im Nahen Osten Bestand. Der sagenumwobene Sultan Saladin vertrieb die Christen aus Jerusalem. Sein Nachfolger, der ägyptische Sultan Baibar, bereitete dem Traum vom heiligen Staat der Christenheit schließlich ein blutiges Ende.
Read More

auf dem Weg in die Moderne

Author: Egon Boshof

Publisher: W. Kohlhammer Verlag

ISBN: 9783170145481

Category: History

Page: 346

View: 3392

Das 12. Jahrhundert ist eine besonders vielgestaltige und schopferische Epoche in der Geschichte Europas. Das Papsttum, das erfolgreich die Auseinandersetzung mit der weltlichen Gewalt bestanden hat, ubernimmt in der Rivalitat mit dem Kaisertum die Fuhrungsrolle in der Christenheit. Gegenuber dem universalen Anspruch des Kaisertums zeichnet sich der Aufstieg der Nationalstaaten ab, gleichzeitig greift Europa in den Kreuzzugen uber seine Grenzen hinaus. Der Aufstieg des Burgertums und die Entfaltung der hofisch-ritterlichen Kultur bestimmen die gesellschaftliche Entwicklung. Im Bereich der gelehrten Bildung und Wissenschaft, der Theologie und des Rechts steht am Ende die Entstehung der Universitat.Uber die Darstellung des politischen Kraftespiels im "europaischen Staatensystem" hinaus zeichnet der Autor ein Bild von der Mannigfaltigkeit der geistigen und kunstlerischen Stromungen und arbeitet damit die Grundzuge der Epoche heraus, die auf die Moderne verweisen.
Read More

Author: Nikolas Jaspert

Publisher: N.A

ISBN: 9783534151295

Category: Crusades

Page: 180

View: 9589

Read More