Home is Where the Hurt is

Author: Raymond Arthur

Publisher: Routledge

ISBN: 1134132751

Category: Social Science

Page: 240

View: 6316

The contention that young people commit offences due to inadequate parenting and parental difficulties has been an abiding feature of the debates on juvenile offending. Previously this evidence has been used to design prevention programmes for young offenders who have been processed by the criminal justice system, but this book examines how this evidence can be used to prevent offending in the first place. Examining the relationship between the causes of youth offending and the legal duty of the state to address those causes, this book provides evidence to show that improving the family environment could be the most effective and enduring strategy for combating juvenile delinquency and associated behavioural, social and emotional problems. It examines how current child welfare legislation, in particular the Children Act 1989, could be employed to prevent children who are at risk of engaging in antisocial and delinquent behaviour from offending. It abandons the traditional ‘welfare vs. justice’ dichotomy and instead outlines a new approach which focuses on the rights and needs of young people in troubled circumstances and their families.
Read More

Author: Susan C. Boyd

Publisher: Routledge

ISBN: 1135909253

Category: Social Science

Page: 262

View: 5299

Drug prohibition emerged at the same time as the discovery of film, and their histories intersect in interesting ways. This book examines the ideological assumptions embedded in the narrative and imagery of one hundred fictional drug films produced in Britain, Canada, and the U.S. from 1912 to 2006, including Broken Blossoms, Reefer Madness, The Trip, Superfly, Withnail and I, Traffik, Traffic, Layer Cake, Harold and Kumar Go to White Castle, Trailer Park Boys, and more. Boyd focuses on past and contemporary illegal drug discourse about users, traffickers, drug treatment, and the intersection of criminal justice with counterculture, alternative, and stoner flicks. She provides a socio-historical and cultural criminological perspective, and an analysis of race, class and gender representations in illegal drug films. This illuminating work will be an essential text for a wide range of students and scholars in the fields of criminology, sociology, media, gender and women’s studies, drug studies, and cultural studies.
Read More

The Making of a Convict Criminologist

Author: Matthew G. Yeager

Publisher: Routledge

ISBN: 1317313399

Category: Law

Page: 144

View: 6001

Frank Tannenbaum and the Making of a Convict Criminologist is a historical biography about Columbia University professor Frank Tannenbaum and his contribution to American criminology. Tannenbaum was a major figure in criminology in the early twentieth century, and is known for his contributions to labeling theory, particularly his conception of the "dramatization of evil" presented in his 1938 book, Crime and Community. Tannenbaum served a year on Blackwell’s Island in New York City for labor disturbances in 1914 and subsequently became a prison reformer, writing about his experiences with the American penal system and serving as the official reporter for the Wickersham Commission’s study on Penal Institutions, Probation, and Parole in 1931. This book explores his unique early career, and his influence on convict criminology, drawing on his personal papers housed at the Butler Library at Columbia University.
Read More

The Biosocial Synthesis

Author: Anthony Walsh

Publisher: Routledge

ISBN: 1135965951

Category: Science

Page: 378

View: 332

Numerous criminologists have noted their dissatisfaction with the state of criminology. The need for a new paradigm for the 21st century is clear. However, many distrust biology as a factor in studies of criminal behavior, whether because of limited exposure or because the orientation of criminology in general has a propensity to see it as racist, classist, or at least illiberal. This innovative new book by noted criminologist Anthony Walsh dispels such fears, examining how information from the biological sciences strengthens criminology work and both complements and improves upon traditional theories of criminal behavior. With its reasoned case for biological science as a fundamental tool of the criminologist, Walsh's groundbreaking work will be required reading for all students and faculty within the field of criminology.
Read More

How the Law Responds to Youth Offending

Author: Raymond Arthur

Publisher: Routledge

ISBN: 1134004869

Category: Law

Page: 160

View: 3059

How does the law deal with young offenders, and to what extent does the law protect and promote the rights of young people in conflict with the law? These are the central issues addressed by Young Offenders and the Law in its examination of the legal response to the phenomenon of youth offending, and the contemporary forces that shape the law. This book develops the reader’s understanding of the sociological, criminological, historical, political, and philosophical approaches to youth offending in England and Wales, and also presents a comparative review of developments in other jurisdictions. It provides a comprehensive critical analysis of the legislative and policy framework currently governing the operation of the youth justice system in England and Wales, and evaluates the response of the legal system in light of modern legislative framework and international best practice. All aspects of trial and pre-trial procedure affecting young offenders are covered, including: the age of criminal responsibility, police powers, trial procedure, together with the full range of detention facilities and non-custodial options. Young Offenders and the Law provides, for the first time, a primary source of reference on youth offending. It is an essential text for undergraduate and postgraduate students of Law, Criminology, and Criminal Justice Studies.
Read More

Author: Immanuel Kant

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843035318

Category: Philosophy

Page: 276

View: 2032

Immanuel Kant: Die Metaphysik der Sitten Erstdruck: Königsberg (Nicolovius) 1797 (2 Teile). Der Text folgt der Erstausgabe mit Ausnahme des »Anhangs erläuternder Bemerkungen zu den metaphysischen Anfangsgründen der Rechtslehre« (S. 480-499), der einen Zusatz zur 2. vermehrten Auflage, Königsberg (Nicolovius) 1798, bildet. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016, 2. Auflage. Textgrundlage ist die Ausgabe: Immanuel Kant: Werke in zwölf Bänden. Herausgegeben von Wilhelm Weischedel. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1977. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.
Read More

Zur Soziologie abweichenden Verhaltens

Author: Howard S. Becker

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658012544

Category: Social Science

Page: 197

View: 6589

​ „Der Mensch mit abweichendem Verhalten ist ein Mensch, auf den diese Bezeichnung erfolgreich angewandt worden ist; abweichendes Verhalten ist Verhalten, das Menschen als solches bezeichnen“: Es ist einer der klassischen Sätze der Devianzsoziologie in einem der Klassiker des Feldes. Howard S. Becker betont fernab von alten und simplistischen Fragen danach, „warum Menschen Regeln brechen“, welche Situationen und welche Prozesse dazu führen, dass Menschen in Positionen geraten, in denen sie als „Regelbrecher“ betitelt werden, wie sie mit diesen Positionen umgehen und sich auch gegen diese wehren. „Außenseiter“ erschien erstmals 1963 in New York und wurde 1981 bei S. Fischer in deutscher Übersetzung publiziert. Seit den frühen neunziger Jahren vergriffen, liegt hier nun eine von Michael Dellwing überarbeitete und herausgegebene Version vor.
Read More

Author: John Huss,David Werther

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 352750401X

Category:

Page: 280

View: 321

Musiker, Freigeist, Drogensüchtiger, Stimme der Schwachen und Entrechteten, Christ, Familienmensch, Sänger von Liebe, Gott und Mord. Viel gibt es über Johnny Cash zu sagen, man kann es aber auch auf eine einfache Formel bringen: Er war der "Man in Black". Er sang vor Schwerverbrechern in Saint-Quentin, für Richard Nixon und alle amerikanischen Präsidenten nach ihm. Er verzweifelte an der Liebe zu June Carter und fand später mit ihr seine Erfüllung. Er förderte Musiker wie Bob Dylan und Kris Kristofferson, spiele absichtlich schlechte Schaltplatten ein und wurde in den 1990gern von einer neuen Generation entdeckt. Was steht hinter dieser Karriere, was bewegte diesen Mann, wie sind seine Lieder und sein Weltbild zu verstehen? 21 Philosophen betrachten das Leben und Wirken dieser amerikanischen Ikone und zeigen Ihnen so eine Welt zwischen Kunst, Kommerz und Kant.
Read More

das Leben mit der Katastrophe

Author: Mike Davis

Publisher: N.A

ISBN: 9783492238199

Category:

Page: 541

View: 9025

Read More

Theoriebegriff und Dialogische Theorie in den Kultur- und Sozialwissenschaften

Author: Peter V. Zima

Publisher: UTB

ISBN: 382524797X

Category: Social Science

Page: 308

View: 5341

Was ist Theorie und welche Bedeutung haben Ideologien und Werturteile für sie? Wie könnte ein kultur- und sozialwissenschaftlicher Theoriebegriff aussehen? Die Tatsache, dass eine zweite Auflage des vorliegenden Werks zustande kam, lässt das Bedürfnis nach einer konkreten Beantwortung der Frage erkennen. Das Buch antwortet auf die oben genannten Fragen, indem es zunächst klärt, wie sich Theorien in den verschiedenen Wissenschaftsbereichen definieren lassen. Anschließend werden die wichtigsten Theoriedebatten des 20. Jahrhunderts dargestellt, aber auch kritisch bewertet. Am Schluss des Bandes steht die Zusammenführung der unterschiedlichen Ansätze im Konzept einer Dialogischen Theorie, die den Besonderheiten der Kultur- und Sozialwissenschaften Rechnung trägt.
Read More

Author: Kate de Goldi

Publisher: CARLSEN Verlag

ISBN: 3646920920

Category: Juvenile Fiction

Page: 336

View: 4771

In Frankies Parsons Leben ist alles verlässlich. Konstant. Vorhersehbar. Sogar die ständige Ergänzung seiner sowieso schon langen Liste von Sorgen. Tageslauf, Wochenplan, Jahresrhythmus - nichts ändert sich. Das Morgenmiauen der Fettkontrolle. Der tägliche Zickzack-Weg zum Bus mit seinem besten Freund Gigs. Die schlechte Laune seiner großen Schwester. Sein Klassenlehrer Mr A und dessen liebste Waffe: das Wörterbuch. Die Klangwand-Abende von Onkel George und Louie. Die ausgelassenen Besuche der Tanten. Der Küchenduft bei der Heimkehr. Und die absolut zuverlässige Antworten seinerMutter- immer abends um zehn. Doch dieses Jahr ist alles anders. Das liegt an Sydney. An ihren liebevollen, neugierigen, taktlosen Fragen. Und Frankie Parsons Welt gerät aus den Fugen. Eine bittersüße Familiengeschichte über Angst und Mut und darüber, was das Leben ausmacht.
Read More

Author: John Locke

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849622843

Category:

Page: 219

View: 1416

John Lockes, des berühmten englischen Philosophen (1632–1704) »Gedanken über Erziehung« erschienen im Jahre 1693 anonym unter dem Titel: »Some thoughts concerning education«. Das Buch ist nicht streng systematisch angelegt, es macht vielmehr oft den Eindruck unzusammenhängender Einfälle und ist nicht frei von Wiederholungen. Und doch liegt in der Anordnung der Gedanken eine Absicht. Die leibliche und sittliche Erziehung beanspruchen den größten Teil des Werkes, ganz zuletzt wird von den zu erwerbenden Kenntnissen gesprochen. Zum ersten Male in der pädagogischen Literatur wird eben in den »Erziehungsgedanken« die Erziehung des Zöglings in den Mittelpunkt gestellt. Als erster fordert Locke, wie schon Herbart in seiner feinen Charakteristik des »schlichten Mannes«, dem er Selbständigkeit und Tiefe nachrühmt, bemerkt, »daß man den Erfolg eines Erziehers nicht nach der Summe der Kenntnisse, sondern nach der gewonnenen persönlichen Bildung des Zöglings schätzen solle«. Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.
Read More