Author: Mometrix Media LLC

Publisher: Mometrix Media Llc

ISBN: 9781610726948

Category: Study Aids

Page: 156

View: 7294

***Includes Practice Test Questions*** Praxis II Middle School: Social Studies (5089) Exam Secrets helps you ace the Praxis II: Subject Assessments, without weeks and months of endless studying. Our comprehensive Praxis II Middle School: Social Studies (5089) Exam Secrets study guide is written by our exam experts, who painstakingly researched every topic and concept that you need to know to ace your test. Our original research reveals specific weaknesses that you can exploit to increase your exam score more than you've ever imagined. Praxis II Middle School: Social Studies (5089) Exam Secrets includes: The 5 Secret Keys to Praxis II Test Success: Time Is Your Greatest Enemy, Guessing is Not Guesswork, Practice Smarter, Not Harder, Prepare, Don't Procrastinate, Test Yourself; Introduction to the Praxis II Exam Series including: Praxis Assessment Explanation, Two Kinds of Praxis Assessments, Understanding the ETS; A comprehensive General Strategy review including: Make Predictions, Answer the Question, Benchmark, Valid Information, Avoid Fact Traps, Milk the Question, The Trap of Familiarity, Eliminate Answers, Tough Questions, Brainstorm, Read Carefully, Face Value, Prefixes, Hedge Phrases, Switchback Words, New Information, Time Management, Contextual Clues, Don't Panic, Pace Yourself, Answer Selection, Check Your Work, Beware of Directly Quoted Answers, Slang, Extreme Statements, Answer Choice Families; Along with a complete, in-depth study guide for your specific Praxis II Test, and much more...
Read More

Roman

Author: Cora Harrison

Publisher: N.A

ISBN: 9783548266176

Category:

Page: 380

View: 4725

Irland im 16. Jahrhundert - Mit Milde und Klugheit sorgt Richterin Macha für Gerechtigkeit. Allwöchentlich verhandelt sie kleinere und größere Fälle - von Diebstahl über Eheverträge bis hin zum Totschlag. In jüngster Zeit herrscht allerdings wegen einer V
Read More

Anwendungen der kristallographischen Gruppentheorie in der Kristallchemie

Author: Ulrich Müller

Publisher: Vieweg+Teubner Verlag

ISBN: 9783834817990

Category: Science

Page: 368

View: 9623

In der Kristallchemie und -physik spielen die Beziehungen zwischen den Symmetriegruppen (Raumgruppen) kristalliner Feststoffe eine besondere Rolle. In Teil 1 dieses Buches sind die mathematischen Hilfsmittel zusammengestellt: die Grundbegriffe der Kristallographie, insbesondere der Symmetrielehre, die Theorie der kristallographischen Gruppen und die Formalismen der hier gebrauchten kristallographischen Berechnungen. In Teil 2 des Buches wird die Anwendung auf Probleme der Kristallchemie aufgezeigt. Zahlreiche Beispiele illustrieren, wie man die kristallographische Gruppentheorie heranziehen kann, um Verwandtschaften zwischen Kristallstrukturen aufzuzeigen, Ordnung in die Unmenge der Kristallstrukturen zu bringen, mögliche Kristallstrukturtypen vorherzusagen, Phasenumwandlungen zu analysieren, das Phänomen der Domänen- und Zwillingsbildung in Kristallen zu verstehen und Fehler bei der Kristallstrukturanalyse zu vermeiden.
Read More

Einrichten, Optimieren, Fehler beheben

Author: Thomas Joos

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827243485

Category: Home computer networks

Page: 288

View: 4530

Read More

Author: Charles Hannabarger,Frederick Buchman,Peter Economy

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527657800

Category: Business & Economics

Page: 357

View: 3853

Die Balanced Scorecard hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Führungsinstrument entwickelt. In 'Balanced Scorecard für Dummies' erklären Ihnen die Autoren zunächst die Grundlagen der Balanced Scorecard und zeigen auf, wie Sie eine Balanced Scorecard planen, einführen und umsetzen. Dann gehen Sie jeweils auf die einzelnen Perspektiven (Kundenperspektive, Finanzperspektive, interne bzw. Prozessperspektive und Wachstumsperspektive) ein. Dabei erklären sie, was Sie unter den einzelnen Perspektiven verstehen, wie Sie sie entwickeln und die daraus gewonnenen Kennzahlen auswerten.
Read More

Konzepte und Techniken der Implementierung

Author: Theo Härder,Erhard Rahm

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642980163

Category: Computers

Page: 582

View: 8271

Read More

Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Author: Samuel Buser

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9783039112685

Category: Prisoners

Page: 220

View: 9539

Religiose Themen sind omniprasent in der Seelsorge im Strafvollzug. Zunehmende Sakularisierung und Multireligiositat verhelfen diesem Umstand zu wachsender Aktualitat. Dieses Buch befasst sich mit Unterschieden und Gemeinsamkeiten zwischen Psychotherapie und Seelsorge im Strafvollzug; es fragt nach der Rolle des Psychotherapeuten und nach jener des Seelsorgers - und beleuchtet die Problematik entsprechend aus einerseits psychotherapeutischer, andererseits seelsorgerlicher Perspektive. Aus psychotherapeutischer Sicht untersucht der Autor die Relevanz religioser Themen in der forensischen Psychotherapie. Die Religiositat der Klienten markiert dabei einen Schwerpunkt der Untersuchung: Wie konnen Klienten religiose Themen als Ressource nutzen? Aus seelsorgerlicher Perspektive wird erortert, inwiefern Seelsorge einen Beitrag zur Senkung des Ruckfallrisikos leisten kann."
Read More

Author: Gerhard Meuret

Publisher: W. Kohlhammer Verlag

ISBN: 9783170198876

Category: Medical

Page: 242

View: 8912

Den Lebenszyklus daheim zu beschliessen, ist der innigste Wunsch von 80 % der unheilbar Tumorkranken. Er ist ohne Verlust an medizinischer Therapie erfullbar, wenn sich eine therapeutische Allianz zwischen der Familie, dem Hausarzt und einem palliativen Home Care Team mit speziell ausgebildeten Pflegekraften bildet. Ziel des Buches ist es, alle Beteiligten dieser Allianz auf der Basis der aktuellen Palliativmedizin anzuleiten, um die Voraussetzungen fur die bestmogliche Lebensqualitat in der Lebenskrise zu schaffen.
Read More

Grundlagen, Anwendungen, Risiken, Regulierung

Author: Arno Scherzberg,Joachim Wendorff

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3899496191

Category: Law

Page: 352

View: 3524

In this work, the basic principles of nanotechnology and its most important fields of application are presented and the current state of knowledge and the discussion surrounding the evaluation of the potential dangers associated with nanotechnology are explained. Finally, a legal evaluation of the regulatory needs and the development of benchmarks for an innovation-friendly risk minimization are presented.
Read More

Laetitia Rodd's erster Fall

Author: Kate Saunders

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310490278X

Category: Fiction

Page: 384

View: 4114

Großer Auftritt für eine unwiderstehliche Ermittlerin, die alles sieht und keinem auffällt: Laetitia Rodd ist die Frau für diskrete Ermittlungen. Sie sieht, was anderen verborgen bleibt. Man vertraut ihr, denn sie gehört dazu. Sie erfährt Geheimnisse, weil sie als Witwe in der Gesellschaft so unauffällig ist. Ihr Auftrag führt sie 1851 von London auf den Landsitz des reichen Sir James Calderstone. Sein Sohn Charles will eine junge Frau heiraten, der Sir James misstraut. Was verheimlicht sie? Laetitia soll dunkle Flecken in Helens Vergangenheit aufspüren. Doch da wird Helen ermordet, und ihr Verlobter Charles gilt als der Täter. Die Suche nach dem wahren Mörder bringt Laetitia selbst in größte Gefahr...
Read More

zur Idee unternehmensbezogener Schadenshaftung als Quasi-Versicherung

Author: Kai Wantzen

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161494222

Category: Law

Page: 309

View: 1055

English summary: Kai Wantzen examines the concept of enterprise liability, which became one of the catchphrases in American tort law after the Second World War and which was closely related to the law and economics movement. Emphasizing the extra-contractual liability of firms, the concept is based on the assumption that tort law itself should become an instrument of economic and social policies. In Germany as well, the term enterprise liability has been discussed repeatedly in relation to the problems in German law pertaining to enterprise liability in the context of the German Civil Code. The author analyzes the content of enterprise liability in relation to comparative tort law as well as law and economics. German description: Enterprise Liability ist eines der schillernden Schlagworter des US-amerikanischen Haftungsrechts nach dem Zweiten Weltkrieg. Es steht im Zentrum einer Bewegung, die sich zum Ziel gesetzt hatte, das Recht der ausservertraglichen Haftung unter Betonung einer besonderen Haftungsverantwortlichkeit von Unternehmen zu einem Instrument der Wirtschafts- und Sozialpolitik zu entwickeln. Seit es Ende der 80er Jahre zu einer Haftpflichtversicherungskrise in den Vereinigten Staaten gekommen war, ist die Politik der Enterprise Liability auf dem Ruckzug. Beides - also die Mobilisierung des Haftungsrechts fur sozialpolitische Zwecke wie auch die Zuruckdrangung des Haftungsrechts im Rahmen der jungsten tort reforms - sind in Deutschland nicht unbemerkt geblieben. Auch in Deutschland wird das Schlagwort Enterprise Liability immer wieder aufgegriffen und auf die dem deutschen Recht eigenen Probleme der Unternehmenshaftung im Kontext der 31, 831 BGB ruckbezogen. Im europaischen Kontext hat Enterprise Liability ihren Niederschlag in der Produkthaftungsrichtlinie und den jungsten Entwurfen im Rahmen der europaischen Deliktsrechtsvereinheitlichung gefunden. Kai Wantzen untersucht das Enterprise Liability Konzept, eine unternehmensbezogene Schadenstragung fur Unfalle mit versicherungsahnlichen Zugen, das nach seinen Inhalten befragt wird und mit modernen Methoden der Haftungsrechtswissenschaft - der Rechtsvergleichung und der Rechtsokonomie - konfrontiert wird.
Read More

Author: Shamash Alidina,Joelle Jane Marshall

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527709762

Category:

Page: 357

View: 7016

Wünschen auch Sie sich mehr Ruhe und Gelassenheit in dieser hektischen Zeit? Möchten Sie endlich einmal das ewige Gedankenkarussell anhalten? Shamash Alidina zeigt Ihnen, wie Sie ganz einfach zu erlernende Achtsamkeitsübungen ohne viel Aufwand in Ihren Alltag integrieren können. Sie lernen, ganz unvoreingenommen das Hier und Jetzt zu betrachten, negative Gedanken fallen zu lassen und positive Gefühle zu verstärken. Die Begleit-CD mit geführten Achtsamkeitsmeditation hilft Ihnen, Müdigkeit zu überwinden und Stress zu bewältigen. Und schon bald werden Sie ruhiger und gelassener und können den Aufgaben Ihres Alltags entspannter entgegensehen.
Read More

Author: Ulrich Harland,Horst Sattler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662106779

Category: Medical

Page: 184

View: 2237

Eingeführtes Kurzlehrbuch, das fundiert die Grundkenntnisse der Ultraschalldiagnostik vermittelt - praxisnah und mit zahlreichen Abbildungen von hoher Wiedergabequalität ausgestattet.
Read More

Feuriger Instinkt. ...

Author: G. A. Aiken

Publisher: N.A

ISBN: 9783492268325

Category:

Page: 395

View: 3683

Read More

Author: Michael Johannes Manger

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638745589

Category:

Page: 28

View: 7021

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Design (Industrie, Grafik, Mode), Note: 1,0, Hochschule Darmstadt (FB Gestaltung - Media System Design), Veranstaltung: Design I, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff, Out of home media" ist aus dem Englischen entlehnt und bezeichnet die Werbeformen ausserhalb unserer 4-Wande. Der Begriff wurde ursprunglich Anfang der 80er Jahre in den Vereinigten Staaten gepragt und bezeichnete dort alle Medien ausserhalb des Wohnraums der Zielpersonen. Da in den USA - anders wie in Deutschland - das Radio meist nur wahrend der Autofahrt konsumiert wird, bezieht man in den USA auch das Radio mit in die Betrachtung ein und sieht somit unter den Begriff, Out of home media" - Aussenwerbung und Radio als einen Werbebereich vereinigt. In der Bundesrepublik versteht der Fachverband der Aussenwerbung (FAW) nur die herkommliche Aussenwerbung unter, Out of home media." Nach dem Willen des FAW wird der altbackene Begriff, Aussenwerbung" bald zugunsten des Anglizismus aufgegeben. Dennoch bezeichnet ein so modern anmutender Begriff noch, alte" Werbeformen. Das Plakat ist hierbei der Klassiker und den, Out of home Medien." Das Medium Plakat hat vom Wort her seinen Ursprung im Lateinischen, Plaga," was soviel heisst wie Platte, Flache, Blatt. Im Niederdeutschen wird, so erwahnt Hans Ludwig Zankl, das Wort Plakat bereits im 16. Jahrhundert fur einen offentlichen Anschlag verwendet. Heutzutage spricht man im Franzosischen von, Affiche," im Englischen von, poster" und im Italienischen von, Manifesto." Eine gute Voraussetzung fur eine gemeinsame Plakatsprache im Vereinigten Europa ist das noch nicht. In der Fachliteratur und in verschiedenen Lexika gibt es gleichartige oder auch abweichende Beschreibungen. Hans Ludwig Zakl meinte schon 1969 in seinem Buch, Erfolgreich Plakatieren" ganz lapidar: , Plakate sind grossformatige Drucksachen auf Papier, die an Saulen, Tafeln und Flachen angeschlagen werden.""
Read More

Author: Andrea Schlütter

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631637494

Category: Art

Page: 463

View: 6803

Das Urheberrechtsgesetz macht das Bestehen verschiedener Anspruche vom Vorliegen eines Originals abhangig, definiert den Begriff aber nicht. Gerade das Folgerecht, das fur Kunstler eine wichtige Einnahmequelle ist, setzt ein Original voraus. Die Arbeit untersucht die Konzeption des Originalbegriffs, bisherige Definitionsvorschlage sowie die einschlagige Rechtsprechung. Auch weitere Rechtsbereiche sowie die Gegebenheiten auf dem Kunstmarkt werden herangezogen, um den Begriff naher zu definieren. Im Hauptkapitel werden verschiedene Bereiche der bildenden Kunst naher betrachtet, so dass die Definition des Originals immer klarere Konturen gewinnt. Hierzu gehoren Auflagenwerke wie Drucke, Skulpturen und Fotos, aber auch digitale Kunst, restaurierte Werke und Gemeinschaftswerke. Ein besonderer Fokus liegt auf modernen Kunstformen. Am Ende steht ein Definitionsvorschlag, der diesen Problembereichen gerecht wird."
Read More