Author: Rudiger Dornbusch,Stanley Fischer,Richard Startz

Publisher: Oldenbourg Verlag

ISBN: 9783486257137

Category: Macroeconomics

Page: 699

View: 9800

Ziel dieses Buches ist die Erklarung, wie man die moderne Makrookonomik fur das Verstandnis wichtiger wirtschaftlicher Streitfragen verwenden und wie man Leser helfen kann, selbst makrookonomische Probleme zu analysieren. Die achte Auflage wurde gegenuber der sechsten deutschen Auflage und der amerikanischen siebten stark verbessert und uberarbeitet. Aus dem Inhalt: Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung. Wachstum und Akkumulation. Wachstum und Politik. Angebot und Nachfrage. Aggregiertes Angebot. Inflation und Arbeitslosigkeit. Politik. Einkommen und Ausgaben. Geld, Zins und Einkommen. Geld- und Fiskalpolitik. Internationale Wirtschaftsbeziehungen. Konsum und Sparen. Die Investitionsausgaben. Die Geldnachfrage. Zentralbank, Geldangebot etc. Finanzmarkte. Depression, etc. Anpassung und Interdependenz. Fortgeschrittene Themenbereiche."
Read More

Author: Thomas M. Smith,Robert Leo Smith

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827373137

Category: Ecology

Page: 982

View: 3355

Populations, ecosystems, species interactions, community.
Read More

Speicherprogrammierbare Steuerungen SIMATIC S7-300/400

Author: Hans Berger

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3895789348

Category: Technology & Engineering

Page: 578

View: 4526

SIMATIC ist das weltweit etablierte Automatisierungssystem für die Realisierung von Industriesteuerungen für Maschinen, fertigungstechnische Anlagen und verfahrenstechnische Prozesse. Erforderliche Steuerungs- und Regelungsaufgaben werden mit der Programmiersoftware STEP 7 in verschiedenen Programmiersprachen formuliert. In der 7. Auflage wird die Engineeringsoftware STEP 7 (Basissoftware) in der aktuellsten Version der Service Packs vorgestellt. Es beschreibt Elemente und Anwendungen der textorientierten Programmiersprachen AWL (Anweisungsliste) und SCL (Structured Control Language) sowohl für SIMATIC S7-300 als auch für SIMATIC S7-400 inklusive neuer Produkte für dezentrale Peripherie und für Anwendungen mit Profinet und der Kommunikation über Industrial Ethernet. Es wendet sich an alle Anwender von SIMATIC S7-Steuerungen. Anfänger führt es in das Gebiet der speicherprogrammierbaren Steuerungen ein, dem Praktiker zeigt es den speziellen Einsatz des Automatisierungssystems SIMATIC S7. Alle Programmierbeispiele des Buches - und noch einige mehr - stehen als Download auf der Internetseite des Verlags unter www.publicis.de/books bereit.
Read More

Speicherprogrammierbare Steuerungen SIMATIC S7-300/400

Author: Hans Berger

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3895789364

Category: Technology & Engineering

Page: 476

View: 3255

SIMATIC ist das weltweit etablierte Automatisierungssystem für die Realisierung von Industriesteuerungen für Maschinen, fertigungstechnische Anlagen und verfahrenstechnische Prozesse. Erforderliche Steuerungs- und Regelungsaufgaben werden mit der Engineeringsoftware STEP 7 in verschiedenen Programmiersprachen formuliert. Kontaktplan (KOP) und Funktionsplan (FUP) verwenden für die Darstellung der Steuerungsfunktionen grafische Symbole - ähnlich wie in einem Stromlaufplan oder bei elektronischen Schaltkreissystemen. In der sechsten Auflage beschreibt das Buch diese grafikorientierten Programmiersprachen in Verbindung mit der Engineeringsoftware STEP 7 V5.5 für die Automatisierungssysteme SIMATIC S7-300 und S7-400. Neue Funktionen dieser STEP 7-Version betreffen besonders den CPU-Webserver und PROFINET IO, wie beispielsweise die Anwendung von I-Devices, Shared Devices und Taktsynchronität. Das Buch bietet Unterstützung für alle Anwender von SIMATIC-S7-Steuerungen. Anfänger führt es in das Gebiet der speicherprogrammierbaren Steuerungen ein, dem Praktiker zeigt es den speziellen Einsatz des Automatisierungssystems SIMATIC S7. Alle Programmierbeispiele des Buches - und noch einige mehr - stehen als Download auf der Internetseite des Verlags unter www.publicis-books.de/ bereit.
Read More

Rhythmik in der Entwicklungsförderung von Kindern und Jugendlichen mit Hörbeeinträchtigungen

Author: Brigitte Steinmann,Karin Pollicino

Publisher: Reichert Verlag

ISBN: 9783895005695

Category: Music

Page: 197

View: 2335

"Musikhoren mit dem Korper" steht im Allgemeinen fur die erweiterte Wahrnehmung von Musik mit allen Sinnen und im Speziellen fur die Musikwahrnehmung von Menschen mit eingeschranktem Horsinn. Es geht dabei sowohl um das Musikhoren uber die Bewegung als auch um die musikalische Bewegung, das heisst sowohl um die individuelle Aufnahme von Eindrucken als auch den personlichen Ausdruck von und mit Musik und Bewegung.Die Schweizer Rhythmikerin Mimi Scheiblauer (1891 bis 1968) hat ab ca. 1926 jahrzehntelang regelmassig mit gehorlosen Schulerinnen und Schulern gearbeitet und so ihren eigenen Arbeitsstil in der musikalisch-rhythmischen Erziehung fur diese Zielgruppe entwickelt. Um ihre Verdienste zu wurdigen, auf die alle Gehorlosen-Padagogen wie selbstverstandlich zuruckgreifen, wird ihrem Leben und Schaffen ein eigenes Kapitel gewidmet. Gleichzeitig dienten u. a. ihre uber vierzig Jahre gefuhrten Vorbereitungshefte als Grundlage fur die Erstellung des Wegweisers fur die praktische Arbeit mit Musik und Bewegung fur Kinder und Jugendliche mit Horbeeintrachtigungen.Neben dieser historischen und kunstlerisch-praktischen Aufarbeitung der Thematik stehen eine kurze Beleuchtung des Gegenstandes Horschadigung, die Begrundung eines Unterrichts mit Musik und Bewegung fur horbeeintrachtigte Kinder und Jugendliche sowie einfuhrende und erlauternde Aussagen zum Rhythmikunterricht mit dieser Zielgruppe.Das Buch richtet sich sowohl an interessierte Leser, die mehr uber die Geschichte eines Faches und die aktuelle Praxis erfahren wollen, als auch an Musikpadagogen, Sonderpadagogen oder Musiklehrer an Forderschulen, die Handreichungen fur die Praxis suchen. Fotos aus Scheiblauers Unterricht und einige Zeichnungen als Verstandnishilfen zu einzelnen Ubungen spiegeln das Gestern und Heute von Rhythmik in ungebrochener Aktualitat.
Read More

Author: Brigitte Tag,Jochen Tröger,Jochen Taupitz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642170552

Category: Law

Page: 300

View: 8409

Der Band beleuchtet die Thematik aus unterschiedlichen Perspektiven. Wer ist Amtsträger, d.h. tauglicher Täter der Bestechungsdelikte? Was bedeutet Vorteilsannahme? Welche Konsequenzen haben die häufig veralteten oder nicht vorhandenen Drittmittelrichtlinien der Länder? Wohin führt die anhaltende Verunsicherung bei Forschern und Industrie? Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft antworten, diskutieren und unterbreiten konkrete Lösungen.
Read More

Author: Stefan Gradl

Publisher: Peeters Publishers

ISBN: 9789042914308

Category: Religion

Page: 404

View: 6295

Alle Menschen streben nach Gluck. Kaum jemand - auch kein Theologe - wird diesem Satz ernsthaft widersprechen wollen. Das Wort 'Gluck' scheint alle Streben und Suchen, alle Sehnsuchte und Wunsche des Menschen zusammenzufassen. Dennoch ist 'Gluck' ein nahezu unerforschtes und vergessenes Thema protestantischer Theologie. Das Ziel der vorliegenden Studie ist est, die Forchungslucke zu schliessen und Chancen sowie Grenzen auszuloten, 'Gluck' fur die evangelische Theologie der Gegenwart zu rezipieren. Zu diesem Zweck soll jener Theologe befragt werden, in dessen Denken das Gluck des Menschen eine entscheidende Rolle spielte: Thomas von Aquin (1224/5-1274). Nach einer einfuhrenden Untersuchung der Moglichkeiten und Schwierigkeiten protestantischer Thomas-Rezeption wird die Stellung der beatitudo-Lehre im Gesamtzusammenhang der Summa Theologiae analysiert. Eine eingehende Interpretation des Gluckstraktats (STh I-II 1-5) bildet das Herzstuck der vorliegenden Arbeit. Als Ergebnis werden im letzten Abschnitt Kriterien formuliert, die dabei helfen sollen, in der gegenwartigen evangelischen Theologie sinnvoll und verantwortet vom Gluck des Menschen zu sprechen.
Read More

Author: Jürgen Müller

Publisher: Publicis

ISBN: 9783895782480

Category: Science

Page: 164

View: 6952

Praxisnah beschreibt dieses Buch die Regelungstechnik als Teilbereich der Steuerungs- und Automatisierungstechnik anhand des Steuerungssystems SIMATIC S7. Es richtet sich an Mitarbeiter in der Planung und Projektierung, im Vertrieb und bei der Realisierung oder Inbetriebnahme von Regelungen in der Fertigungstechnik und im Industrieanlagenbau. Dabei ist es gleichermaßen auch für Ingenieure, Projekteure und Verfahrenstechniker geeignet. Theoretisches Wissen und praktische Erfahrungen aus der Regelungstechnik werden dabei so verknüpft, dass sie schnell und einfach in Automatisierungslösungen umgesetzt werden können - sowohl für Regelungen in fertigungstechnischen Anwendungen mit SIMATIC S7 als auch für Regelungen in verfahrenstechnischen Anlagen mit SIMATIC PCS 7. Diese dritte Auflage beschreibt die aktuellen Regelprodukte und Feldgeräte des SIMATIC-Spektrums und schließt nun auch S7-200 und LOGO! mit ein. Die Beispiele sind an existierende industrielle Applikationen angelehnt und bieten dem Leser wertvolle Anregungen und Hilfestellungen für die Projektierung und Inbetriebnahme seiner eigenen regelungstechnischen Anwendung. Für die dritte Auflage wurde das Buch hinsichtlich neuer Regelprodukte des SIMATIC-Spektrums und zu Themen wie Mehrgrößenregelung und PID-Optimierung überarbeitet und erweitert. Die Beispiele sind an existierende industrielle Applikationen angelehnt und bieten dem Leser wertvolle Anregungen und Hilfestellungen für die Projektierung und Inbetriebnahme seiner eigenen regelungstechnischen Anwendung.
Read More

Author: Dietrich Pressel,Ulrich Exner

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 3035612439

Category: Architecture

Page: 88

View: 3924

Architektur besteht nicht aus zweidimensionalen Zeichnungen – sie ist gebauter Raum. Der Band Raumgestaltung beschäftigt sich mit den Hintergründen der Wahrnehmung und Gestaltung von Räumen und schafft ein tiefes Verständnis für das bewusste Entwerfen dreidimensionaler Zusammenhänge. Er präsentiert Möglichkeiten der Raumgestaltung übersichtlich und leicht für die eigene Arbeit adaptierbar. Themen: Was ist Raum? Wie nehme ich Raum wahr? Entwurfsparameter – Elemente des Raums Repertoire – Einsatz der Mittel
Read More

Author: Georg Deycke

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662251515

Category: Medical

Page: 298

View: 541

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Read More

Author: Harald Haferland,Matthias Meyer

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110226251

Category: Literary Criticism

Page: 444

View: 2471

Die Narratologie als Zweig der Literaturwissenschaft, der sich mit Erzhlungen und ihren Verfahren beschftigt, hat in den letzten zwei Jahrzehnten einen Boom erlebt. Anhand der neueren und neuesten Literatur wurde ein differenziertes Instrumentarium zur Beschreibung narrativer Verfahren und Formen entwickelt. Aus medivistischer Sicht stellt sich die Frage, ob und wie dieses Instrumentarium auch auf ltere Texte zu bertragen ist. Der vorliegende Band erprobt dies zum ersten Mal insbesondere an der lteren deutschen Literatur.
Read More

Eine explorative Untersuchung des Modellprojekts zur Entlastung berufstätiger Angehöriger im Bereich Pflege & Eldercare der famPlus GmbH

Author: Nina Reinhardt-Meinzer

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656742391

Category: Social Science

Page: 162

View: 6567

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,3, Hochschule München (Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Pflegebedürftigkeit ist längst kein abstraktes Schlagwort mehr, das ausschließlich im Zusammenhang mit dem demografischen Wandel verwendet wird. Sie ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Hochrechnungen zufolge belaufen sich die betrieblichen Folgekosten, die durch die mangelnde Vereinbarkeit von Beruf und Pflege entstehen, auf rund 8 Mrd. €. Für Unternehmen besteht eine Möglichkeit, berufstätige pflegende Angehörige zu unterstützen, darin, ihnen ein Beratungsangebot zur Verfügung zu stellen, das ihnen in organisatorischen und emotionalen Belangen hilft, und dabei auf die Bedürfnisse genau dieser Zielgruppe zugeschnitten ist. Im Rahmen des Modellprojekts zur Entlastung berufstätiger Angehöriger im Bereich Pflege & Eldercare wurden sechs Monate lang Berufstätige telefonisch zu Themen der Pflege und Betreuung Angehöriger beraten. Auf der Basis theoretischer und konzeptioneller Grundlagen wurden die Beraterinnen, die im Rahmen des Modellprojektes tätig waren, in Experteninterviews zu ihren Erfahrungen, Sichtweisen und Erkenntnissen befragt. Dabei wurden vor allem die Qualifikation der Beraterinnen, die Bedarfe der AnruferInnen sowie die Möglichkeiten und Grenzen einer Telefonberatung in den Fokus genommen. Die Ergebnisse dieser Arbeit sind dabei nicht als Blaupause zur Initiierung eines telefonischen Pflegeberatungsprojektes für berufstätige pflegende Angehörige zu verstehen. Vielmehr soll sie einen Beitrag leisten zur Diskussion um die Qualität der Pflegeberatung und Anknüpfungspunkte für weitere Forschungsprojekte bieten.
Read More

Texte zum Volksglauben in Georgien

Author: Elguja Dadunašvili,Agnes Korn

Publisher: Reichert Verlag

ISBN: 9783895005923

Category: Literary Collections

Page: 114

View: 3467

English description: This volume is the first attempt to present omen and taboo texts from Georgia in a structured form, and to make this type of traditional culture accessible for systematic research. The texts, most of which were collected in the 19th and the first half of the 20th century, are given in German translation of the Georgian, Russian and French originals. A sizeable portion of the material is from archive material, which is published here for the first time. German description: Dieser Band ist der erste Versuch, den verstreut aufgezeichneten Omina, Verhaltensratschlagen und Tabuvorschriften aus Georgien eine strukturierte Form zu geben und diese Gattung der traditionellen Kultur damit fur die systematische Forschung zuganglich zu machen. Die meisten der in der vorliegenden Sammlung in Ubersetzung prasentierten Materialien sind im 19. und in der ersten Halfte des 20. Jahrhunderts aufgezeichnet worden. Viele der Texte stammen aus Archivmaterialien und werden hier erstmals veroffentlicht.
Read More

Author: V.C. Andrews

Publisher: Edel:Books

ISBN: 395530678X

Category: Fiction

Page: 352

View: 5122

V.C. Andrews – eine der erfolgreichsten Bestsellerautorinnen der Welt. Und eine Meisterin der romantischen Spannung! Allzu schwer lasten die Schatten der Vergangenheit auf der jungen Heaven Leigh Casteel. Um den Fluch zu bannen und endlich ein sorgenfreies Leben führen zu können, beschließt Heaven, ihren langjährigen Freund Logan Stonewall zu heiraten. Doch auch ihre intrigante Halbschwester Fanny hat bereits ein Auge auf Logan geworfen ... Ein fesselnder Roman voller Spannung, Dramatik und dunkler Geheimnisse – V.C. Andrews ́ bewegende Casteel-Saga!
Read More

Author: Heinz-Juergen Dahme,Hans-Uwe Otto,Achim Trube,Norbert Wohlfahrt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322873692

Category: Social Science

Page: 439

View: 5851

Der Umbau des Sozialstaates wird unter verschiedenen Leitbildern diskutiert, denen ganz unterschiedliche Sozialmodelle zugrunde liegen. In den Beiträgen beleuchten ausgewiesene Fachleute Chancen und Risiken dieser Leitbilder und Strategien, wie aktivierender Staat, Bürgergesellschaft, Workfare.
Read More

Author: Andreas Maercker

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642547230

Category: Psychology

Page: 390

View: 6218

Der Anteil älterer Patienten in psychotherapeutischen Praxen nimmt zu. Können Sie mit diesen Patienten umgehen? Eine adäquate Diagnostik und Behandlung ist ohne ein grundlegendes Verständnis für den älteren Menschen nicht möglich. In drei klar strukturierten Teilen bietet dieser Therapieleitfaden - die Grundlagen der Gerontopsychologie und -psychotherapie, - Störungen, die im Mittelpunkt des therapeutischen Einzelsettings stehen, - hochrelevante Problemfelder, in denen Sie als Therapeut über das übliche Therapiesetting hinaus wirksam werden können. Das ansprechende und übersichtliche Layout, Hervorhebungen von Kernaussagen, zahlreiche Übersichten, Übungsbeispiele und Therapiematerialien machen das Buch zu einem unentbehrlichen Leitfaden für Weiterbildung und Praxis.
Read More

Author: Aspasia Hermes

Publisher: N.A

ISBN: 9783656627432

Category:

Page: 20

View: 409

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sport - Bewegungs- und Trainingslehre, Note: 1,2, Deutsche Hochschule fur Pravention und Gesundheitsmanagement GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beinhaltet eine Krafttestung und einen Trainingsplan fur eine Kundin mit folgenden Zielen: 1. Muskelaufbau, 2. Kraftsteierung, 3. Pravention uber 6 Monate.
Read More

'Doge und Dogaresse', 'Das fremde Kind' und 'Der Zusammenhang der Dinge'

Author: Kevin Demski

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638582744

Category: Literary Criticism

Page: 118

View: 9494

Examensarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: sehr gut (1,00), Freie Universität Berlin (Institut für Deutsche und Niederländische Philologie), 106 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Theodor, Ottmar und Cyprian waren darin einig, daß ohne alle weitere Abrede sich die literarische Tendenz von selbst bei ihren Zusammenkünften eingefunden haben würde und gaben sich das Wort der Regel des Einsiedlers Serapion, wie sie Lothar sehr richtig angegeben, nachzuleben, wie es nur in ihren Kräften stehe [...]. (S. 70) So heißt es an exponierter Stelle in E.T.A. Hoffmanns Erzählzyklus „Die Serapionsbrüder“, nachdem Cyprian von seinem „Einsiedler Serapion“ sowie Theodor vom „Rat Krespel“ berichtet haben und Lothar den Serapionsbrüdern schließlich folgenden Vorschlag unterbreitet: „sprechen wir von dem Serapionischen Prinzip!“ (Ebd.). Was unter diesem Prinzip eigentlich und genau zu verstehen ist, darüber wird in der Hoffmann-Forschung viel und anhaltend diskutiert. Einig ist man sich jedenfalls darin, dass es für E.T.A. Hoffmanns Auffassung vom Wesen und von den Aufgaben der Dichtung von zentraler Bedeutung ist. Mit dem obigen Zitat aus dem Erzählzyklus ist auf die Schwierigkeiten, die für die Forschung aus der Befassung mit dem „serapiontischen“ Prinzip von jeher erwachsen, bereits hingewiesen: Hoffmann selbst verfasst keine eigene Poetik, vielmehr transportiert er sie über die Erzählungen und Unterhaltungen der fiktiven Serapionsbrüder. Schon deshalb erscheint es mir hinsichtlich eines möglichst soliden theoretischen Fundamentes unabdingbar, die poetologischen Äußerungen der Freunde stets rückbezüglich der beiden oben genannten poetologischen Erzählungen (auf deren Grundlage die Serapionsbrüder jenes „serapiontische“ Prinzip entwickeln) zu betrachten. Die sich mit dem Erzählprinzip beschäftigende Forschung nimmt nun zwar gelegentlich noch etwas ausführlicher den „Einsiedler Serapion“ in den Blick, „Rat Krespel“ wird daneben jedoch zumeist kaum bedacht. Offenbar ist hierin auch ein Grund etwa für die Position Peter von Matts zu sehen, der das „serapiontische“ Prinzip als ein Bekenntnis zur „absolute[n] Autonomie der produktiven Einbildungskraft“ missversteht. Jochen Schmidt folgt ihm darin weitgehend. In der Nachfolge von Wolfgang Preisendanz betont Wulf Segebrecht dagegen die Distanz, die zwischen „serapionischem“ und „serapiontischem“ Erzählen liegt. Für Segebrecht evoziert das „serapiontische“ Prinzip fernerhin notwendig die Frage, wie „erlebte Wirklichkeit“ Dichtungscharakter gewinnen kann.
Read More

Author: Andreas Balog,Gerald Mozetič

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631514795

Category: Social Science

Page: 336

View: 7195

"Symposium 'Soziologie in und aus Wien'"--T.p. verso.
Read More