Novellen und Erzählungen von Ludwig Kalisch. 2

Author: Ludwig Kalisch

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 181

View: 4974

Read More

belletristisches Beiblatt zum Landauer Tageblatt "Der Eilbote". 1874, 2-114

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 2119

Read More

Von St. Schutze

Author: Stephan Schutze

Publisher: Gale ECCO, Print Editions

ISBN: 9781375246897

Category:

Page: N.A

View: 3166

Nineteenth Century Collections Online: European Literature, 1790-1840: The Corvey Collection includes the full-text of more than 9,500 English, French and German titles. The collection is sourced from the remarkable library of Victor Amadeus, whose Castle Corvey collection was one of the most spectacular discoveries of the late 1970s. The Corvey Collection comprises one of the most important collections of Romantic era writing in existence anywhere -- including fiction, short prose, dramatic works, poetry, and more -- with a focus on especially difficult-to-find works by lesser-known, historically neglected writers. The Corvey library was built during the last half of the 19th century by Victor and his wife Elise, both bibliophiles with varied interests. The collection thus contains everything from novels and short stories to belles lettres and more populist works, and includes many exceedingly rare works not available in any other collection from the period. These invaluable, sometimes previously unknown works are of particular interest to scholars and researchers. European Literature, 1790-1840: The Corvey Collection includes: * Novels and Gothic Novels * Short Stories * Belles-Lettres * Short Prose Forms * Dramatic Works * Poetry * Anthologies * And more Selected with the guidance of an international team of expert advisors, these primary sources are invaluable for a wide range of academic disciplines and areas of study, providing never before possible research opportunities for one of the most studied historical periods. Additional Metadata Primary Id: B0747400 PSM Id: NCCOF0063-C00000-B0747400 DVI Collection Id: NCCOC0062 Bibliographic Id: NCCO008051 Reel: 6030 MCODE: 4UVC Original Publisher: Arnoldischen Buchh. Original Publication Place: Dresden Original Imprint Manufacturer: Gedruckt in der Gerlachischen Buchdr. Subjects German fiction -- 19th century
Read More

ein ästhetisches Prinzip bei Thomas Mann : zur Poetik des Heiteren im mittleren und späten Werk Thomas Manns

Author: Sibylle Schulze-Berge

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826032325

Category: Cheerfulness in literature

Page: 257

View: 6853

Heiterkeit als ästhetischer Begriff gilt als Grundmerkmal einer klassischen Kunst und blieb vor dem Hintergrund moderner Ästhetiken von der Literaturwissenschaft lange unbeachtet. Wie sehr auch die Poetik Thomas Manns dem klassischen Heiterkeitspostulat verpflichtet ist, blieb daher ebenso verborgen. Doch Heiterkeit bezeichnet eine grundlegende Kategorie im mittleren und späten Romanwerk Thomas Manns. Der politischen Wendung des Autors in der Lebensmitte folgt eine ästhetische: von der Haltung des ironisch-distanzierten Künstlers zur lebens- und menschenfreundlichen Ästhetik der Heiterkeit. War bisher die Ironie im Werk Thomas Manns als das bestimmende ästhetische Element angesehen worden und der Humor ihr als gestalterischer Ausdruck zugeordnet, bietet nun die Heiterkeit als geistig-philosophisch grundierte Erzählhaltung ein gleichwertiges Äquivalent zur Ironie im Frühwerk. Der vorliegende Band verfolgt die Traditionslinien dieser Heiterkeit, die bis in die Weimarer Klassik zurückführen, zu Goethe, dem die Ästhetik des Heiteren und ihr komplementärer Charakter, die Heiterkeit auf dunklem Grund, als poetologisches Programm galten. Auch in Nietzsches Kulturkonzeption des Dionysischen und Apollinischen und seiner 'Griechischen Heiterkeit' findet sich diese komplementäre Idee der Heiterkeit. Vor dem Zeithintergrund der europäischen Kriege entfaltet sich Thomas Manns erzählerische Heiterkeit vor allem in den großen Exilromanen ,Joseph und seine Brüder' und ,Doktor Faustus'. Entgegen einer durch Adorno formulierten modernen Negativitäts-Ästhetik bekennt sich Thomas Mann zu seinem widerständigen Programm - zum Exil der Heiterkeit in der Kunst.
Read More

Author: Universität Wien. Sternwarte

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Astronomy

Page: N.A

View: 9320

Read More

Author: Christian Fürchtegott Gellert,Johann Adolf Schlegel,Gottlieb Leberecht Heyer

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 266

View: 2954

Read More

nebst einigen damit verwandten Briefen seiner Freunde

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 526

View: 3420

Read More