Fourth Edition

Author: Kate L. Turabian

Publisher: University of Chicago Press

ISBN: 9780226816333

Category: Reference

Page: 288

View: 378

High school students, two-year college students, and university students all need to know how to write a well-reasoned, coherent research paper—and for decades Kate Turabian’s Student’s Guide to Writing College Papers has helped them to develop this critical skill. In the new fourth edition of Turabian’s popular guide, the team behind Chicago’s widely respected The Craft of Research has reconceived and renewed this classic for today’s generation. Designed for less advanced writers than Turabian’s Manual of Writers of Research Papers, Theses, and Dissertations, Seventh Edition, Gregory G. Colomb and Joseph M. Williams here introduce students to the art of defining a topic, doing high-quality research with limited resources, and writing an engaging and solid college paper. The Student’s Guide is organized into three sections that lead students through the process of developing and revising a paper. Part 1, "Writing Your Paper," guides students through the research process with discussions of choosing and developing a topic, validating sources, planning arguments, writing drafts, avoiding plagiarism, and presenting evidence in tables and figures. Part 2, "Citing Sources," begins with a succinct introduction to why citation is important and includes sections on the three major styles students might encounter in their work—Chicago, MLA, and APA—all with full coverage of electronic source citation. Part 3, "Style," covers all matters of style important to writers of college papers, from punctuation to spelling to presenting titles, names, and numbers. With the authority and clarity long associated with the name Turabian, the fourth edition of Student’s Guide to Writing College Papers is both a solid introduction to the research process and a convenient handbook to the best practices of writing college papers. Classroom tested and filled with relevant examples and tips, this is a reference that students, and their teachers, will turn to again and again.
Read More

A Practical Guide, Fourth Edition

Author: Diane Schmidt

Publisher: CRC Press

ISBN: 146655858X

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 412

View: 9922

The biological sciences cover a broad array of literature types, from younger fields like molecular biology with its reliance on recent journal articles, genomic databases, and protocol manuals to classic fields such as taxonomy with its scattered literature found in monographs and journals from the past three centuries. Using the Biological Literature: A Practical Guide, Fourth Edition is an annotated guide to selected resources in the biological sciences, presenting a wide-ranging list of important sources. This completely revised edition contains numerous new resources and descriptions of all entries including textbooks. The guide emphasizes current materials in the English language and includes retrospective references for historical perspective and to provide access to the taxonomic literature. It covers both print and electronic resources including monographs, journals, databases, indexes and abstracting tools, websites, and associations—providing users with listings of authoritative informational resources of both classical and recently published works. With chapters devoted to each of the main fields in the basic biological sciences, this book offers a guide to the best and most up-to-date resources in biology. It is appropriate for anyone interested in searching the biological literature, from undergraduate students to faculty, researchers, and librarians. The guide includes a supplementary website dedicated to keeping URLs of electronic and web-based resources up to date, a popular feature continued from the third edition.
Read More

Author: Kate L. Turabian

Publisher: University of Chicago Press

ISBN: 9780226816234

Category: Reference

Page: 256

View: 5776

The widely used reference work provides students with directions and guidelines for writing long documented papers, covering all steps from topic selection to final draft
Read More

Author: Juliette Yaakov

Publisher: Hw Wilson Co

ISBN: 9780824210397

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 1434

View: 3194

Highly recommended reference works in all subject areas and non-fiction books for adults, plus information on electronic editions when available. More than 8,000 books in the main volume. More than 2,400 new titles in annual paperbound supplements. More than 2,000 analytic entries for items in collections and anthologies.
Read More

Die Geschichte der HeLa-Zellen

Author: Rebecca Skloot

Publisher: Irisiana

ISBN: 3641051754

Category: Biography & Autobiography

Page: 512

View: 392

Dieses Buch betrifft uns alle Sie waren notwendig, um Fortschritte gegen Krebs und AIDS zu erzielen. Klonen und Genforschung wäre ohne sie nicht möglich gewesen. Kurz: Die größten Erfolge der Medizin der letzten Jahrzehnte basieren auf der Entdeckung der HeLa-Zellen. Hinter dem Kürzel verbirgt sich eine Frau namens Henrietta Lacks. Die Afroamerikanerin aus ärmlichen Verhältnissen starb 1951 jung an Gebärmutterhalskrebs. Zuvor wurden ihr ohne ihr Wissen Zellproben entnommen, die sich überraschenderweise vermehrten. Damit war der entscheidende Durchbruch in der Zellkulturforschung geschafft. Die prämierte Wissenschaftsjournalistin Rebecca Skloot stellt in ihrem brillant verfassten Buch wichtige Jahrzehnte der Medizingeschichte vor und wirft dabei immer wieder ethische Fragen auf. Sie erzählt die tragische Familiengeschichte der Lacks’, die von Rassismus und mangelnden Bildungschancen geprägt ist. Ihr Buch ist eine gekonnte Mischung aus Biografie, Medizingeschichte, Debattenbuch und beachtlichem Enthüllungsjournalismus.
Read More

A Selection Guide to Reference Books and Adult Nonfiction. Nonfiction

Author: John Greenfieldt,Patrice Bartell

Publisher: Hw Wilson Co

ISBN: 9780824210946

Category: Public libraries

Page: 1856

View: 7531

Read More

A Selection Guide

Author: Raymond W. Barber,Patrice Bartell

Publisher: Hw Wilson Co

ISBN: 9780824210861

Category: Best books

Page: 1456

View: 9071

- More than 6,500 books in the initial clothbound volume, plus more than 2,400 new titles in four annual supplements. - New coverage of biographies, art, sports, Islam and the Middle East, and cultural diversity. - Special focus on graphic novels, primary source materials, nonbook materials, and periodicals. - Analytic entries for items in collections and anthologies.
Read More

Author: H.W. Wilson Company

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Best books

Page: N.A

View: 6205

Each vol. is divided into 2 parts 1st-7th ed.: Dictionary catalog and Classified catalog; 8th-9th ed. have 3rd. part: Directory of publishers.
Read More

Fach- und Sachbuch, Biografie, Reisebericht, Kritik, Business, Wissenschaft und Technik

Author: William Zinsser

Publisher: N.A

ISBN: 9783932909726

Category:

Page: 236

View: 7565

Read More

Author: Heinrich von Kleist

Publisher: epubli

ISBN: 3746734819

Category: Fiction

Page: N.A

View: 520

Als der Pferdehändler Michael Kohlhaas Mitte des 16. Jahrhunderts am Gutshof des Junkers Wenzel von Tronka vorbeizieht, bringt Tronka mit einem Trick zwei Pferde des Michael Kohlhaas in seinen Besitz. Wenig später erkennt Kohlhaas den Betrug und wehrt sich gerichtlich gegen den Verlust der Pferde. Er scheitert jedoch an der einflussreichen Familie des Wenzel von Tronka, deren Beziehungen weit in die Justiz hineinreichen. Die Frau des Michael Kohlhaas überbringt dem Landesfürsten eine Petition zur Lösung des Falles. Dabei wird sie von Unbekannten so schwer verletzt, dass sie kurz darauf stirbt. Nun übernimmt Kohlhaas selbst die »Rechtsprechung« und die Rache für den Tod seiner Frau. Mit einer kurzerhand zusammengestellten Privatarmee überfällt er Wittenberg. Daraufhin schaltet sich Martin Luther in den immer weiter eskalierenden Konflikt ein. Die Novelle »Martin Kohlhaas« von Heinrich von Kleist aus dem Jahr 1810 beruht auf einer wahren Begebenheit. Die Diskussion über den Charakter des rechtschaffenen Michael Kohlhaas, der bei der Wahrung seiner Rechte die Verhältnismäßigkeit aus den Augen verliert, wird bis heute lebhaft fortgeführt.
Read More

Das letzte Jahr mit meiner Mutter

Author: Will Schwalbe

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843703914

Category: Self-Help

Page: 384

View: 5186

„Was liest du gerade?“ So beginnt das Gespräch zwischen Will Schwalbe und seiner Mutter Mary Anne. Sie ist todkrank, doch anstatt zu verzweifeln, widmet sie sich ihrer großen Leidenschaft, dem Lesen. Über ein Jahr begleitet Will seine Mutter bis zum Ende ihres Lebens – und durch eine Welt von Büchern, die sie gemeinsam erkunden: Joseph und seine Brüder, Die Eleganz des Igels, Der Vorleser ... Am Ende erkennt Will: Lesen ist nicht das Gegenteil von handeln – es ist das Gegenteil von sterben. Will Schwalbe erzählt die Geschichte jenes Jahres. Er erzählt von den Büchern, die ihrer beider Leben geprägt haben. Und er erzählt von Trauer, Angst und der Erkenntnis, dass das Glück ganz unerwartet aus dem Moment heraus entsteht.
Read More

Author: Bohdan S. Wynar,Susan D. Strickland,Shannon M. Graff

Publisher: Libraries Unltd Incorporated

ISBN: 9781563088377

Category: Reference

Page: 804

View: 2733

Thorough and in-depth coverage of reference materials is at your fingertips with American Reference Books Annual. With nearly 1600 descriptive and evaluative entries, it continues its tradition as a comprehensive review source for reference works published or distributed in the United States. It encompasses the entire subject spectrum, covering such areas as general reference, history, education, literature, urban studies, economics and business, and science and technology. Some CD-ROMs and Canadian reference publications are covered.
Read More

Author: Sigmund Freud

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 394761814X

Category: Psychology

Page: 540

View: 3692

Was ich hier als »Einführung in die Psychoanalyse« der Öffentlichkeit übergebe, ... ist die getreue Wiedergabe von Vorlesungen, die ich in den zwei Wintersemestern 1915/6 und 1916/7 vor einer aus Ärzten und Laien und aus beiden Geschlechtern gemischten Zuhörerschaft gehalten habe. Alle Eigentümlichkeiten, durch welche diese Arbeit den Lesern des Buches auffallen wird, erklären sich aus den Bedingungen ihrer Entstehung. Es war nicht möglich, in der Darstellung die kühle Ruhe einer wissenschaftlichen Abhandlung zu wahren; vielmehr mußte sich der Redner zur Aufgabe machen, die Aufmerksamkeit der Zuhörer während eines fast zweistündigen Vortrags nicht erlahmen zu lassen. Die Rücksicht auf die momentane Wirkung machte es unvermeidlich, daß derselbe Gegenstand eine wiederholte Behandlung fand, z. B. das eine Mal im Zusammenhang der Traumdeutung und dann später in dem der Neurosenprobleme. Die Anordnung des Stoffes brachte es auch mit sich, daß manche wichtige Themen, wie z. B. das des Unbewußten, nicht an einer einzigen Stelle erschöpfend gewürdigt werden konnten, sondern zu wiederholten Malen aufgenommen und wieder fallen gelassen wurden, bis sich eine neue Gelegenheit ergab, etwas zu ihrer Kenntnis hinzuzufügen. [Sigmund Freud im »Vorwort«] Inhalt: Vorwort | Erster Teil: Die Fehlleistungen | 1. Einleitung | 2. Die Fehlleistungen | 3. Die Fehlleistungen (Fortsetzung) | 4. Die Fehlleistungen (Schluß) | Zweiter Teil: Der Traum | 5. Schwierigkeiten und erste Annäherungen | 6. Voraussetzungen und Technik der Deutung | 7. Manifester Trauminhalt und latente Traumgedanken | 8. Kinderträume | 9. Die Traumzensur | 10. Die Symbolik im Traum | 11. Die Traumarbeit | 12. Analysen von Traumbeispielen | 13. Archaische Züge und Infantilismus des Traumes | 14. Die Wunscherfüllung | 15. Unsicherheiten und Kritiken | Dritter Teil: Allgemeine Neurosenlehre 16. Psychoanalyse und Psychiatrie | 17. Der Sinn der Symptome | 18. Die Fixierung an das Trauma. Das Unbewußte | 19. Widerstand und Verdrängung | 20. Das menschliche Sexualleben | 21. Libidoentwicklung und Sexualorganisationen | 22. Gesichtspunkte der Entwicklung und Regression. Ätiologie | 23. Die Wege der Symptombildung | 24. Die gemeine Nervosität | 25. Die Angst | 26. Die Libidotheorie und der Narzißmus | 27. Die Übertragung | 28. Die analytische Therapie
Read More

Warum manche Menschen erfolgreich sind - und andere nicht

Author: Malcolm Gladwell

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593405016

Category: Political Science

Page: 272

View: 8489

Malcolm Gladwell, Bestsellerautor und Star des amerikanischen Buchmarkts, hat die wahren Ursachen des Erfolgs untersucht und darüber ein lehrreiches, faszinierendes Buch geschrieben. Es steckt voller Geschichten und Beispiele, die zeigen, dass auch außergewöhnlicher Erfolg selten etwas mit individuellen Eigenschaften zu tun hat, sondern mit Gegebenheiten, die es dem einen leicht und dem anderen unmöglich machen, erfolgreich zu sein. Die Frage ist nicht, wie jemand ist, sondern woher er kommt: Welche Bedingungen haben diesen Menschen hervorgebracht? Auf seiner anregenden intellektuellen Erkundung der Welt der Überflieger erklärt Gladwell unter anderem das Geheimnis der Softwaremilliardäre, wie man ein herausragender Fußballer wird, warum Asiaten so gut in Mathe sind und was die Beatles zur größten Band aller Zeiten machte.
Read More

Author: Bohdan S. Wynar

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Reference books

Page: N.A

View: 3469

1970- issued in 2 vols.: v. 1, General reference, social sciences, history, economics, business; v. 2, Fine arts, humanities, science and engineering.
Read More

Wie uns Pseudo-Wissenschaftler das Leben schwer machen

Author: Ben Goldacre

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104003033

Category: Health & Fitness

Page: 432

View: 7813

Der große Sachbuch-Bestseller aus Großbritannien: Endlich wird entlarvt, wie uns Pseudo-Wissenschaftler belügen, um uns Medizin- und Kosmetikprodukte zu verkaufen »Von Zahnärzten empfohlen«.»Von Dermatologen getestet«. Doch mit welchem Ergebnis? Woher wissen wir, ob uns eine medizinische Behandlung hilft? Wie können wir überprüfen, was uns alternative Heilmethoden wie zum Beispiel die Homöopathie versprechen? Und warum glauben kluge, kritische Menschen hanebüchene Dinge, nur weil »die Wissenschaft« sie angeblich bewiesen hat? Ben Goldacre entlarvt mit so viel Witz wie Wissen die zweifelhafte Wissenschaft hinter vermeintlich geprüften und bewiesenen Fakten und zeigt uns, wie wir mit eigenen Mitteln schlechte von guter Wissenschaft unterscheiden können.
Read More