Museums- und Ausstellungspolitik im 'Dritten Reich' und in der unmittelbaren Nachkriegszeit

Author: Tessa Friederike Rosebrock

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3050062444

Category: Art

Page: 492

View: 7923

Das Musée des Beaux-Arts de Strasbourg ist wahrscheinlich das einzige Museum Europas, das von der nationalsozialistischen Besatzung, im Sinne rechtmäßiger Eigentumsübertragungen, profitiert hat. Neben der Gründungsphase unter Wilhelm von Bode (1845–1929) müssen die Jahre 1940 bis 1944, in denen das Haus von Kurt Martin (1899–1975) geleitet wurde, als für den Ausbau des Gemäldebestands maßgeblich genannt werden. Die Entwicklung der Sammlung dieses französischen Museums unter der Leitung eines Deutschen während des Zweiten Weltkriegs und in der unmittelbaren Nachkriegszeit bildet den Gegenstand der vorliegenden Publikation. Anhand von bislang unausgewertetem Quellenmaterial werden die kulturpolitischen Ereignisse in der Region Baden/Elsass detailliert nachgezeichnet und bezogen auf Kurt Martin analysiert. Die parallel angelegte, institutionsgeschichtliche wie biographische Untersuchung ermöglicht die Darstellung historischer Fakten vor der Folie der individuellen Zwänge und Handlungsspielräume eines Kunsthistorikers, der seine berufliche Karriere trotz Ablehnung der Partei zwischen 1933 und 1945 fortgesetzt hat. Martins Einkäufe auf dem internationalen Kunstmarkt, seine innerhalb der wechselnden Rechtssysteme realisierten Ausstellungen, die Verbringung der Straßburger Objekte in deutsche Sicherheitsdepots sowie ihre Rückführung ins Elsass nach 1945 liefern als exemplarische Mikrogeschichte wichtige neue Aspekte zum Erschließen des historischen Makrozusammenhangs. Die Arbeit wurde mit dem Johann-Daniel-Schöpflin-Preis 2012 ausgezeichnet.
Read More

Author: Tom Bazley

Publisher: ABC-CLIO

ISBN: 0313360472

Category: Art

Page: 230

View: 6099

This book offers a revealing look at the full scope of criminal activity in the art world-a category of crime that is far more pervasive than is generally realized. * Comprises 10 chapters covering the various types of crimes common in the art world, from forgeries to theft to vandalism * Includes case studies throughout to explore the characteristics of art crime * Provides a bibliography of important books on the subject of art crime * An index of important words and terms emphasizes works of art and artists covered in the book, along with terms unique to art and art crime
Read More

Author: Tanja Bernsau

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 3643123558

Category: Art thefts

Page: 635

View: 1993

Untersucht wurde die Rolle der amerikanischen Besatzer am Beispiel des Central Collecting Points (CCP), der nach 1945 im Wiesbadener Landesmuseum eingerichtet wurde. Die Aufgaben der Kunstschutzoffiziere zielten auf den Kulturgüterschutz während des Kriegs, die Restitution der Kulturgüter sowie den Aufbau der deutschen Museumslandschaft. Gezeigt wurde, dass das Wirken der Monuments Men nachhaltig wertvoll einzuschätzen ist, da die theoretischen Fundamente zum Aufbau der UNESCO und zum Entstehen der Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten beitrugen.
Read More

A New Beginning for the Restitution and Protection of Art

Author: Iris Lauterbach

Publisher: Getty Publications

ISBN: 1606065823

Category: Art

Page: 304

View: 2637

A compelling exploration of the many issues surrounding the restoration and restitution of Nazi-stolen art at the end of World War II At the end of World War II, the US Office of Military Government for Germany and Bavaria, through its Monuments, Fine Arts, and Archives division, was responsible for the repatriation of most of the tens of thousands of artwork looted by the Nazis in the countries they had occupied. With the help of the US Army’s Monuments Men—the name given to a hand-picked group of art historians and museum professionals commissioned for this important duty—massive numbers of objects were retrieved from their wartime hiding places and inventoried for repatriation. Iris Lauterbach’s fascinating history documents the story of the Allies’ Central Collecting Point (CCP), set up in the former Nazi Party headquarters at Königsplatz in Munich, where the confiscated works were transported to be identified and sorted for restitution. This book presents her archival research on the events, people, new facts, and intrigue, with meticulous attention to the official systems, frameworks, and logistical and bureaucratic enterprise of the Munich CCP in the years from 1945 to 1949. She uncovers the stories of the people who worked there at a time of lingering political suspicions; narrates the research, conservation, and restitution process; and investigates how the works of art were managed and returned to their owners.
Read More

The Extraordinary Tale of Gustav Klimt's Masterpiece, Bloch-Bauer

Author: Anne-Marie O'Connor

Publisher: Vintage

ISBN: 030795756X

Category: Art

Page: 368

View: 7545

The spellbinding story, part fairy tale, part suspense, of Gustav Klimt’s Portrait of Adele Bloch-Bauer, one of the most emblematic portraits of its time; of the beautiful, seductive Viennese Jewish salon hostess who sat for it; the notorious artist who painted it; the now vanished turn-of-the-century Vienna that shaped it; and the strange twisted fate that befell it. The Lady in Gold, considered an unforgettable masterpiece, one of the twentieth century’s most recognizable paintings, made headlines all over the world when Ronald Lauder bought it for $135 million a century after Klimt, the most famous Austrian painter of his time, completed the society portrait. Anne-Marie O’Connor, writer for The Washington Post, formerly of the Los Angeles Times, tells the galvanizing story of the Lady in Gold, Adele Bloch-Bauer, a dazzling Viennese Jewish society figure; daughter of the head of one of the largest banks in the Hapsburg Empire, head of the Oriental Railway, whose Orient Express went from Berlin to Constantinople; wife of Ferdinand Bauer, sugar-beet baron. The Bloch-Bauers were art patrons, and Adele herself was considered a rebel of fin de siècle Vienna (she wanted to be educated, a notion considered “degenerate” in a society that believed women being out in the world went against their feminine “nature”). The author describes how Adele inspired the portrait and how Klimt made more than a hundred sketches of her—simple pencil drawings on thin manila paper. And O’Connor writes of Klimt himself, son of a failed gold engraver, shunned by arts bureaucrats, called an artistic heretic in his time, a genius in ours. She writes of the Nazis confiscating the portrait of Adele from the Bloch-Bauers’ grand palais; of the Austrian government putting the painting on display, stripping Adele’s Jewish surname from it so that no clues to her identity (nor any hint of her Jewish origins) would be revealed. Nazi officials called the painting, The Lady in Gold and proudly exhibited it in Vienna’s Baroque Belvedere Palace, consecrated in the 1930s as a Nazi institution. The author writes of the painting, inspired by the Byzantine mosaics Klimt had studied in Italy, with their exotic symbols and swirls, the subject an idol in a golden shrine. We see how, sixty years after it was stolen by the Nazis, the Portrait of Adele Bloch-Bauer became the subject of a decade-long litigation between the Austrian government and the Bloch-Bauer heirs, how and why the U.S. Supreme Court became involved in the case, and how the Court’s decision had profound ramifications in the art world. A riveting social history; an illuminating and haunting look at turn-of-the-century Vienna; a brilliant portrait of the evolution of a painter; a masterfully told tale of suspense. And at the heart of it, the Lady in Gold—the shimmering painting, and its equally irresistible subject, the fate of each forever intertwined.
Read More

Hitler and the Nazis Stole Europe's Great Art, America and Her Allies Recovered It

Author: Robert M. Edsel

Publisher: Laurel Editions

ISBN: N.A

Category: Art

Page: 302

View: 338

Uses photographs to tell the untold story of the "Monuments Men" and their discovery of more than 1,000 repositories, many of which contained paintings, sculpture, furniture, and other treasures stolen by the Nazis.
Read More

Raubkunst und Restitution im deutschsprachigen Raum

Author: Julius Hans Schoeps,Anna-Dorothea Ludewig

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: World War, 1939-1945

Page: 327

View: 612

Read More

looted art from the Holocaust in the Israel Museum

Author: שלומית שטיינברג,מוזיאון ישראל (ירושלים)

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Art thefts

Page: 49

View: 9216

Read More

Auf der Jagd nach Hitlers Raubkunst

Author: Robert M. Edsel

Publisher: Residenz Verlag

ISBN: 3701743339

Category: History

Page: 560

View: 8636

Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Die Nationalsozialisten organisieren den "größten Diebstahl der Geschichte" und lassen aus den besetzten Gebieten Europas mehr als fünf Millionen Kunstobjekte für das "Führermuseum" ins Reich schaffen. Als die Alliierten in der Normandie landen, ist unter ihnen eine Sondereinheit: die "Monuments Men". ihr Auftrag: bedeutende Kulturgüter vor der Zerstörung zu schützen, geraubte und verschollene Kunstwerke aufzuspüren - Gemälde von Leonardo, Vermeer und Rembrandt, Skulpturen von Michelangelo. Robert M. Edsel erzählt die atemberaubende Schatzsuche anhand von persönlichen Briefen und Tagebüchern der Schlüsselfiguren - bis zum dramatischen Showdown im Salzbergwerk von Altaussee. Bereits in 19 Sprachen übersetzt. Die Vorlage zum Film von und mit George Clooney.
Read More

Stories nach Gemälden von Edward Hopper

Author: Lawrence Block

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426450933

Category: Fiction

Page: 320

View: 7382

Hopper ist Kult: 17 Stories von namhaften US-Autoren zu berühmten Gemälden des weltbekannten Malers Jedes Bild erzählt eine Geschichte. Für die Gemälde von Edward Hopper (1882 - 1967), einer Ikone der modernen amerikanischen Malerei, gilt das in besonderem Maße. Seine Porträts von Menschen, die auf rätselhafte Weise in ihre Einsamkeit versunken scheinen, lassen der Phantasie einen weiten Spielraum. Siebzehn renommierte US-Autoren haben sich inspirieren lassen, jede(r) von einem anderen Bild. Ihre Geschichten setzen dort an, wo das Gemälde als Momentaufnahme zwangsläufig aufhören muss, erzählen weiter, was verborgen in der Mimik, der Körpersprache der Figuren und in der festgehaltenen Szene zu erspüren ist. Entstanden ist eine vielschichtige, faszinierende Kollektion von Storys über die menschliche Existenz und ihre Abgründe. Realistisch, anrührend, beunruhigend - immer aber fesselnd und überraschend. Mit Geschichten von Stephen King, Michael Connelly, Lee Child, Jeffery Deaver, Joyce Carol Oates, Lawrence Block u.a.
Read More

The Journal of the National Archives

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Archives

Page: N.A

View: 2024

Read More

Das verborgene Erbe der Familie Ephrussi

Author: Edmund De Waal

Publisher: N.A

ISBN: 9783552055889

Category:

Page: 406

View: 4598

Anhand kleiner japanischer Kunstfiguren, die in einer Bankiersfamilie in Paris, Wien und Tokyo von Generation zu Generation weitergegeben wurden, wird das Leben der jüdischen Oberschicht vom späten 19. Jahrhundert bis nach dem 2. Weltkrieg rekonstruiert.
Read More

Eine Geschichte aus dem Krieg

Author: Diane Ackerman

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641194660

Category: History

Page: 384

View: 9875

Eine wahre Geschichte aus dem Zweiten Weltkrieg Während der Zweite Weltkrieg tobt, wird der Warschauer Zoo Schauplatz einer dramatischen Rettungsaktion, die über 300 Juden vor dem sicheren Tod bewahrt. Als Jan und Antonina Żabiński, der Zoodirektor und seine Frau, mitansehen, wie die Nazis in Polen einmarschieren, ist ihr Entsetzen groß. Die jüdische Bevölkerung wird im Warschauer Ghetto zusammengepfercht. Zeitgleich beginnen die Nazis den Zoo für ihre Zwecke zu nutzen, um ausgestorbene Tierarten rückzuzüchten. Als die Nazis den brachliegenden Zoo verlassen, nutzen die Żabińskis die Situation und schmuggeln Juden aus dem Warschauer Ghetto auf das Zoogelände, wo sie die Todgeweihten in den leeren Tierkäfigen verstecken. Sie retten ihnen damit das Leben. Ausgezeichnet mit dem Orion Award
Read More

Proceedings and Debates of the ... Congress

Author: United States. Congress

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Law

Page: N.A

View: 6755

Read More

Kompaktausgabe

Author: Robert Greene

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446440623

Category: Political Science

Page: 234

View: 5796

Verführung ist der Schlüssel zum Erfolg: in der Liebe, in der Politik, in der Wirtschaft. In seinem Bestseller "Die 24 Gesetze der Verführung", der hier als Kompaktausgabe vorliegt, zeigt Robert Greene, wie man mit Charme und Überzeugungskraft andere Menschen beeinflussen und auf Abwege bringen kann. Er präsentiert das ganze Wissen, das sich im Lauf der Weltgeschichte über die Kunst der Verführung angehäuft hat: von Kleopatra über John F. Kennedy, Ovid und Casanova bis Freud. Und er erklärt die Regeln dieses amoralischen Spiels, dem sich keiner entziehen kann ...
Read More

Author: Otto Neugebauer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662412772

Category: Business & Economics

Page: 45

View: 6795

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Read More