Author: Josef Morgenthal

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 389811192X

Category:

Page: 192

View: 7982

Zur DDR wurde viel geschrieben, ber Dissidenten und Agenten, ber Wissenschafts- und Funktionseliten, nicht so ber die wertsch pfende Industrie. Ich bekleidete 35 Jahre Spitzenpositionen in der elektronischen Industrie. Was ich erlebte mit Staatssicherheit, mit B rokraten, Technokraten und Parteisoldaten und nach 1990 mit Treuh ndern und Bankern, das dr ngte mich zur Offenbarung. Es wurde ein Buch ber Staatswirtschaft und Staatsbankrott, ber B rsen, Banken und Spekulanten.
Read More

Eine politökonomische Betrachtung zur Genese und Gegenwart der globalen Ökonomie

Author: Daniel Lorberg

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658226013

Category: Political Science

Page: 286

View: 6928

Der Übergang vom Industrie‐ ins Digitalzeitalter verändert nicht nur die Arbeitsteilung zwischen Mensch und Maschine, sondern begründet auch den Übergang zu einer neuen Epoche der globalen Ökonomie. Der Autor analysiert theoretisch und empirisch, was das „Neue“ ausmacht und wie es entstanden ist. Dabei zeigt er, wie die Digitale Revolution eine gesteigerte interne Koordinationsfähigkeit der Unternehmen und damit eine dominante Struktur von Transnationalen Unternehmen entstehen ließ sowie neue räumliche, ökonomische und machtstrukturelle Herausforderungen für die politische Steuerung und insbesondere die Zukunft des Nationalstaates hervorbringt.
Read More

Author: Werner Thiede

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 3643124015

Category: Cyberspace

Page: 258

View: 7157

Die digitale Revolution schreitet voran - mit all ihren Vorteilen, aber auch Schattenseiten. WAs macht sie auf die Dauer mit unserer burgerlichen und mentalen Freiheit? Entspricht dem technischen Fortschritt eine zunehmende Bequemlichkeits- und Sicherheitskultur, die gewohntes Freiheitsbewusstsein immer mehr einlullt und aushohlt? Wird deshalb drohender Freiheitsschwund im privaten und offentlichen Leben kaum mehr als bedrohlich empfunden? Der Autor warnt in seiner informativen Streitschrift vor selbstverschuldeter Unmundigkeit im Horizont einer derzeit emporwachsenden technokratischen Ersatzreligion. SEin Buch blickt nach vorne und beschreibt vier Freiheitsfallen; es lasst sich in der These zusammenfassen: Die digitale Revolution frisst ihre Kinder. Links: Homepage zum Buch Homepage des Autors
Read More

Author: Börries Hornemann,Armin Steuernagel

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593435969

Category: Fiction

Page: 209

View: 5294

Die digitale Revolution erfordert eine Sozialrevolution Dreizehn renommierte Vordenker analysieren die heutige Arbeitswelt und zeigen Wege zu einem neuen Sozialsystem. Die Ideen reichen vom bedingungslosen Grundeinkommen über neue Steuermodelle bis zu Peer-to-Peer-Versicherungen. Autoren sind die Politiker Robert B. Reich und Yanis Varoufakis, die Ökonomen Erik Brynjolfsson und Michael D. Tanner, der Gewerkschafter Andrew L. Stern, die Lobbyistin Natalie Foster, der Unternehmer Georg Hasler, der Investor Albert Wenger, der Soziologe Dirk Helbing, der Neurobiologe Gerald Hüther, der Philosoph Philip Kovce sowie die Gründer Börries Hornemann und Armin Steuernagel. "Dieses provozierende Buch, das einige der Besten aus aller Welt zusammenbringt, ist ein großartiger Einstieg in die Debatte." Claus Kleber, Moderator ZDF-heute journal "Nach 130 Jahren hat Bismarcks Sozialstaat ausgedient. Die Analysen der Autoren zeigen Ideen für die Zukunft. Absolut lesenswert!" Götz W. Werner, Gründer dm-drogerie markt "Die Auswirkungen der digitalen Revolution sind noch längst nicht verstanden. Dieses Buch wirft ein scharfes, helles Licht ins Dunkel." Christoph Keese, Autor von Silicon Valley und Silicon Germany "Wer die Zukunft gestalten will, sollte dieses Buch gelesen haben." Chris Hughes, Co-Gründer facebook
Read More

Author: Hermann Hill,Utz Schliesky

Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft

ISBN: 9783848726714

Category:

Page: 290

View: 3453

Die digitale Revolution schreitet weiter voran und erfasst mit ihren disruptiven Wirkungen den Staat und seine Institutionen. Die Prozesse und die Art und Weise der Aufgabenwahrnehmung werden sich unter dem Einfluss der Digitalisierung verandern und anpassen mussen. Diesen Themen widmet sich der Tagungsband anlasslich des 5. Symposiums "E-Volution des Rechts- und Verwaltungssystems. Auf dem Weg zum Digitalen Staat - auch ein besserer Staat?" 2015 in Speyer. Der Band zeigt Perspektiven auf, stellt Losungswege vor und zeichnet Strategien fur einen "guten digitalen Staat". Die Beitrage untersuchen etwa die Rolle des Foderalismus im digitalen Staat, setzen sich mit der der IT als (kritische) Infrastruktur auseinander oder geben einen Ausblick auf die algorithmengestutzte Entscheidungsfindung. Die E-Akte, die elektronische Verkundung von Gesetzen und die elektronische Kommunikation mit den Verwaltungsgerichten werden ebenso erforscht, wie die Auswirkungen der Digitalisierung auf das Staatshaftungsrecht.
Read More

Verheißungen einer vernetzten Welt - die Folgen für Wirtschaft, Management und Gesellschaft

Author: N.A

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322827399

Category: Business & Economics

Page: 384

View: 9908

"Tapscott, ganz praxisbezogen, wendet sich an den erfolgreichen Unternehmer oder Manager von morgen - und schlägt folgerichtig einen optimistisch-zuratenden Grundton an ..." Die Zeit
Read More

Author: Lorina Buhr,Stefanie Hammer,Hagen Schölzel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658182717

Category: Political Science

Page: 239

View: 7111

Der Sammelband trägt theoriebildende und empirische Forschungsansätze, sowie neue Erkenntnisse zu einem in den sozialwissenschaftlichen Betrachtungen bisher wenig bearbeiteten Forschungsfeld – den vielschichtigen Beziehungen zwischen Staat, Internet, Regierungsrationalitäten und Regierungstechniken – zusammen. Um neue Impulse für eine intensivere inter- und transdisziplinäre Diskussion zu setzen, verfolgt die Publikation das Anliegen, die Vernetzung und den wissenschaftlichen Austausch der in diesem Feld aktiven (Nachwuchs-)Forscher zu initiieren bzw. zu vertiefen, sowie den bisher erarbeiteten Wissensstand zusammenzutragen und einer interessierten Fachöffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Beiträge widmen sich einem Bündel an Fragen aus unterschiedlichen Perspektiven: Was macht das digital-binäre System und die Digitalität mit dem Staat, mit Staatlichkeiten, mit Regierungsweisen und Regierungsformen? Wie interagieren und konvergieren digitale Technologien und Regierungstechnologien? Wie lässt sich diese Phänomenlage konzeptionell sowohl von der politischen Theorie und Soziologie als auch von einer politisch orientierten Medien(kultur)wissenschaft einholen?
Read More

Wie die SPD Deutschlands Zukunft gestalten kann

Author: Thorsten Schäfer-Gümbel

Publisher: Murmann Publishers GmbH

ISBN: 3867745986

Category: Political Science

Page: 180

View: 7844

Die digitale Transformation und die Dekarbonisierung werden unser Land und nicht zuletzt unsere Arbeitswelt massiv verändern. Doch die Politik hat bislang keine befriedigenden Lösungen für die großen Umbrüche gefunden. Und eine breite gesellschaftliche Debatte darüber findet nicht statt. Thorsten Schäfer-Gümbel möchte dies ändern. Er nennt die wesentlichen Punkte, über die wir nun streiten müssen, und präsentiert Antworten. Sein Buch zeigt, wie für uns ein sozialdigitaler Umbau der Gesellschaft möglich ist. Es ist ein Mutmacher für den Weg in eine sozialökologische und demokratische digitale Gesellschaft.
Read More

Aufsätze zu Transparenz, Partizipation und Kollaboration

Author: Göttrik Wewer

Publisher: edition sigma

ISBN: 3836036002

Category: Political Science

Page: 363

View: 2445

Open Government gilt vielfach als die universale Staatsdoktrin für das 21. Jahrhundert, ohne dass schon klar wäre, was sich im Einzelnen hinter diesem Schlagwort verbirgt und was daraus für die Praxis des Regierens und Verwaltens folgt. In diesem Band untersucht der Autor alle Bauteile dieser Konstruktion kritisch: das Paradigma der Offenheit, dem sich alles unterordnen soll, die drei Säulen Transparenz, Partizipation und Kollaboration, die das Ganze tragen sollen, aber auch die technischen und ideologischen Fundamente, auf denen das Modell ruht. Im Zentrum steht dabei stets die Frage, was Open Government für Staat und Demokratie hierzulande bedeuten würde. Im Ergebnis zeigt sich, dass dieses Konstrukt technokratische Züge trägt und aus einer »kalifornischen Ideologie« hervorgeht, die es erst noch politisch zu bewerten gilt. Wenn sowohl die Giganten des Internets als auch emphatische Aktivisten Open Government massiv propagieren, darf kritische Reflexion nicht auf der Strecke bleiben. Wewer bezweifelt, dass Open Government als Leitbild für das digitale Zeitalter taugt, dem im Prinzip alle Länder dieser Welt nacheifern könnten. Auch für die Erneuerung von Staat und Demokratie in Deutschland wirft es mehr Fragen auf, als es Antworten bietet.
Read More

Grundlagen, Strategie, Technologie, Praxis

Author: Thomas Klauß

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642450199

Category: Computers

Page: 250

View: 1005

„Verbände digital“ gibt einen fundierten Überblick über die wichtigsten, für das Thema relevanten Bereiche, beschreibt praxiserprobte Konzepte und konkrete Lösungen für die digitale Verbandsmodernisierung. Eine Besonderheit sind die 10 wertvollen Beispiele unterschiedlicher Verbände, in denen ihre digitalen Modernisierungsmaßnahmen und die damit verbundenen Erfahrungen aus erster Hand beschrieben werden. Das Buch ist das einzige Kompendium, in dem alle wichtigen Bereiche digitaler Verbandsarbeit anwendungsorientiert behandelt werden. Den Schwerpunkt bilden Maßnahmen interner und externer Verbandskommunikation, Multi Channel Kommunikations- und Contentmanagement, digitale Services, Inhouse- und Cloud-Lösungsmodelle, Dokumenten- und Wissensmanagement sowie digitale Zusammenarbeit. In diesem Zusammenhang werden auch praktische Hilfen zu Datenschutz und Datensicherheit und Fragen zu Organisation, Kultur, Strukturen und Prozessen abgehandelt. Abgerundet wird das Inhaltsspektrum mit einer groß angelegten Studie zur Digitalen Verbandentwicklung, die 2010 und 2013 im Vergleich durchgeführt wurde. Das Fachbuch schließt mit einem Ausblick auf die zukünftige Entwicklung der Verbände.
Read More

Wie die Digitalisierung den Staat in Frage stellt

Author: Martin Schallbruch

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658199474

Category: Political Science

Page: 271

View: 2912

Die Digitalisierung fordert den Staat nicht einfach nur heraus. Sie überfordert ihn. Sie stellt in Frage, wie wir 70 Jahre lang unser Gemeinwesen gesteuert, organisiert und verteidigt haben. Unser demokratischer Staat mit seinen Institutionen und Verfahren tut sich schwer, seine bisherige Rolle auch im digitalen Raum zu spielen. Entlang persönlicher Erfahrungen zeichnet der Autor die Entstehung der Netz- und Digitalpolitik seit dem Jahr 2000 in Deutschland nach. Er beschreibt anhand von Beispielen die Mühen von Politik und Verwaltung im Umgang mit der Digitalisierung. Der Autor arbeitet die Ursachen der digitalen Schwäche des Staates heraus und präsentiert konkrete Vorschläge, wie die Politik die Wirksamkeit des Staates erhalten kann – auch in der digitalen Welt.
Read More

Author: Hillary Rodham Clinton

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426425238

Category: Biography & Autobiography

Page: 944

View: 7190

Seit zwanzig Jahren steht Hillary Rodham Clinton im Rampenlicht der internationalen Politik. Sie erlebte persönlich und politisch alle Höhen und Tiefen an der Seite von Bill Clinton, dem früheren amerikanischen Präsidenten. Nach acht Jahren im Weißen Haus als First Lady wurde sie Senatorin des Bundesstaates New York und später Außenministerin im Kabinett von Barack Obama, nachdem sie ihm im Rennen um die Kandidatur für die Präsidentschaft knapp unterlegen war. Heute wird sie als heiße Anwärterin für die nächste Präsidentschaft gehandelt. In ihrem neuen Buch zieht die einflussreichste Frau Amerikas eine Bilanz ihrer Amtszeit im State Department und formuliert ihre Vorstellungen von der Rolle der Vereinigten Staaten im 21. Jahrhundert. Ein Buch, das weltweit diskutiert werden wird.
Read More

Analysen ihrer Entwicklung

Author: Martin Bullinger

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161495755

Category: Law

Page: 275

View: 1674

Martin Bullinger zeichnet Entwicklungsstufen der Wirtschaftsverwaltung und der für die elektronischen Medien zuständigen Aufsichtsbehörden nach, führt sie bis in die Gegenwart fort und zeigt Ansätze für die Zukunft. (Source : Editeur).
Read More

Band 1: Grundlagen und Praxisfelder

Author: Alexander Thomas,Eva-Ulrike Kinast,Sylvia Schroll-Machl

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647461725

Category: Business & Economics

Page: 463

View: 1149

Die Fähigkeit zur interkulturellen Kommunikation und Kooperation mit Menschen aus unterschiedlichen Nationen wird immer bedeutsamer. Interkulturelle Handlungskompetenz ist inzwischen eine Schlüsselqualifikation für den Arbeitsmarkt. Die Beiträge dieses Handbuchs erläutern die Grundlagen interkulturellen Handelns und behandeln interkulturelle Praxisfelder in Unternehmen wie Marketing, Verhandlungsführung, Rhetorik, Personalentwicklung, Konfliktmanagement, Projektmanagement. Überlegungen zu einem strategischen Gesamtkonzept für Interkulturalität in Unternehmen beschließen den Band.
Read More

Author: Eva-Ulrike Kinast,Sylvia Schroll-Machl

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3525461720

Category: History

Page: 463

View: 5968

Die Fähigkeit zur interkulturellen Kommunikation und Kooperation mit Menschen aus unterschiedlichen Nationen wird immer bedeutsamer. ”Interkulturelle Handlungskompetenz“ ist bereits eine von vielen Arbeitgebern geforderte Schlüsselqualifikation. Die Autoren erläutern praxisorientiert die zentralen Begriffe interkultureller Kommunikation und Kooperation und den aktuellen Stand der Forschung. Sie diskutieren Methoden der Diagnose, des Trainings und der Evaluation von interkultureller Handlungskompetenz und behandeln interkulturelle Praxisfelder in Unternehmen, z.B. interkulturelle Personalentwicklung, sowie zentrale Managementfelder - beispielsweise Verhandlungsführung, Konfliktmanagement, Projektmanagement - unter interkulturellen Gesichtspunkten. Überlegungen zu einem strategischen Gesamtkonzept für interkulturelles Handeln in Unternehmen beschließen den Band.
Read More

Author: Rüdiger Voigt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658207442

Category: Political Science

Page: 1988

View: 3247

Dieses Handbuch schließt eine zentrale Forschungslücke, denn das Thema „Staat“ ist heute wichtiger denn je. Im deutschen Sprachraum fehlt es aber an aktuellen, umfassenden und zugleich kompakten Darstellungen des Themas. Im Unterscheid zu juristisch orientierten Staatslexiken wird im neuen „Handbuch Staat“ die sozialwissenschaftliche Perspektive stärker betont. Das komplexe Feld „Staat“ wird von einschlägigen Experten umfassend und aus verschiedenen Perspektiven analysiert und dargestellt. Gliederungskriterien erleichtern den raschen Zugriff zum Thema. Zu diesem Zweck ist das Gesamtthema in acht Teile untergliedert, um in jedem Teil die wichtigsten Einzelthemen unter einer spezifischen Fragestellung zu bearbeiten.
Read More