The Rise of Subjective and Confessional Journalism

Author: Rosalind Coward

Publisher: Palgrave Macmillan

ISBN: 9780230360204

Category: Social Science

Page: 164

View: 8792

This book argues that the personal voice, which is often disparaged in journalism teaching, is and always has been a prevalent form of journalism. Paradoxically, the aim of 'objective' reporters is often to be known for a distinctive 'voice'. This personal voice is becoming increasingly visible in the context of 'the confessional society'.
Read More

The Rise of Subjective and Confessional Journalism

Author: Rosalind Coward

Publisher: Macmillan International Higher Education

ISBN: 1137368519

Category: Performing Arts

Page: 164

View: 7959

This book argues that the personal voice, which is often disparaged in journalism teaching, is and always has been a prevalent form of journalism. Paradoxically, the aim of 'objective' reporters is often to be known for a distinctive 'voice'. This personal voice is becoming increasingly visible in the context of 'the confessional society'.
Read More

Author: Jacek Sobczak,Jedrzej Skrzypczak

Publisher: Logos Verlag Berlin GmbH

ISBN: 3832541780

Category: Social Science

Page: 280

View: 4932

The term 'professionalization' arouses controversies in academic discussion, let alone the issue of professionalization of journalism. Journalism considerably departs from the ideal model of professionalization. There is no structured knowledge that directly applies to journalists, although we can talk about defined skills and the practical principles of the journalist's profession. Considering the process of the professionalization of journalism, we can indicate three significant determinants, namely professional autonomy, separate professional standards (self-regulation principles) and serving the public interest. However, it is particularly important to ask about the condition of the journalist's profession nowadays. The ongoing technological revolution on the one hand, and the political and legal transformations accompanied by market trends, such as the tabloidization of the media (so-called infotainment) first and foremost, and citizen journalism on the other, have all generated great doubts about the status of journalists. This calls for a redefinition of the professional position and role of journalists in modern societies. All these transformations may pose a serious threat to the model of traditional journalism and the social and professional position of journalists. The book introduced here consists of four parts, presenting various aspects of professionalization of journalism. The first part treats of diverse topics concerning the essence of this issue, as well as the legal status of journalist's profession. The second part, features texts devoted to the issues of digital media. Part three deals with the disturbing phenomenon of hate speech. The main theme of the last part of the book concerns the issue of lobbying in the process of establishing intellectual property rights. The texts presented here have been written by scholars in the fields of law, media studies and political science on the one hand and practitioners (journalists) fromseveral countries of Europe on the other. The editors hope that the publication will contribute to the ongoing discussion concerning both the journalists' and journalism status, in the era of dynamic technological transformation.
Read More

Principles and Practice

Author: Tony Harcup

Publisher: SAGE

ISBN: 1473918138

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 288

View: 1499

Get 12 months FREE access to an interactive eBook* when you buy the paperback! (Print paperback version only, ISBN 9781446274095) To find out more and for a preview of the new edition visit https://study.sagepub.com/journalism Journalism: Principles & Practice remains the essential textbook for all students of journalism. With each print copy of the new third edition, you receive FREE access to the interactive eBook edition offering on-the-go access to a wealth of digital resources including video tutorials from the author. This book is the must-have guide to everything you need to know about how journalism works. The new edition is fully updated to cover the new essentials: social media, the impact of Twitter, and the need for an ethical approach. This book will equip you with all the skills and savvy you need to become the resourceful yet ethical journalists of the future. New and improved features will help you: Get to grips with the huge impact of social and mobile media on how we gather information and tell stories Grasp the rights and wrongs of journalism with a new chapter on ethics and regulation Learn how to make the most of your skills with tips from journalists such as Cathy Newman and Andrew Norfolk Think through ‘what would you do?' in a new feature that takes you into the real world of journalism at the end of every chapter This new edition retains its innovative two-column structure, stylishly blending theory and practice. As relevant to the newsroom as the seminar room, it is the one book you will need to take you through your degree and into your career as a journalist. *interactivity only available through Vitalsource eBook
Read More

Author: Tamara Witschge,C. W. Anderson,David Domingo,Alfred Hermida

Publisher: SAGE

ISBN: 1473955068

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 624

View: 7357

The production and consumption of news in the digital era is blurring the boundaries between professionals, citizens and activists. Actors producing information are multiplying, but still media companies hold central position. Journalism research faces important challenges to capture, examine, and understand the current news environment. The SAGE Handbook of Digital Journalism starts from the pressing need for a thorough and bold debate to redefine the assumptions of research in the changing field of journalism. The 38 chapters, written by a team of global experts, are organised into four key areas: Section A: Changing Contexts Section B: News Practices in the Digital Era Section C: Conceptualizations of Journalism Section D: Research Strategies By addressing both institutional and non-institutional news production and providing ample attention to the question ‘who is a journalist?’ and the changing practices of news audiences in the digital era, this Handbook shapes the field and defines the roadmap for the research challenges that scholars will face in the coming decades.
Read More

das Porträt

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: 9783896602213

Category:

Page: 367

View: 314

Read More

Author: Donald J. Trump,Tony Schwartz

Publisher: Plassen Verlag

ISBN: 3864704804

Category: Political Science

Page: 400

View: 3824

Donald Trump in Action – im Business, im Alltag, mit seinen Freunden, seinen Geschäftspartnern, seiner Familie. Hier finden Sie seine elf goldenen Regeln, destilliert aus seinen großartigsten Deals. Das ultimative Lesevergnügen für jeden, der Geld verdienen und erfolgreich sein möchte. Und seit dem 20. Januar 2017 auch für jeden, der verstehen möchte, wie der mächtigste Mann der Welt denkt.
Read More

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 3451801507

Category: Religion

Page: 320

View: 4954

"Ich weiß sehr wohl, dass heute die Dokumente nicht dasselbe Interesse wecken wie zu anderen Zeiten und schnell vergessen werden. Trotzdem betone ich, dass das, was ich hier zu sagen beabsichtige, eine programmatische Bedeutung hat und wichtige Konsequenzen beinhaltet ... Ich wünsche mir eine arme Kirche für die Armen." Papst Franziskus Das vollständige Dokument plus Einführung und Themenschlüssel
Read More

Die Geschichte meiner Familie und einer Gesellschaft in der Krise

Author: J. D. Vance

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843715777

Category: Biography & Autobiography

Page: 304

View: 5560

Seine Großeltern versuchten, mit Fleiß und Mobilität der Armut zu entkommen und sich in der Mitte der Gesellschaft zu etablieren. Doch letztlich war alles vergeblich. J. D. Vance erzählt die Geschichte seiner Familie — eine Geschichte vom Scheitern und von der Resignation einer ganzen Bevölkerungsschicht. Armut und Chaos, Hilflosigkeit und Gewalt, Drogen und Alkohol: Genau in diesem Teufelskreis befinden sich viele weiße Arbeiterfamilien in den USA — entfremdet von der politischen Führung, abgehängt vom Rest der Gesellschaft, anfällig für populistische Parolen. Früher konnten sich die »Hillbillys«, die weißen Fabrikarbeiter, erhoffen, sich zu Wohlstand zu schuften. Doch spätestens gegen Ende des 20sten Jahrhunderts zog der Niedergang der alten Industrien ihre Familien in eine Abwärtsspirale, in der sie bis heute stecken. Vance gelingt es wie keinem anderen, diese ausweglose Situation und die Krise einer ganzen Gesellschaft eindrücklich zu schildern. Sein Buch bewegte Millionen von Lesern in den USA und erklärt nicht zuletzt den Wahltriumph eines Donald Trump.
Read More

ein Weisheitsbuch der Tolteken

Author: Miguel Ruiz

Publisher: N.A

ISBN: 9783548742540

Category:

Page: 141

View: 1772

Read More

Author: Ta-Nehisi Coates

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446251952

Category: Political Science

Page: 240

View: 1896

Wenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische Gewalt ist fest eingewebt in die amerikanische Identität – sie ist das, worauf das Land gebaut ist. Afroamerikaner besorgten als Sklaven seinen Reichtum und sterben als freie Bürger auf seinen Straßen. In seinem schmerzhaften, leidenschaftlichen Manifest verdichtet Ta-Nehisi Coates amerikanische und persönliche Geschichte zu einem Appell an sein Land, sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen. Sein Buch wurde in den USA zum Nr.-1-Bestseller und ist schon jetzt ein Klassiker, auf den sich zukünftig alle Debatten um Rassismus beziehen werden.
Read More

Roman

Author: Karl Ove Knausgård

Publisher: Luchterhand Literaturverlag

ISBN: 3641055083

Category: Fiction

Page: 576

View: 660

Das eigene Leben offen, schonungslos und radikal zum Gegenstand des Schreibens zu machen – dies ist das Konzept, zu dem sich Karl Ove Knausgård in einem furiosen Mammutprojekt entschlossen hat. Radikal ehrlich und mit unglaublicher sprachlicher Kraft nähert er sich in »Sterben«, dem ersten Roman einer sechsbändigen Serie, seinem schwierigen Verhältnis zum Vater, das ihn grundlegend geprägt hat. Als dieser stirbt und er sich mit seinem Bruder daran macht, den Nachlass zu ordnen, bietet sich beiden ein Bild des Grauens. Während sie das Haus reinigen und die Beerdigung vorbereiten, kommen Erinnerungen hoch. Nach und nach entsteht so das Porträt eines Mannes, über den sich in der Kindheit das Gleichgewicht der Familie definierte und den die beiden Söhne unsäglich zu hassen lernten. So sehr hat dieser Vater einen Schatten auf das Leben der Brüder geworfen, dass sie den Bestatter bitten, die Leiche sehen zu dürfen. Erst dann, so sind sich beide einig, werden sie glauben können, dass er wirklich tot ist. Der Sog, der von Knausgårds direkter Art des Erzählens schon mit den ersten Sätzen ausgeht, macht seinen Roman zu einer faszinierenden und erschütternden Lektüre. Gerade weil er so radikal persönlich schreibt, gewinnt sein Text eine schmerzliche Allgemeingültigkeit. Selten ist in einem Stück Literatur so greif- und fühlbar geworden, was jeder Mensch ist: ein einmaliger und unerschöpflicher innerer Kosmos.
Read More

Author: Thomas Piketty

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406671322

Category: Business & Economics

Page: 816

View: 2232

Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.
Read More

Roman

Author: Omar El Akkad

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104905177

Category: Fiction

Page: 448

View: 8046

»American War« - das Buch der Stunde. »Ein gewaltiger Roman«, schreibt die renommierteste Literaturkritikerin der USA, Michiko Kakutani. Ein Roman über den nächsten amerikanischen Bürgerkrieg und das dramatische Schicksal einer Familie. Was wird sein, wenn die erschütternde Realität der Gegenwart - Drohnenangriffe, Folter, Selbstmordattentate und die Folgen von Umweltkatastrophen - mit aller Gewalt in die USA zurückkehrt? Vor diesem Hintergrund entfaltet Omar El Akkad mit großer erzählerischer Kraft den dramatischen Kampf der jungen Sarat Chestnut, die beschließt, mit allen Mitteln für das Überleben zu kämpfen. »American War« ist in den USA ein literarisches Ereignis, das schon jetzt mit Cormac McCarthy »Die Straße« und Philip Roth »Verschwörung gegen Amerika« verglichen wird.
Read More

Author: Rupi Kaur

Publisher: Lago

ISBN: 3957620880

Category: Fiction

Page: 208

View: 7742

Überleben ist das große Thema von milk and honey - milch und honig. Die lyrischen und prosaischen Texte im Mega-Bestseller aus den USA drehen sich um die Erfahrungen, die Frauen mit Gewalt, Verlust, Missbrauch, Liebe und Feminismus gemacht haben. Jedes der vier Kapitel dient einem anderen Zweck, beschäftigt sich mit einem anderen Schmerz, heilt eine andere Wunde. milk and honey - milch und honig führt seine Leser durch die bittersten Momente im Leben einer Frau und gibt Trost. Denn Trost lässt sich überall finden, wenn man es nur zulässt.
Read More

Wie ich meinen Kindern das Siegen beibrachte

Author: Amy Chua

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3312004772

Category: Fiction

Page: 256

View: 3644

Amy Chua ist Juraprofessorin in Yale und zweifache Mutter. Ihre Kinder will sie zum Erfolg erziehen - mit allen Mitteln. Und gemäß den Regeln ihrer Wurzeln in China ist Erfolg nur mit härtester Arbeit zu erreichen. Sie beschließt, dass ihre Töchter als Musikerinnen Karriere machen sollen. Nun wird deren Kindheit zur Tortur. Wo eine Eins minus als schlechte Note gilt, muss Lernen anders vermittelt werden als in unserer westlichen Pädagogik. In ihrem Erlebnisbericht erzählt die Autorin fesselnd, witzig und mit kluger Offenheit von einem gnadenlosen Kampf, der ihr und ihren Töchtern alles abverlangte: ein packendes und hochkomisches Buch über Familie und Erziehung, über Leistungsdruck und über den Willen, unbedingt zu siegen.
Read More

Leben auf den Trümmern des Sozialismus

Author: Swetlana Alexijewitsch

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446244123

Category: History

Page: 592

View: 7503

Der Kalte Krieg ist seit über zwanzig Jahren vorbei, doch das postsowjetische Russland sucht noch immer nach einer neuen Identität. Während man im Westen nach wie vor von der Gorbatschow-Zeit schwärmt, will man sie in Russland am liebsten vergessen. Inzwischen gilt Stalin dort vielen, auch unter den Jüngeren, wieder als großer Staatsmann, wie überhaupt die sozialistische Vergangenheit immer öfter nostalgisch verklärt wird. Für Swetlana Alexijewitsch leben die Russen gleichsam in einer Zeit des "secondhand", der gebrauchten Ideen und Worte. Wie ein vielstimmiger Chor erzählen die Menschen in ihrem neuen Buch von der radikalen gesellschaftlichen Umwälzung in den zurückliegenden Jahren.
Read More

Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre

Publisher: N.A

ISBN: 9783518371688

Category: Afrika - Entkolonialisierung

Page: 266

View: 4743

Read More

Author: Elif Batuman

Publisher: Kein & Aber AG

ISBN: 3036991182

Category: Fiction

Page: 368

View: 592

Warum bloß bleibt Hans Castorp in Thomas Manns Zauberberg sieben Jahre im Sanatorium, obwohl er selbst keine Tuberkulose hat? Natürlich geht es um die Liebe. Und um die Liebe dreht sich auch alles in »Die Besessenen«. Elif Batuman erzählt von ihrer großen Bewunderung für die klassischen russischen Autoren und tut dies auf eine so kluge und berührende Weise, dass man bald selbst vor Begeisterung sprüht. Dabei liest sie niemals, ohne nicht gleichzeitig mit einem Auge auf ihr Leben und die Menschen um sie herum zu schielen. Wie Don Quixote zieht sie aus, um in der Welt etwas über die Literatur zu erfahren und in den Büchern etwas über die Welt. Batuman schreibt dabei mit so viel schillernder Raffinesse, dass am Ende keine Literaturwissenschaft entsteht, sondern Literatur.
Read More

Author: Tracey Emin,Sonja Junkers

Publisher: N.A

ISBN: 9783442740659

Category:

Page: 238

View: 4758

Read More