Methoden und Werkzeuge zur Gewährleistung eines sicheren und wirtschaftlichen Anlagenbetriebs

Author: Michael Schenk

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642039499

Category: Technology & Engineering

Page: 328

View: 5166

Die Beiträge zu dem Band zeigen die Entwicklung der Instandhaltung hin zu einem vorbeugenden Instrument zur Gewährleistung eines sicheren und wirtschaftlichen Betriebs technischer Systeme. Planungsprozesse der Instandhaltung im Fabrik- und Anlagenlebenszyklus werden systematisiert, Typologien technischer Anlagen dargestellt und die unterschiedlichen Anforderungen an Planungsabläufe und Durchführung von Instandhaltungsprozessen beschrieben. Auch neue Instrumente aus dem Bereich der Informations- und Telekommunikationstechnologien werden behandelt.
Read More

Author: Heinz Neubauer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642469035

Category: Business & Economics

Page: 171

View: 8988

Die vorliegende Arbeit behandelt die Planung eines einzelnen technischen Systems (Anlage, Aggregat, Motor) mit Hilfe einer lebenswegorientierten Betrachtungsweise: Struktur und Parameter des Systems werden in Abhängigkeit von den Phasen Entwicklung, Bau, Betrieb und Außerdienststellung in einem Simulationsmodell abgebildet, um so Fragen anhand des Modells zu beantworten. Aufbauend auf einer theoretischen Darstellung wird in einer Fallstudie anhand einer Gasturbine das Vorgehen erläutert und abschließend Hinweise zur Realisierung gegeben. Der Leser lernt so eine abgeschlossene Methode zur Bewirtschaftung technischer Systeme kennen, die sich von einer rein technischen Darstellung löst und somit für Kaufleute wie Ingenieure interessant erscheint.
Read More

Author: Markus Klotzbach

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3844104585

Category: Business & Economics

Page: 272

View: 309

Die Wahrnehmung technischer Dienstleistungen hat sich mit der Implementierung schlanker arbeitsteiliger Produktions- und Leistungssysteme vom Kostenfaktor zum integrativen Bestandteil der Wertschöpfung gewandelt. So leisten etwa Instandhaltungsdienstleister durch die Sicherstellung der bedarfsgerechten Verfügbarkeit der technischen Anlagen ihrer Kunden einen unverzichtbaren Beitrag zur Funktionsfähigkeit schlanker Wertschöpfungsstrukturen. Herstellerunabhängige Instandhaltungsdienstleister spielen in diesem Zusammenhang eine zunehmend wichtigere Rolle. Sie sorgen mit ihrem Leistungsangebot dafür, dass Betreiber technischer Anlagen alternative Beschaffungsmöglichkeiten zum oftmals monopolistisch geprägten Service- und Ersatzteilgeschäft der Hersteller haben. Infolge zunehmender technologie- und wettbewerbsinduzierter Dynamik in der Servicebranche sind herstellerunabhängige Instandhaltungsdienstleister jedoch verstärkt darauf angewiesen, ihre interne Leistungsbereitschaft systematisch zu planen und proaktiv zu gestalten. Vor diesem Hintergrund entwickelt der Autor eine Methode, die herstellerunabhängige Instandhaltungsdienstleister bei der systematischen (Weiter-)Entwicklung ihrer technischen Leistungsbereitschaft unterstützt. Die Methode bildet die wichtigsten praxisrelevanten Entscheidungsfälle, die sich aus der technischen Reife des Instandhaltungsobjekts und der Wertschöpfungstiefe ergeben, ab. Durch den modularen Methodenaufbau wird die bestmögliche Verarbeitung der zum Entscheidungszeitpunkt verfügbaren qualitativen und quantitativen Informationen ermöglicht. Als Ergebnis des Methodeneinsatzes erhalten Anwender konkrete Handlungsempfehlungen zur Ausrichtung ihrer technischen Ressourcen und Fähigkeiten. Um die Praxistauglichkeit der Methode zu gewährleisten, werden die Anforderungen herstellerunabhängiger Instandhaltungsdienstleister verschiedener Branchen in der Methodenentwicklung berücksichtigt. Die Funktionalität der Methode und die Plausibilität der Ergebnisse werden im Rahmen von Fallstudien in der Instandhaltungspraxis bestätigt.
Read More

Qualität und Produktivität steigern

Author: Kurt Matyas

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446435891

Category: Business & Economics

Page: 278

View: 7529

Die hohe Komplexität, die zunehmende Automatisierung und der Zwang zur Kosteneinsparung stellen hohe Anforderungen an die Instandhaltung. Dieses Buch beschreibt Methoden zur Steigerung der Produktivität und Qualität aus Sicht der Logistik und der Instandhaltung. In der 5., überarbeiteten Auflage wurden die Erkenntnisse der letzten beiden Jahre Praxiseinsatz eingearbeitet.
Read More

Algorithmus für einen vorhersagbaren Schadindex

Author: Ingo Heinrich

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658190736

Category: Business & Economics

Page: 103

View: 4959

Ingo Heinrich untersucht die außerplanmäßige Instandhaltung und beschreibt die methodische Herleitung eines mathematischen Modells, um den Grad der Schädigung einer Flotte von Eisenbahnfahrzeugen in eine valide Korrelation mit vorhandenen betrieblichen Ressourcen zu bringen. Diese Wechselbeziehung wird in einen Schadindex überführt und mittels eines Prognosemodells in seinem zeitlichen Verlauf vorhersagbar dargestellt. Die Prognose berücksichtigt auch die Möglichkeit zur iterativen Anpassung, beispielsweise das zukünftige Schädigungsverhalten in Abhängigkeit einer veränderten Fahrzeugzahl oder einer Umstellung der Mitarbeiterbesetztzeiten in den Instandhaltungswerken. Damit erhalten Eisenbahnver-kehrsunternehmen mehr Handlungsspielräume zur Verfolgung ihrer strategischen und wirtschaftlichen Ziele.
Read More

Operative Systeme in der Industrie

Author: Peter Mertens

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3834995231

Category: Business & Economics

Page: 292

View: 3859

Das Buch enthält kompakte Beschreibungen aller wesentlichen Informationsverarbeitungs-Systeme im Industriebetrieb. Neben Standardanwendungen wird besonderer Wert auf interessante Einzelideen sowie branchentypische Besonderheiten gelegt, wenn diese hohen Anregungswert für Praxis und Wissenschaft haben. Das Buch enthält ferner grundsätzliche Überlegungen zu Typen, Zielen, Konzeptionsregeln und besonderen Problemen der integrierten Informationsverarbeitung, zu Architekturen sowie eine Fülle praktischer Beispiele. Wegen der weltweiten Bedeutung wird vielfach auf SAP-Systeme Bezug genommen. In der 16. Auflage werden neue Erkenntnisse zu Anwendungssystemen in Wissenschaft und Praxis berücksichtigt und einige ältere Praxisbeispiele durch neuere ersetzt.
Read More

Systeme mit Industrie 4.0

Author: Harald Apel

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446456872

Category: Technology & Engineering

Page: 576

View: 8616

Instandhaltung- und Servicemanagement zusammengeführt und ganzheitlich betrachtet Dieses Buch führt in die Grundlagen des Instandhaltungs- und Servicemanagements ein, stellt dann die Struktur in Form technischer Systeme vor und setzt sich anschließend mit deren funktionsbeeinflussenden Prozessen auseinander. Die Diskussionen zu Industrie 4.0 haben viele Aspekte der Instandhaltung und des Service revolutionär verändert und Instandhaltung- und Servicemanagment auf ungeahnte Weise vernetzt. Aspekte zur optimalen Verfügbarkeit von technischen Systemen in Nutzung, Produktion und Dienstleistung werden hier systematisch betrachtet. Neben technischen und organisatorischen Aspekten werden natürlich auch Anforderungen der Betriebs- und IT-Sicherheit, des Controllings, des Rechts und der Umweltwirkung integriert. Das umfassend systematisch dargestellte Wissen zu einem neuen Managementbereich richtet sich sowohl an den Lernenden in der Ausbildung, den Studierenden an Universitäten und Hochschulen im Bereich Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen und an alle Praktiker im Ingenieursbereich.
Read More

Für die zustandsbezogene Instandhaltung

Author: Adolf Sturm,Rudolf Förster

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322998142

Category: Technology & Engineering

Page: 350

View: 9471

Read More

Author: Roland Ladengruber

Publisher: disserta Verlag

ISBN: 3954255480

Category: Computers

Page: 152

View: 2768

Ein zentrales Ziel dieses Buches ist die Verbesserung von Instandhaltungsprozessen dahingehend, dass mit Hilfe der IT unter Verwendung von mobilen Endgeräten, sowie einem ERP System und modernen Kommunikationstechnologien, die Instandhaltungsabwicklung in komplexen Organisationen verbessert werden kann. Einige Vorteile der mobilen Instandhaltung sind beispielsweise die Eliminierung bzw. Minimierung papierbasierter Prozesse, bessere Datenqualität, die Vermeidung von Datenverlusten, sowie die zeitnahe Datenrückmeldung und Datenweiterverarbeitung. All diese Vorteile bewirken sowohl Zeit- und Kosteneinsparungen, als auch eine generelle Produktivitätssteigerung des gesamten Unternehmens. Die Vorteile der mobilen Instandhaltung erzielen außerdem Arbeitserleichterungen, sowie die elektronische Erfassung der instand zu haltenden. Objekte, wodurch entsprechende Auswertungen (z.B. für das Management oder Controlling) automatisch erstellt werden können. Dieses Buch enthält einen theoretischen und einen praktischen Teil. Im Theorieteil wird die Thematik der Instandhaltung basierend auf aktueller Literatur erläutert. Im praktischen Teil wird der im theoretischen Teil abgebildete Prozess mittels Schnittstelle zwischen SAP und einer Java Umgebung realisiert. Abgerundet wird das Buch mit einem Zukunftsausblick zur Lösung der Eingabeproblematik auf mobilen Geräten mittels Data Matrix Barcodes und der RFID Technologie.
Read More

Author: J. Reichel,Gerhard Müller,Johannes Mandelartz

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 3642005012

Category: Technology & Engineering

Page: 354

View: 3252

In seiner über 30-jährigen Geschichte hat sich der VDI-Hauptausschuss darum bemüht, dass das Thema Instandhaltung öffentlich diskutiert und wissenschaftlich untersucht wird. Erkenntnisse zu effizienten Vorgehensweisen, Methoden und Strategien sind zum Teil in Richtlinien dokumentiert. Das Buch reflektiert die Entwicklung der Instandhaltung in den letzten Jahren. Es sammelt die Beiträge zur Festveranstaltung im Juni 2009.
Read More

Entwurf und Analyse eines kartenbasierten Ansatzes

Author: Michael Kaluzny

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658071737

Category: Business & Economics

Page: 187

View: 9223

​Die ökonomische Gestaltung von Instandhaltungsmaßnahmen ist ein relevantes Thema in der Betriebswirtschaft: Durch eine Verbesserung des Anlagenzustands soll deren Leistungsfähigkeit erhöht werden. Der Fall externer Instandhaltungsdienstleister gewinnt in der Praxis immer mehr an Bedeutung. Hierbei ist eine dezentrale Koordination der Produktions- und Instandhaltungsprozesse notwendig, die der Autonomie von Produktion und Instandhaltung gerecht wird. Michael Kaluzny schlägt hierzu einen Ansatz auf der Grundlage einer Kanban-ähnlichen Steuerung vor, bei dem sowohl von der Produktion als auch von der Instandhaltung Einstellungen vorgenommen werden können. In diesem Kontext behandelt der Autor die zustandsorientierte Instandhaltung und die dynamische Reihenfolgeplanung von Instandhaltungsaufträgen.​
Read More

Vorgehensweisen, Methoden, Tools

Author: Günther Pawellek

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662486679

Category: Technology & Engineering

Page: 424

View: 3244

In dem Leitfaden wird die Analyse- und Entscheidungssystematik zur Gestaltung integrierter Instandhaltung und Ersatzteillogistik beschrieben. Gezeigt wird, wie die Prozesse mit einem integrierten Planungsansatz und neuen Analyse- und Bewertungstools auch langfristig verbessert werden können: durch zielgerichtetes und strukturiertes Vorgehen, die Einbeziehung anlagen- und komponentenspezifischer Aspekte und durch permanentes Monitoring. Das Buch richtet sich an Ingenieure sowie Führungskräfte und Mitarbeiter in Instandhaltung und Ersatzteillogistik.
Read More