Author: Hendrik Hartog

Publisher: Harvard University Press

ISBN: 0674062639

Category: Family & Relationships

Page: 368

View: 4870

Hartog tells the heartbreaking stories of how families fought over the work of caring for the elderly, and its compensation, in a time before pensions, Social Security, and nursing homes filled this gap. As an explosive economy drew the young away from home, we see how the elderly used promises of inheritance to keep children at their side.
Read More

Volume 126, Number 8 - June 2013

Author: Harvard Law Review

Publisher: Quid Pro Books

ISBN: 161027881X

Category: Law

Page: 335

View: 2393

The Harvard Law Review is offered in a digital edition, featuring active Contents and URLs, linked notes, and proper ebook formatting. The contents of Issue 8 include: Article, "Racial Capitalism," by Nancy Leong Essay, "Shallow Signals," by Bert I. Huang Book Review, "All Unhappy Families: Tales of Old Age, Rational Actors, and the Disordered Life," by Ariela R. Dubler Book Review, "Lawyers, Law, and the New Civil Rights History," by Risa Goluboff Note, "Recasting the U.S. International Trade Commission’s Role in the Patent System" Note, "Juvenile Miranda Waiver and Parental Rights" Note, "The Province of the Jurist: Judicial Resistance to Expert Testimony on Eyewitnesses as Institutional Rivalry" Note, "Proposing a Locally Driven Entrepreneur Visa" In addition, the issue features student commentary on Recent Cases, including such subjects as Illinois’s ban on public carry of firearms, "bookmarking" of infringing material as a copyright violation, causation and criminals' statutory restitution, free movement rights in the EU, local bottling and the dormant commerce clause, and binding unnamed class members with a denial of class action certification. Finally, the issue includes notes on Recent Publications as well as a comprehensive Index to Volume 126 (2012-2013).
Read More

Author: Massimo Mastrogregori

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 311046487X

Category: History

Page: 400

View: 2519

Die Bibliographie verzeichnet jährlich die bedeutendsten Neuerscheinungen geschichtswissenschaftlicher Monographien und Zeitschriftenartikel weltweit, die inhaltlich von der Vor- und Frühgeschichte bis zur jüngsten Vergangenheit reichen. Innerhalb der systematischen Gliederung nach Zeitalter, Region oder historischer Disziplin sind die Werke nach Autorennamen oder charakteristischem Titelhauptwort aufgelistet.
Read More

A Social and Legal History of Nineteenth-Century Kentucky

Author: Yvonne Pitts

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107245141

Category: History

Page: N.A

View: 7794

Yvonne Pitts explores inheritance practices by focusing on nineteenth-century testamentary capacity trials in Kentucky in which disinherited family members challenged relatives' wills. These disappointed heirs claimed that their departed relative lacked the capacity required to write a valid will. These inheritance disputes criss-crossed a variety of legal and cultural terrains, including ordinary people's understandings of what constituted insanity and justice, medical experts' attempts to infuse law with science, and the independence claims of women. Pitts uncovers the contradictions in the body of law that explicitly protected free will while simultaneously reinforcing the primacy of blood in mediating claims to inherited property. By anchoring the study in local communities and the texts of elite jurists, Pitts demonstrates that 'capacity' was a term laden with legal meaning and competing communal values about family, race relations and rationality. These concepts evolved as Kentucky transitioned from a conflicted border state with slaves to a developing free-labor, industrializing economy.
Read More

Modern Families, Elder Care, and Loss

Author: Amy Ziettlow,Naomi Cahn

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190261110

Category: Social Science

Page: 256

View: 9658

Homeward Bound shows that as family structure becomes more complex, so too does elder care, and existing institutions and legal approaches are not prepared to handle those complexities. As 79 million American Baby Boomers approach old age, their diverse family structures mean the burden of care will fall on a different cast of family members than in the past. Our current approaches are based on an outdated caregiving model that presumes life-long connection between the parents and offspring, with the existence of high internal norm cohesion among family members providing a valuable safety net for caregiving. Single parent and remarried parent-led families are far more complicated, fragile, and point to the need for increased formal support from the religious, medical, legal, and public policy communities. We base our analysis on in-depth, qualitative interviews with surviving grown children and stepchildren whose mother, father, stepparent, or ex-stepparent died. Their stories illustrate the profound ways that the caregiving, mourning, and inheritance process has changed in ways not adequately reflected in formal legal, medical, and religious tools. The solutions center on awareness and preparation: providing more support for individual planning for incapacity and death and, even more importantly, creating legal, political, and social planning for the "graying of America" at a time of increasingly complex familial ties.
Read More

ein Drama in 2 Akten

Author: Arthur Miller

Publisher: N.A

ISBN: 9783596271085

Category:

Page: 119

View: 798

Read More

Das Mädchen, das die Taliban erschießen wollten, weil es für das Recht auf Bildung kämpft

Author: Malala Yousafzai

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426424231

Category: Biography & Autobiography

Page: 400

View: 1456

Am 9. Oktober 2012 wird die junge Pakistanerin Malala Yousafzai auf ihrem Schulweg überfallen und niedergeschossen. Die Fünfzehnjährige hatte sich den Taliban widersetzt, die Mädchen verbieten, zur Schule zu gehen. Wie durch ein Wunder kommt Malala mit dem Leben davon. Als im Herbst 2013 ihr Buch "Ich bin Malala" erscheint, ist die Resonanz enorm: Weltweit wird über ihr Schicksal berichtet. Im Juli 2013 hält sie eine beeindruckende Rede vor den Vereinten Nationen. Barack Obama empfängt sie im Weißen Haus, und im Dezember erhält sie den Sacharow-Preis für geistige Freiheit, verliehen vom Europäischen Parlament. Malala Yousafzai lebt heute mit ihrer Familie in England, wo sie wieder zur Schule geht. Malala Yousafzai wird mit dem Friedensnobelpreis 2014 ausgezeichnet. »Dieses Memoir unterstreicht ihre besten Eigenschaften. Ihren Mut und ihre Entschlossenheit kann man nur bewundern. Ihr Hunger nach Bildung und Neugestaltung ist authentisch. Sie wirkt so unschuldig, und da ist diese unverwüstliche Zuversicht. Sie spricht mit einem solchen Gewicht, dass man vergisst, dass Malala erst 16 ist.« The Times »Niemand hat das Recht auf Bildung so knapp, so einprägsam und überzeugend zusammengefasst wie Malala Yousafzai, die tapferste Schülerin der Welt.« Berliner Zeitung »Der mutigste Teenager der Welt« Bild »Bewegend erzählt Malala Yousafzai ihr Schicksal.« Brigitte
Read More

Author: Ta-Nehisi Coates

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446251952

Category: Political Science

Page: 240

View: 2543

Wenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische Gewalt ist fest eingewebt in die amerikanische Identität – sie ist das, worauf das Land gebaut ist. Afroamerikaner besorgten als Sklaven seinen Reichtum und sterben als freie Bürger auf seinen Straßen. In seinem schmerzhaften, leidenschaftlichen Manifest verdichtet Ta-Nehisi Coates amerikanische und persönliche Geschichte zu einem Appell an sein Land, sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen. Sein Buch wurde in den USA zum Nr.-1-Bestseller und ist schon jetzt ein Klassiker, auf den sich zukünftig alle Debatten um Rassismus beziehen werden.
Read More

Author: Jeannette Walls

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455810519

Category: Fiction

Page: 382

View: 5459

Jeannette Walls ist ein glückliches Kind: Sie hat einen Vater, der mit ihr auf Dämonenjagd geht, ihr die Physik erklärt und die Sterne vom Himmel holt. Da nimmt sie gerne in Kauf, immer mal wieder mit leerem Bauch ins Bett zu gehen, ihre egomanische Künstlermutter zu ertragen oder in Nacht-und-Nebel-Aktionen den Wohnort zu wechseln. Mit den Jahren allerdings werden die sozialen Verhältnisse schlimmer, die Sprüche des Vaters schaler und das Lügengebäude der Eltern so zerbrechlich wie das Schloss aus Glas, das der Vater jahrelang zu bauen versprochen hatte.
Read More

Author: Joseph Conrad

Publisher: Null Papier Verlag

ISBN: 3954182076

Category: Fiction

Page: 144

View: 4644

"Mit der Erzählung »Herz der Finsternis« gelangte Joseph Conrad zu Weltruhm. Der ungewöhnlich symbolreiche Text wird seit Erscheinen immer wieder aufs Neue interpretiert. Ende des 19. Jahrhunderts, der Flussdampferkapitän Marlow reist im Auftrag einer belgischen Handelskompanie tief in den Kongo. Auf seiner Reise erlebt er unverständliche Wirrnisse, Sinnlosigkeit und eine unvorstellbare Ausbeutung der Einheimischen. Die Reise auf dem Fluss entwickelt sich immer mehr zur Reise in sein eigenes Unterbewusstsein, in ein finsteres Labyrinth von Lüge und Schuld. Marlow trifft auf den berüchtigten Elfenbeinhändler Kurtz. Dieser hat aus seinem Handelsposten ein Zentrum des Bösen gemacht und sich so eine machtvolle Position erschaffen, von der aus er scheinbar frei schalten und walten darf. »Herz der Finsternis« hat von Anfang an Leser und Interpreten fasziniert und hat bis heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt. Der Stoff diente als Vorlage mehrerer Verfilmungen. Am bekanntesten: »Apocalypse Now« von Francis Ford Coppola mit Marlon Brando in der Rolle des charismatischen und geheimnisvollen Ausbeuters (diesmal) asiatischer Einheimischer während des Vietnamkrieges und »Aguirre, der Zorn Gottes« von Herzog mit Klaus Kinski als wahnsinnigen Eroberer und Vollstrecker eines ausbeuterischen, europäischen Kolonialismus in Süd-Amerika. 1. Auflage, ISBN 978-3-95418-207-7 Umfang: 149 Normseiten bzw. 144 Buchseiten Null Papier Verlag - www.null-papier.de"
Read More

Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre

Publisher: N.A

ISBN: 9783518371688

Category: Afrika - Entkolonialisierung

Page: 266

View: 1783

Read More

Roman

Author: Betty Smith

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3458747311

Category: Fiction

Page: 621

View: 2901

Seit über siebzig Jahren verzaubert Ein Baum wächst in Brooklyn weltweit neue Leserinnen und Leser. Dieser Roman über ein Mädchen, das gegen alle Hindernisse anliest, ist nun endlich wieder auf Deutsch erhältlich – eine Geschichte, erfüllt von Lebenslust und Kraft, beseelt von der Euphorie über das Sein. Die elfjährige Francie Nolan ist eine unbändige Leserin, eine Süßigkeiten-Connaisseuse, eine genaue Beobachterin der menschlichen Natur – und sie hat einen Traum: Sie möchte Schriftstellerin werden. Ein Traum, der in dem bunten, ruppigen Williamsburg von 1912 kaum zu erfüllen ist. Hier brummen die Mietshäuser vor all den Zugewanderten, jeden Tag wird von hart verdientem Geld das Essen zusammengeklaubt, Kinder strömen durch die Straßen, um für ein paar Pennies Süßigkeiten zu ergattern. Doch wenn Francie auf der Feuertreppe in der Sonne sitzt und liest, gibt es für sie keinen schöneren Ort. Und wenn sie auch gegen so manche Widrigkeit anschreiben muss, ist sie sich einer Sache gewiss: dass es sich immer lohnt, nach dem puren Leben zu streben.
Read More

Die Geschichte der HeLa-Zellen

Author: Rebecca Skloot

Publisher: Irisiana

ISBN: 3641051754

Category: Biography & Autobiography

Page: 512

View: 4911

Dieses Buch betrifft uns alle Sie waren notwendig, um Fortschritte gegen Krebs und AIDS zu erzielen. Klonen und Genforschung wäre ohne sie nicht möglich gewesen. Kurz: Die größten Erfolge der Medizin der letzten Jahrzehnte basieren auf der Entdeckung der HeLa-Zellen. Hinter dem Kürzel verbirgt sich eine Frau namens Henrietta Lacks. Die Afroamerikanerin aus ärmlichen Verhältnissen starb 1951 jung an Gebärmutterhalskrebs. Zuvor wurden ihr ohne ihr Wissen Zellproben entnommen, die sich überraschenderweise vermehrten. Damit war der entscheidende Durchbruch in der Zellkulturforschung geschafft. Die prämierte Wissenschaftsjournalistin Rebecca Skloot stellt in ihrem brillant verfassten Buch wichtige Jahrzehnte der Medizingeschichte vor und wirft dabei immer wieder ethische Fragen auf. Sie erzählt die tragische Familiengeschichte der Lacks’, die von Rassismus und mangelnden Bildungschancen geprägt ist. Ihr Buch ist eine gekonnte Mischung aus Biografie, Medizingeschichte, Debattenbuch und beachtlichem Enthüllungsjournalismus.
Read More

Author: Carl G. Jung

Publisher: N.A

ISBN: 9783843604673

Category:

Page: 372

View: 6673

Read More