A Reader

Author: Lynn Meskell

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 111876854X

Category: Art

Page: 288

View: 2632

Examines the social, cultural and ethical dimensions of heritage research and practice, and the underlying international politics of protecting cultural and natural resources around the globe. Focuses on ethnographic and embedded perspectives, as well as a commitment to ethical engagement Appeals to a broad audience, from archaeologists to heritage professionals, museum curators to the general public The contributors comprise an outstanding team, representing some of the most prominent scholars in this broad field, with a combination of senior and emerging scholars, and an emphasis on international contributions
Read More

Author: Timo Ohnmacht,Julianna Priskin,Jürg Stettler

Publisher: Emerald Group Publishing

ISBN: 1787563448

Category: Business & Economics

Page: 184

View: 607

This volume presents twenty updated and new theories of travelers’ decisions and behaviors. The volume describes the advances in theory construction and practical applications of theory in the disciplines of tourism, hospitality, leisure, and entertainment (THLE) research.
Read More

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 8557

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“
Read More

Die moralischen Grenzen des Marktes

Author: Michael J. Sandel

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843705097

Category: Philosophy

Page: 304

View: 8445

Darf ein Staat Söldner verpflichten, um Kriege zu führen? Ist es moralisch vertretbar, Leute dafür zu bezahlen, dass sie Organe spenden? Dürfen Unternehmen gegen Geld das Recht erwerben, die Luft zu verpesten? Fast alles scheint heute käuflich zu sein. Wollten wir das so? Und was können wir dagegen tun? Mit Verve und anhand prägnanter Beispiele widmet sich Michael J. Sandel dieser wichtigen ethischen Frage. Die Regeln des Marktes haben fast alle Lebensbereiche infiltriert, auch jene, die eigentlich jenseits von Konsum und Mehrwert liegen sollten: Medizin, Erziehung, Politik, Recht und Gesetz, Kunst, Sport, sogar Familie und Partnerschaft. Ohne es zu merken, haben wir uns von einer Marktwirtschaft in eine Marktgesellschaft gewandelt. Ist da nicht etwas grundlegend schief gelaufen? Mit Verve und anhand prägnanter Beispiele wirft Michael Sandel eine der wichtigsten ethischen Fragen unserer Zeit auf: Wie können wir den Markt daran hindern, Felder zu beherrschen, in denen er nichts zu suchen hat? Wo liegen seine moralischen Grenzen? Und wie können wir zivilisatorische Errungenschaften bewahren, für die sich der Markt nicht interessiert und die man für kein Geld der Welt kaufen kann?
Read More

Author: John Bintliff

Publisher: Wiley-Blackwell

ISBN: 9780631213024

Category: Social Science

Page: 568

View: 3242

A Companion to Archaeology features essays from 27 of the world’s leading authorities on different types of archaeology that aim to define the field and describe what it means to be an archaeologist. Shows that contemporary archaeology is an astonishingly broad activity, with many contrasting specializations and ways of approaching the material record of past societies. Includes essays by experts in reading the past through art, linguistics, or the built environment, and by professionals who present the past through heritage management and museums. Introduces the reader to a range of archaeologists: those who devote themselves to the philosophy of archaeology, those who see archaeology as politics or anthropology, and those who contend that the essence of the discipline is a hard science.
Read More

Über Poesie und Finanzwirtschaft

Author: Franco Berardi

Publisher: N.A

ISBN: 9783957570925

Category:

Page: 187

View: 1954

Read More

Author: Friedrich Nietzsche

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3946619169

Category: Philosophy

Page: 104

View: 858

Die Historie ist mehr als nur Geschichtsschreibung und -forschung: sie ist ein Antrieb für das Lebens, motiviert es und liefert das Sinngerüst. Nietzsche hält kein Plädoyer gegen die Geschichte, sondern betont, dass Geschichte unverzichtbar ist für ein kultur- und wertorientiertes Leben. Gleichzeitig darf sich das Leben nicht der Geschichte beugen, muss in der Gegenwart stehen und zielgerichtet die Zukunft im Auge behalten. Nietzsche verlangt mit der Neuorientierung der Historie einen neuen Begriff der Kultur, der - wie vieles bei ihm - auf der Vorstellung des antiken Eros beruht. So bedeutet Genealogie für Nietzsche nicht historische Forschung, sondern kritische Erklärung von Gegenwartsphänomenen anhand theoretischer Ableitungen aus der Geschichte. Im Mittelpunkt steht eine »Deplausibilisierung« (E. Müller) bisheriger Narrative durch historisch gestützte psychologische Thesen. Großen Einfluss hat dieses Konzept Nietzsches auf Michel Foucault.
Read More

vor 12.000 Jahren in Anatolien ; [Begleitbuch zur Grossen Landesausstellung Baden Württemberg 2007 "Vor 12.000 Jahren in Anatolien - Die ältesten Monumente der Menschheit" im Landesmuseum Schloss Karlsruhe]

Author: Badisches Landesmuseum Karlsruhe

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Neolithic period

Page: 392

View: 8255

Europa - Epipaläolithikum.
Read More

A Reader in Culture, History and Representation

Author: Roy Richard Grinker,Stephen C. Lubkemann,Christopher Steiner

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1444335227

Category: Social Science

Page: 689

View: 9347

"This welcome new edition of key texts, written about Africa as well as from within it, builds on the past but speaks boldly to the current generation - with some striking contributions on contemporary issues." Wendy James, University of Oxford "This carefully chosen and brilliantly edited collection is an extraordinary resource for anthropologists of Africa. Some of the most seminal works in one of the most foundational domains in the discipline take on new significance In the light of the new current scholarship represented in the volume and of the new conversations among them that Grinker, Lubkernann and Steiner have brought out. This volume is a treasure." Caroline H. Bledsoe, Northwestern University "This Impressive volume provides a critical genealogy of scholarship In Africa, weaving together historical and contemporary pieces to provide insights not only into the political economy and cultural dynamism of Africa's past, but of its future too." Henrietta Moore, University of Cambridge and Centre for the Study of Global Governance, London School of Economics "This superb collection of influential contemporary and classic works in African studies will be indispensable to both students and instructors. Twelve thematic sections, each masterfully framed by the editors, offer a deft blend of intellectual history, theory, and thnography." Angelique Haugerud, Rutgers University The second edition of the popular reader Perspectives on Africa: A Reader in Culture, History, and Representation offers forty six articles illustrating the dynamic processes by which scholars have described and understood African history and culture over the past several decades. This new edition presents fourteen new selections as well as two entirely new parts, "Violent Transformations: Conflict and Displacement" and "Development, Governance, and Globalization," revealing the historical trajectory, daily experience, and vital influence of African people in the modern world. Roy Richard Grinker is Professor of Anthropology and International Affairs at George Washington University, Director of the GW Institute for Ethnographic Research, and Editor-in-Chief of Anthropological Quarterly. He is author of four other books, including In the Arms of Africa: The Life of Colin M. Turnbull, and Houses in the Rainforest, and Unstrange Minds: Remapping the World of Autism. Stephen C. Lubkemann is Associate Professor of Anthropology and International Affairs at George Washington University. He is author of Culture in Chaos: An Anthropology of the Social Condition in War and is associate editor for Anthropological Quarterly and a co-founder of GWU's Diaspora Research Program. Christopher B. Steiner is the Lucy C. McDannel '22 Professor of Art History and Anthropology, and Director of Museum Studies at Connecticut College. He is the author of the award-winning book African Art in Transit, and co-editor (with Ruth Phillips) of Unpacking Culture: Art and Commodity in Colonial and Postcolonial Worlds.
Read More

Die Veränderung der Zeitstrukturen in der Moderne

Author: Hartmut Rosa

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518738054

Category: Social Science

Page: 537

View: 6192

Das Buch unternimmt erstmals den Versuch, die sich potenzierende Dynamisierung gesellschaftlicher Verhältnisse, wie sie in der jüngsten politischen und digitalen Beschleunigungswelle etwa unter dem Stichwort ›Globalisierung‹ firmiert, systematisch zu erfassen und sie in ihren kulturellen und strukturellen Ursachen ebenso wie in ihren Auswirkungen auf die individuelle und kollektive Lebensführung zu analysieren. Entwickelt wird dabei die These, daß die zunächst befreiende und befähigende Wirkung der modernen sozialen Beschleunigung, die mit den technischen Geschwindigkeitssteigerungen des Transports, der Kommunikation oder der Produktion zusammenhängt, in der Spätmoderne in ihr Gegenteil umzuschlagen droht. Individuell wie kollektiv verändert sich die Erfahrung von Zeit und Geschichte: An die Stelle einer gerichteten Vorwärtsbewegung tritt die Wahrnehmung einer gleichsam bewegungslosen und in sich erstarrten Steigerungsspirale.
Read More

was ein Kind sieht, spürt, fühlt und denkt

Author: Daniel N. Stern

Publisher: N.A

ISBN: 9783492218436

Category: Säugling

Page: 171

View: 4830

Read More

Author: Mary Beard

Publisher: N.A

ISBN: 9783150185933

Category:

Page: 240

View: 5828

Read More

Author: Marc Augé

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406605680

Category:

Page: 137

View: 3102

Read More

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Anthropological linguistics

Page: N.A

View: 7168

Read More

neolithische und kupferzeitliche Siedlung in Nordostiran

Author: Paul Yule,Erich Friedrich Schmidt

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Hissar Hill Site (Iran)

Page: 45

View: 3268

Read More