Why He Died and Why It Matters

Author: James W. Douglass

Publisher: Simon and Schuster

ISBN: 1439193886

Category: Biography & Autobiography

Page: 560

View: 1259

SSuggests that John F. Kennedy was assassinated because military leaders feared his dedication to peace would result in the United States falling to Russia
Read More

Das Ende des amerikanischen Traums

Author: O'Reilly Bill,Martin Dugard

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426419874

Category: Biography & Autobiography

Page: 400

View: 4517

Dallas, 22. November 1963 – 12:30 Uhr: Lee Harvey Oswald späht durch das Zielfernrohr seines Gewehrs. John F. Kennedys Kopf erscheint kaum einen Meter entfernt. Oswald weiß, dass er kaum Zeit haben wird. Zwei Schüsse wird er sicher abgeben können – drei, wenn er wirklich schnell ist. Sein Ziel klar vor Augen, atmet er aus und drückt den Abzug. Der erste Schuss trifft den Präsidenten im Nacken. Kennedy sackt leicht zusammen, sein Rückenkorsett, das er wegen seiner Kriegsverletzung dauernd tragen muss, hält ihn aber aufrecht. Beunruhigt wendet Jackie sich ihrem Mann zu. Sie greift nach seiner Schulter und schaut ihm ins Gesicht, um zu sehen, was los ist. Kaum fünf Sekunden sind seit dem ersten Schuss vergangen, da schlägt die zweite Kugel in Kennedys Hinterkopf ein und reißt eine klaffende Wunde. Reflexartig fährt seine Hand hoch zur Stirn, doch ein großer Teil der Schädeldecke ist weggeschleudert worden.
Read More

His Final Experiment with Truth

Author: James W. Douglass

Publisher: Orbis Books

ISBN: 1608331075

Category: Biography & Autobiography

Page: 158

View: 1497

In 1948, at the dawn of his country's independence, Mohandas Gandhi, father of the Indian independence movement and a beloved prophet of nonviolence, was assassinated by Hindu nationalists. In riveting detail, author James W. Douglass shows as he previously did with the story of JFK how police and security forces were complicit in the assassination and how in killing one man, they hoped to destroy his vision of peace, nonviolence, and reconciliation. Gandhi had long anticipated and prepared for this fate. In reviewing the little-known story of his early "experiments in truth" in South Africa the laboratory for Gandhi's philosophy of satyagraha, or truth force Douglass shows how early he confronted and overcame the fear of death. And, as with his account of JFK's death, he shows why this story matters: what we can learn from Gandhi's truth in the struggle for peace and reconciliation today.
Read More

Why He Died and Why It Matters

Author: Emily Stott

Publisher: Lennex

ISBN: 9785458928434

Category:

Page: 44

View: 3200

In this book, we have hand-picked the most sophisticated, unanticipated, absorbing (if not at times crackpot!), original and musing book reviews of "JFK and the Unspeakable: Why He Died & Why It Matters." Don't say we didn't warn you: these reviews are known to shock with their unconventionality or intimacy. Some may be startled by their biting sincerity; others may be spellbound by their unbridled flights of fantasy. Don't buy this book if: 1. You don't have nerves of steel. 2. You expect to get pregnant in the next five minutes. 3. You've heard it all.
Read More

Roman

Author: Beryl Bainbridge

Publisher: DVA

ISBN: 3641085861

Category: Fiction

Page: 240

View: 6440

Temporeiche Road Novel in den USA der Sixties Im Sommer ’68 macht sich die Engländerin Rose auf nach Amerika, in ihrem Gepäck ein gepunktetes Kleid und ein Ticket ohne Rückfahrkarte. Gemeinsam mit dem zwielichtigen Harold ist sie auf der Suche nach Dr. Wheeler, einer mysteriösen Gestalt aus ihrer Kindheit. Wie Bonny und Clyde ziehen sie kreuz und quer durch ein von Rassenunruhen geschütteltes Amerika, rechts und links türmen sich die Leichen – bis sie schließlich im Ambassador Hotel in Los Angeles landen. Dort wartet Dr. Wheeler im Gefolge des Präsidentschaftskandidaten Robert Kennedy. Und dann fällt ein Schuss. In ihrem letzten Roman zeigt Beryl Bainbridge noch einmal ihr ganzes Können: Scharfsinnig und herrlich böse führt sie eine Nation am Wendepunkt zur Tragödie vor.
Read More

Ein unvollendetes Leben

Author: Robert Dallek

Publisher: N.A

ISBN: 9783570552209

Category:

Page: 759

View: 1072

Read More

Mit einem Vorwort von Caroline Kennedy

Author: Jacqueline Kennedy

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455850111

Category: Biography & Autobiography

Page: 480

View: 6619

Eine der unvergesslichen Frauen des 20. Jahrhunderts erinnert sich an die Ehe mit John F. Kennedy und ihre - privaten wie öffentlichen - Erfahrungen. Ein Resümee, fast 50 Jahre unter Verschluss gehalten: vom Aufstieg eines Weltpolitikers bis zum dramatischen Ende, dem Attentat in Dallas. In tiefster Trauer über den Verlust ihres dreieinhalb Monate zuvor ermordeten Mannes empfängt Jacqueline Kennedy Anfang März 1964 den Historiker Arthur M. Schlesinger und gewährt ihm sieben Interviews, insgesamt sechseinhalb Stunden lang. Sie gibt ihm überraschende Einblicke in Kennedys Wirken als Senator und späterer Präsident der USA, erzählt von ihren Gesprächen mit ihm, von ihrer Rolle in seiner politischen Karriere. Sie wirft interessante, von feinem Gespür zeugende Schlaglichter auf Begegnungen mit bedeutenden Männern und weltbewegende Ereignisse wie die Kubakrise. Und auch private Belange rücken in den Blick, etwa der Glaube ihres Mannes, die Verbundenheit der Kennedy-Brüder und ihr eigenes Hineinwachsen in die Rolle der First Lady.
Read More

Author: Stephen King

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641064406

Category: Fiction

Page: 1072

View: 8671

Wenn die Vergangenheit grausam zuschlägt – Stephen King schreibt die amerikanische Geschichte neu Am 22. November 1963 fielen in Dallas, Texas, drei Schüsse. John F. Kennedy starb, und die Welt veränderte sich für immer. Wenn man das Geschehene ungeschehen machen könnte – wären die Folgen es wert? Jake Epping kann in die Vergangenheit zurückkehren und will den Anschlag verhindern. Aber je näher er seinem Ziel kommt, umso vehementer wehrt sich die Vergangenheit gegen jede Änderung. Stephen Kings neuer großer Roman ist eine Tour de Force, die ihresgleichen sucht – voller spannender Action, tiefer Einsichten und großer Gefühle.
Read More

über Politik und Literatur

Author: Daṿid Grosman

Publisher: N.A

ISBN: 9783596185146

Category:

Page: 149

View: 7086

Der israelische Schriftsteller und Journalist, Träger des Friedenpreises des Deutschen Buchhandels 2010, hat hier Vorträge und Reden ausgewählt, mit denen er sich bei verschiedenen Anlässen zu den Themen Nahostkonflikt, israelische Besatzungspolitik oder Frieden geäussert hat.
Read More

sieben Sekunden ; Roman

Author: Don DeLillo

Publisher: N.A

ISBN: 9783442462926

Category:

Page: 574

View: 3897

Read More

Author: James Ellroy

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843710260

Category: Fiction

Page: 768

View: 4402

Macht, Milliarden und Mord im Amerika der Kennedys. James Ellroy erzählt von der Kehrseite des Mythos jener Jahre. Es ist auch die Geschichte eines vielfachen Verrats und einer Männerfreundschaft zwischen zwei ungleichen FBI-Agenten, deren erbittertster Widersacher im Sold des Multimillionärs Howard Hughes steht.
Read More

Soziologie des Verschwörungsdenkens

Author: Andreas Anton,Michael Schetsche,Michael K. Walter

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531193244

Category: Social Science

Page: 343

View: 1310

Verschwörungstheorien genießen in der Bevölkerung große Popularität. In den Wissenschaften haben sie hingegen einen eher schlechten Ruf – den Leitmedien gelten sie als Ausdruck überzogenen politischen Misstrauens oder gar kollektiver Paranoia. Der vorliegende Band erklärt, wie diese unterschiedliche Bewertung zustande kommt und woraus der anhaltende Erfolg von Verschwörungstheorien in der Öffentlichkeit resultiert. Mittels empirischer Fallstudien, medienwissenschaftlicher Rekonstruktionen und theoretischer Reflexionen wagt der Band den Versuch einer soziologischen Ehrenrettung des konspirologischen Gegenwartsdenkens.
Read More

Kennedy, Chruschtschow und der gefährlichste Ort der Welt

Author: Frederick Kempe

Publisher: N.A

ISBN: 9783886809943

Category: Berlin (Germany)

Page: 668

View: 8554

Das Jahr, in dem die Mauer gebaut wurde 1961, der Höhepunkt der sogenannten Berlin-Krise, die Welt befindet sich am Rande eines Atomkriegs. Frederick Kempe erzählt auf der Basis neu zugänglicher Dokumente die atemberaubende Geschichte dieses Jahres, in dem Berlin der "gefährlichste Ort der Welt" war, wie Chruschtschow meinte. Ein Blick hinter die Kulissen der treibenden Mächte, eine faszinierende Darstellung der wichtigsten Protagonisten jener Zeit. Im Juni 1961 erneuerte der sowjetische Regierungschef Nikita Chruschtschow sein Berlin-Ultimatum und forderte unter anderem den Abzug der westalliierten Truppen aus der Stadt. Die USA unter ihrem Präsidenten Kennedy hielten diesen Forderungen eigene Bedingungen entgegen. Mit Walter Ulbricht auf der einen und Konrad Adenauer auf der anderen Seite standen sich auch die deutschen Staatschefs feindselig gegenüber und trugen zur Verschärfung der politischen Lage bei. In den folgenden Wochen und Monaten spitzte sich die Situation extrem zu, die Massenflucht aus der DDR nahm immer dramatischere Ausmasse an. Am 13. August schliesslich wurde die Mauer durch Berlin gebaut, Ende Oktober richteten sowjetische und amerikanische Soldaten am Checkpoint Charlie ihre Panzer aufeinander. In diesem Moment war Berlin zur weltpolitischen Arena geworden, aus dem Kalten Krieg drohte ein heisser zu werden. Frederick Kempe, geboren 1954, ist Präsident des Atlantic Council, eines aussenpolitischen Think tanks mit Sitz in Washington. Kempe hat als Journalist u.a. für das Wall Street Journal gearbeitet und mehrere Bücher veröffentlicht. Bei Siedler ist erschienen: "Sibirische Odyssee. Reise in die Seele Russlands" (1993).
Read More

sie landeten im Paradies, doch ein einzelner Mann machte ihnen das Leben zur Hölle

Author: Mike Dash

Publisher: N.A

ISBN: 9783442153510

Category: Batavia (Ship)

Page: 446

View: 3842

Read More

A Profile in Communication

Author: Vito N. Silvestri

Publisher: Praeger Publishers

ISBN: N.A

Category: Biography & Autobiography

Page: 323

View: 5829

Silvestri provides a chronicle of the political and social contexts for John F. Kennedy's 18-year career as a public communicator and political leader. He offers communication analysis of his years in politics, his campaigns, debates, and use of television on issues that became landmark communication efforts, elevating his charismatic presidency.
Read More