An Introduction

Author: J. Roger Hindley,Jonathan P. Seldin

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1139473247

Category: Computers

Page: N.A

View: 3781

Combinatory logic and lambda-calculus, originally devised in the 1920s, have since developed into linguistic tools, especially useful in programming languages. The authors' previous book served as the main reference for introductory courses on lambda-calculus for over 20 years: this version is thoroughly revised and offers an account of the subject with the same authoritative exposition. The grammar and basic properties of both combinatory logic and lambda-calculus are discussed, followed by an introduction to type-theory. Typed and untyped versions of the systems, and their differences, are covered. Lambda-calculus models, which lie behind much of the semantics of programming languages, are also explained in depth. The treatment is as non-technical as possible, with the main ideas emphasized and illustrated by examples. Many exercises are included, from routine to advanced, with solutions to most at the end of the book.
Read More

Author: G. E. Revesz

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9780521114295

Category: Computers

Page: 192

View: 1592

Originally published in 1988, this book presents an introduction to lambda-calculus and combinators without getting lost in the details of mathematical aspects of their theory. Lambda-calculus is treated here as a functional language and its relevance to computer science is clearly demonstrated. The main purpose of the book is to provide computer science students and researchers with a firm background in lambda-calculus and combinators and show the applicabillity of these theories to functional programming. The presentation of the material is self-contained. It can be used as a primary text for a course on functional programming. It can also be used as a supplementary text for courses on the structure and implementation of programming languages, theory of computing, or semantics of programming languages.
Read More

Author: J. R. Hindley,J. P. Seldin

Publisher: CUP Archive

ISBN: 9780521268967

Category: Mathematics

Page: 360

View: 5970

Combinatory logic and lambda-conversion were originally devised in the 1920s for investigating the foundations of mathematics using the basic concept of 'operation' instead of 'set'. They have now developed into linguistic tools, useful in several branches of logic and computer science, especially in the study of programming languages. These notes form a simple introduction to the two topics, suitable for a reader who has no previous knowledge of combinatory logic, but has taken an undergraduate course in predicate calculus and recursive functions. The key ideas and basic results are presented, as well as a number of more specialised topics, and man), exercises are included to provide manipulative practice.
Read More

eine logisch-mathematische untersuchung über den begriff der zahl

Author: Gottlob Frege

Publisher: Georg Olms Verlag

ISBN: 9783487400280

Category:

Page: 119

View: 754

Read More

Author: Willard van Orman Quine

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322859436

Category: Mathematics

Page: 264

View: 5323

Read More

Author: Greg Michaelson

Publisher: Courier Corporation

ISBN: 0486280292

Category: Mathematics

Page: 336

View: 4030

Well-respected text for computer science students provides an accessible introduction to functional programming. Cogent examples illuminate the central ideas, and numerous exercises offer reinforcement. Includes solutions. 1989 edition.
Read More

Author: Ernst Schröder,Eugen Müller

Publisher: N.A

ISBN: 9783742882486

Category:

Page: 236

View: 5740

Vorlesungen uber die Algebra der Logik (exakte Logik) ist ein unveranderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1890. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernahrung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitaten erhaltlich. Hansebooks verlegt diese Bucher neu und tragt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch fur die Zukunft bei."
Read More

Author: Bruce A. Tate

Publisher: O'Reilly Germany

ISBN: 3897213230

Category: Computers

Page: 360

View: 6390

Mit diesen sieben Sprachen erkunden Sie die wichtigsten Programmiermodelle unserer Zeit. Lernen Sie die dynamische Typisierung kennen, die Ruby, Python und Perl so flexibel und verlockend macht. Lernen Sie das Prototyp-System verstehen, das das Herzstück von JavaScript bildet. Erfahren Sie, wie das Pattern Matching in Prolog die Entwicklung von Scala und Erlang beeinflusst hat. Entdecken Sie, wie sich die rein funktionale Programmierung in Haskell von der Lisp-Sprachfamilie, inklusive Clojure, unterscheidet. Erkunden Sie die parallelen Techniken, die das Rückgrat der nächsten Generation von Internet-Anwendungen bilden werden. Finden Sie heraus, wie man Erlangs "Lass es abstürzen"-Philosophie zum Aufbau fehlertoleranter Systeme nutzt. Lernen Sie das Aktor-Modell kennen, das das parallele Design bei Io und Scala bestimmt. Entdecken Sie, wie Clojure die Versionierung nutzt, um einige der schwierigsten Probleme der Nebenläufigkeit zu lösen. Hier finden Sie alles in einem Buch. Nutzen Sie die Konzepte einer Sprache, um kreative Lösungen in einer anderen Programmiersprache zu finden – oder entdecken Sie einfach eine Sprache, die Sie bisher nicht kannten. Man kann nie wissen – vielleicht wird sie sogar eines ihrer neuen Lieblingswerkzeuge.
Read More

Die kurze Einführung in den neuen Standrad C++11

Author: Bjarne Stroustrup

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446439838

Category: Computers

Page: 200

View: 8985

EINE TOUR DURCH C++ // - Dieser Leitfaden will Ihnen weder das Programmieren beibringen noch versteht er sich als einzige Quelle, die Sie für die Beherrschung von C++ brauchen – aber diese Tour ist wahrscheinlich die kürzeste oder einfachste Einführung in C++11. - Für C- oder C++-Programmierer, die mit der aktuellen C++-Sprache vertrauter werden wollen - Programmierer, die in einer anderen Sprache versiert sind, erhalten ein genaues Bild vom Wesen und von den Vorzügen des modernen C++ . Mit dem C++11-Standard können Programmierer Ideen klarer, einfacher und direkter auszudrücken sowie schnelleren und effizienteren Code zu schreiben. Bjarne Stroustrup, der Designer und ursprüngliche Implementierer von C++, erläutert die Details dieser Sprache und ihre Verwendung in seiner umfassenden Referenz „Die C++-Programmiersprache“. In „Eine Tour durch C++“ führt Stroustrup jetzt die Übersichtskapitel aus der Referenz zusammen und erweitert sie so, dass auch erfahrene Programmierer in nur wenigen Stunden eine Vorstellung davon erhalten, was modernes C++ ausmacht. In diesem kompakten und eigenständigen Leitfaden behandelt Stroustrup – neben Grundlagen – die wichtigsten Sprachelemente und die wesentlichen Komponenten der Standardbibliothek. Er präsentiert die C++-Features im Kontext der Programmierstile, die sie unterstützen, wie die objektorientierte und generische Programmierung. Die Tour beginnt bei den Grundlagen und befasst sich dann mit komplexeren Themen, einschließlich vieler, die neu in C++11 sind wie z.B. Verschiebesemantik, einheitliche Initialisierung, Lambda-Ausdrücke, verbesserte Container, Zufallszahlen und Nebenläufigkeit. Am Ende werden Design und Entwicklung von C++ sowie die in C++11 hinzugekommenen Erweiterungen diskutiert. Programmierer erhalten hier – auch anhand von Schlüsselbeispielen – einen sinnvollen Überblick und praktische Hilfe für den Einstieg. AUS DEM INHALT // Die Grundlagen // Benutzerdefinierte Typen // Modularität // Klassen // Templates // Überblick über die Bibliothek // Strings und reguläre Ausdrücke // E/A-Streams // Container // Algorithmen // Utilities // Numerik // Nebenläufigkeit // Geschichte und Kompatibilität
Read More

Eine Reise durch die Informatik mit 66 Stationen

Author: A.K. Dewdney

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642788726

Category: Computers

Page: 496

View: 4805

Der Turing Omnibus macht in 66 exzellent geschriebenen Beiträgen Station bei den interessantesten Themen aus der Informatik, der Computertechnologie und ihren Anwendungen.
Read More

Mit Besonderer Berücksichtigung der Relationstheorie und Ihrer Anwendungen

Author: Rudolf Carnap

Publisher: Springer

ISBN: 9783709131206

Category: Business & Economics

Page: 114

View: 9988

Read More

Author: William F. Clocksin,Christopher S. Mellish

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642711219

Category: Computers

Page: 331

View: 5465

Prolog, die wohl bedeutendste Programmiersprache der Künstlichen Intelligenz, hat eine einzigartige Verbreitung und Beliebtheit erreicht und gilt als Basis für eine ganze neue Generation von Programmiersprachen und -systemen. Der vorliegenden deutschen Übersetzung des Standardwerks Programming in Prolog liegt die dritte Auflage der englischen Fassung zugrunde. Das Buch ist sowohl Lehrbuch als auch Nachschlagewerk und für alle geeignet, die Prolog als Programmiersprache für die Praxis erlernen und benutzen wollen. Zahlreiche Beispiele zeigen, wie nützliche Programme mit heutigen Prolog-Systemen geschrieben werden können. Die Autoren konzentrieren sich auf den "Kern" von Prolog; alle Beispiele entsprechen diesem Standard und laufen auf den verbreitetsten Prolog-Implementierungen. Zu einigen Implementierungen sind im Anhang Hinweise auf Besonderheiten enthalten.
Read More

Author: Andrew Hodges

Publisher: Springer

ISBN: 9783709158326

Category: Computers

Page: 662

View: 4897

Alan Turing, Enigma ist die Biographie des legendären britischen Mathematikers, Logikers, Kryptoanalytikers und Computerkonstrukteurs Alan Mathison Turing (1912-1954). Turing war einer der bedeutendsten Mathematiker dieses Jahrhunderts und eine höchst exzentrische Persönlichkeit. Er gilt seit seiner 1937 erschienenen Arbeit "On Computable Numbers", in der er das Prinzip des abstrakten Universalrechners entwickelte, als der Erfinder des Computers. Er legte auch die Grundlagen für das heute "Künstliche Intelligenz" genannte Forschungsgebiet. Turings zentrale Frage "Kann eine Maschine denken?" war das Motiv seiner Arbeit und wird die Schlüsselfrage des Umgangs mit dem Computer werden. Die bis 1975 geheimgehaltene Tätigkeit Turings für den britischen Geheimdienst, die zur Entschlüsselung des deutschen Funkverkehrs führte, trug entscheidend zum Verlauf und Ausgang des Zweiten Weltkriegs bei.
Read More

Author: Anil Nerode,Richard A. Shore

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 1461206499

Category: Computers

Page: 456

View: 5721

In writing this book, our goal was to produce a text suitable for a first course in mathematical logic more attuned than the traditional textbooks to the re cent dramatic growth in the applications oflogic to computer science. Thus, our choice oftopics has been heavily influenced by such applications. Of course, we cover the basic traditional topics: syntax, semantics, soundnes5, completeness and compactness as well as a few more advanced results such as the theorems of Skolem-Lowenheim and Herbrand. Much ofour book, however, deals with other less traditional topics. Resolution theorem proving plays a major role in our treatment of logic especially in its application to Logic Programming and PRO LOG. We deal extensively with the mathematical foundations ofall three ofthese subjects. In addition, we include two chapters on nonclassical logics - modal and intuitionistic - that are becoming increasingly important in computer sci ence. We develop the basic material on the syntax and semantics (via Kripke frames) for each of these logics. In both cases, our approach to formal proofs, soundness and completeness uses modifications of the same tableau method in troduced for classical logic. We indicate how it can easily be adapted to various other special types of modal logics. A number of more advanced topics (includ ing nonmonotonic logic) are also briefly introduced both in the nonclassical logic chapters and in the material on Logic Programming and PROLOG.
Read More