Why there is more to the human genome than meets the eye

Author: John Parrington

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0192552473

Category: Science

Page: 368

View: 5218

Over a decade ago, as the Human Genome Project completed its mapping of the entire human genome, hopes ran high that we would rapidly be able to use our knowledge of human genes to tackle many inherited diseases, and understand what makes us unique among animals. But things didn't turn out that way. For a start, we turned out to have far fewer genes than originally thought — just over 20,000, the same sort of number as a fruit fly or worm. What's more, the proportion of DNA consisting of genes coding for proteins was a mere 2%. So, was the rest of the genome accumulated 'junk'? Things have changed since those early heady days of the Human Genome Project. But the emerging picture is if anything far more exciting. In this book, John Parrington explains the key features that are coming to light - some, such as the results of the international ENCODE programme, still much debated and controversial in their scope. He gives an outline of the deeper genome, involving layers of regulatory elements controlling and coordinating the switching on and off of genes; the impact of its 3D geometry; the discovery of a variety of new RNAs playing critical roles; the epigenetic changes influenced by the environment and life experiences that can make identical twins different and be passed on to the next generation; and the clues coming out of comparisons with the genomes of Neanderthals as well as that of chimps about the development of our species. We are learning more about ourselves, and about the genetic aspects of many diseases. But in its complexity, flexibility, and ability to respond to environmental cues, the human genome is proving to be far more subtle than we ever imagined.
Read More

Author: Kostas Kampourakis

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107567491

Category: Science

Page: 314

View: 6312

What are genes? What do genes do? These seemingly simple questions are in fact challenging to answer accurately. As a result, there are widespread misunderstandings and over-simplistic answers, which lead to common conceptions widely portrayed in the media, such as the existence of a gene 'for' a particular characteristic or disease. In reality, the DNA we inherit interacts continuously with the environment and functions differently as we age. What our parents hand down to us is just the beginning of our life story. This comprehensive book analyses and explains the gene concept, combining philosophical, historical, psychological and educational perspectives with current research in genetics and genomics. It summarises what we currently know and do not know about genes and the potential impact of genetics on all our lives. Making Sense of Genes is an accessible but rigorous introduction to contemporary genetics concepts for non-experts, undergraduate students, teachers and healthcare professionals.
Read More

Science and Fiction in the Genome Age

Author: Everett Hamner

Publisher: Penn State Press

ISBN: 0271080523

Category: Technology & Engineering

Page: 280

View: 1863

Personal genome testing, gene editing for life-threatening diseases, synthetic life: once the stuff of science fiction, twentieth- and twenty-first-century advancements blur the lines between scientific narrative and scientific fact. This examination of bioengineering in popular and literary culture shows that the influence of science on science fiction is more reciprocal than we might expect. Looking closely at the work of Margaret Atwood, Richard Powers, and other authors, as well as at film, comics, and serial television such as Orphan Black, Everett Hamner shows how the genome age is transforming both the most commercial and the most sophisticated stories we tell about the core of human personhood. As sublime technologies garner public awareness beyond the genre fiction shelves, they inspire new literary categories like “slipstream” and shape new definitions of the human, the animal, the natural, and the artificial. In turn, what we learn of bioengineering via popular and literary culture prepares the way for its official adoption or restriction—and for additional representations. By imagining the connections between emergent gene testing and editing capacities and long-standing conversations about freedom and determinism, these stories help build a cultural zeitgeist with a sharper, more balanced vision of predisposed agency. A compelling exploration of the interrelationships among science, popular culture, and self, Editing the Soul sheds vital light on what the genome age means to us, and what’s to come.
Read More

How Genome Editing Will Transform the World

Author: John Parrington

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0198766823

Category: Science

Page: 320

View: 9536

Since the birth of civilisation, human beings have manipulated other life-forms. We have selectively bred plants and animals for thousands of years to maximize agricultural production and cater to our tastes in pets. The observation of the creation of artificial animal and plant variants was a key stimulant for Charles Darwin's theory of evolution. The ability to directly engineer the genomes of organisms first became possible in the 1970s, when the gene for human insulin was introduced into bacteria to produce this protein for diabetics. At the same time, mice were modified to produce human growth hormone, and grew huge as a result. But these were only our first tottering steps into the possibilities of genetic engineering. In the past few years, the pace of progress has accelerated enormously. We can now cut and paste genes using molecular scissors with astonishing ease, and the new technology of genome editing can be applied to practically any species of plants or animals. 'Mutation chain reaction' can be used to alter the genes of a population of pests, such as flies; as the modified creatures breed, the mutation is spread through the population, so that within a few generations the organism is almost completely altered. At the same time, scientists are also beginning to synthesize new organisms from scratch. These new technologies hold much promise for improving lives. Genome editing has already been used clinically to treat AIDS patients, by genetically modifying their white blood cells to be resistant to HIV. In agriculture, genome editing could be used to engineer species with increased food output, and the ability to thrive in challenging climates. New bacterial forms may be used to generate energy. But these powerful new techniques also raise important ethical dilemmas and potential dangers, pressing issues that are already upon us given the speed of scientific developments. To what extent should parents be able to manipulate the genetics of their offspring - and would designer babies be limited to the rich? Can we effectively weigh up the risks from introducing synthetic lifeforms into complex ecosystems? John Parrington explains the nature and possibilities of these new scientific developments, which could usher in a brave, new world. We must rapidly come to understand its implications if we are to direct its huge potential to the good of humanity and the planet.
Read More

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 7803

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Read More

Author: Tara Rodden Robinson

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527811478

Category: Science

Page: 400

View: 5811

Die Genetik ist eine der Naturwissenschaften, deren Wissen am schnellsten wächst und deren Erkenntnisse ständig in Bewegung und in der Diskussion sind. "Genetik für Dummies" erklärt, was überhaupt hinter diesem spannenden Thema steckt. Die Autorin Tara Rodden Robinson erklärt die Grundlagen der Vererbungslehre wie die Mendelschen regeln, wie Zellen aufgebaut sind und sie sich teilen. Sie zeigt, wie die DNA aufgebaut ist, wie sie kopiert und richtig in Proteine übersetzt wird. Außerdem geht sie auf die Bedeutung der Genetik in der Humanmedizin ein, wie Genmutationen und Erbkrankheiten entstehen. Sie erläutert, was beim Klonen passiert und was sich überhaupt hinter dem Begriff Gentechnik verbirgt. Auch die heißen Themen wie Stammzellentherapie und der Einsatz der Genetik in der Rechtsmedizin werden behandelt.
Read More

Die Geschichte der HeLa-Zellen

Author: Rebecca Skloot

Publisher: Irisiana

ISBN: 3641051754

Category: Biography & Autobiography

Page: 512

View: 8207

Dieses Buch betrifft uns alle Sie waren notwendig, um Fortschritte gegen Krebs und AIDS zu erzielen. Klonen und Genforschung wäre ohne sie nicht möglich gewesen. Kurz: Die größten Erfolge der Medizin der letzten Jahrzehnte basieren auf der Entdeckung der HeLa-Zellen. Hinter dem Kürzel verbirgt sich eine Frau namens Henrietta Lacks. Die Afroamerikanerin aus ärmlichen Verhältnissen starb 1951 jung an Gebärmutterhalskrebs. Zuvor wurden ihr ohne ihr Wissen Zellproben entnommen, die sich überraschenderweise vermehrten. Damit war der entscheidende Durchbruch in der Zellkulturforschung geschafft. Die prämierte Wissenschaftsjournalistin Rebecca Skloot stellt in ihrem brillant verfassten Buch wichtige Jahrzehnte der Medizingeschichte vor und wirft dabei immer wieder ethische Fragen auf. Sie erzählt die tragische Familiengeschichte der Lacks’, die von Rassismus und mangelnden Bildungschancen geprägt ist. Ihr Buch ist eine gekonnte Mischung aus Biografie, Medizingeschichte, Debattenbuch und beachtlichem Enthüllungsjournalismus.
Read More

Die Umwelt-Enzyklika des Papstes

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 345180736X

Category: Religion

Page: 288

View: 5456

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.
Read More

Roman

Author: A. G. Riddle

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641154081

Category: Fiction

Page: 640

View: 8749

Wie wurden wir eigentlich zur Krone der Schöpfung? Vor 70.000 Jahren stand die Menschheit vor der Auslöschung ... Doch ein unerklärlicher Entwicklungssprung setzte den Homo sapiens an die Spitze der Evolution ... Nach geheimen Erkenntnissen liegt der Schlüssel hierfür im Atlantis-Gen, dem Vermächtnis der atlantischen Hochkultur ... Der mysteriöse Großkonzern Immari ist auf der Suche nach diesem Gen ... Das Ziel: ein neuer Typus Mensch ... Dafür beschwört Immari eine globale Katastrophe unvorstellbaren Ausmaßes herauf ... Nur die Geheimorganisation Clocktower kennt diesen fatalen Plan ... Als in der Antarktis ein Höhlenlabyrinth aus atlantischer Vorzeit gefunden wird, beginnt der Kampf um die Zukunft der Menschheit!
Read More

Author: Klaus Schwab

Publisher: Pantheon Verlag

ISBN: 3641203171

Category: Business & Economics

Page: 240

View: 9486

Die größte Herausforderung unserer Zeit Ob selbstfahrende Autos, 3-D-Drucker oder Künstliche Intelligenz: Aktuelle technische Entwicklungen werden unsere Art zu leben und zu arbeiten grundlegend verändern. Die Vierte Industrielle Revolution hat bereits begonnen. Ihr Merkmal ist die ungeheuer schnelle und systematische Verschmelzung von Technologien, die die Grenzen zwischen der physischen, der digitalen und der biologischen Welt immer stärker durchbrechen. Wie kein anderer ist Klaus Schwab, der Vorsitzende des Weltwirtschaftsforums, in der Lage aufzuzeigen, welche politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Herausforderungen diese Revolution für uns alle mit sich bringt.
Read More

Meine Suche nach den Urzeit-Genen

Author: Svante Pääbo

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104030324

Category: Social Science

Page: 384

View: 1509

Die aufregende Geschichte der Entschlüsselung des Neandertalergenoms – und das lebendige Porträt der neuen Wissenschaft der Paläogenetik In einer folgenreichen Nacht im Jahre 1996 gelang Svante Pääbo die Entschlüsselung der ersten DNA-Sequenzen eines Neandertalers. Eine Sensation! Die verblüffenden Erkenntnisse revolutionierten unser Bild von der Entwicklung des Homo sapiens. Jetzt erzählt der preisgekrönte Wissenschaftler seine persönliche Geschichte und verschränkt sie mit der Geschichte des neuen Gebiets, das er maßgeblich mitentwickelte: der Paläogenetik - von den ersten Analysen an altägyptischen Mumien bis hin zu Mammuts, Höhlenbären und Riesenfaultieren. Ein faszinierender Blick hinter die Kulissen der Spitzenforschung in Deutschland und der spannende Entwicklungsroman einer Wissenschaft, deren Ergebnisse vor wenigen Jahrzehnten noch niemand erahnen konnte
Read More

Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt

Author: Elizabeth Kolbert

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518740628

Category: Technology & Engineering

Page: 312

View: 424

Sie haben noch nie etwas vom Stummelfußfrosch gehört? Oder vom Sumatra-Nashorn? Gut möglich, dass Sie auch nie von ihnen hören werden, denn sie sind dabei auszusterben. Wir erleben derzeit das sechste sogenannte Massenaussterben: In einem relativ kurzen Zeitraum verschwinden ungewöhnlich viele Arten. Experten gehen davon aus, dass es das verheerendste sein wird, seit vor etwa 65 Millionen Jahren ein Asteroid unter anderem die Dinosaurier auslöschte. Doch dieses Mal kommt die Bedrohung nicht aus dem All, sondern wir tragen die Verantwortung. Wie haben wir Menschen das Massenaussterben herbeigeführt? Wie können wir es beenden? Elizabeth Kolbert spricht mit Geologen, die verschwundene Ozeane erforschen, begleitet Botaniker in die Anden und begibt sich gemeinsam mit Tierschützern auf die Suche nach den letzten Exemplaren gefährdeter Arten. Sie zeigt, wie ernst die Lage ist, und macht uns zu Zeugen der dramatischen Ereignisse auf unserem Planeten.
Read More

Mit einem Vorwort von Wolfgang Wickler

Author: Richard Dawkins

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642553915

Category: Science

Page: 489

View: 7792

p”Ein auch heute noch bedeutsamer Klassiker“ Daily Express Sind wir Marionetten unserer Gene? Nach Richard Dawkins ́ vor über 30 Jahren entworfener und heute noch immer provozierender These steuern und dirigieren unsere von Generation zu Generation weitergegebenen Gene uns, um sich selbst zu erhalten. Alle biologischen Organismen dienen somit vor allem dem Überleben und der Unsterblichkeit der Erbanlagen und sind letztlich nur die "Einweg-Behälter" der "egoistischen" Gene. Sind wir Menschen also unserem Gen-Schicksal hilflos ausgeliefert? Dawkins bestreitet dies und macht uns Hoffnung: Seiner Meinung nach sind wir nämlich die einzige Spezies mit der Chance, gegen ihr genetisches Schicksal anzukämpfen.
Read More

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Ethnology

Page: N.A

View: 8745

Vol. for 1971 contains papers presented at the 1st International Symposium for Ethnological Food Research in Lund, 1970.
Read More

Aus dem Amerikanischen übersetzt und mit einem Nachwort von Werner Raub und Thomas Voss

Author: Robert Axelrod

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486851748

Category: Philosophy

Page: 245

View: 5346

Wie ist Kooperation möglich in einer Welt von Egoisten, in der es keine zentrale Autorität gibt? Axelrod entwickelt aus der Spieltheorie - auf der Basis des "Gefangenendilemmas" - eine verblüffende Lösung. Nicht die raffinierteste, auch nicht die aggressivste, nicht die sanfteste Strategie sichert langfristig Erfolg, sondern die grundsätzlich wohlwollende, aber stets vergeltungsbereite: TIT FOR TAT, "wie Du mir, so ich Dir". Axelrod schließt daraus, dass in der globalen arbeitsteiligen Wirtschaftsweise geradezu ein innerer Zwang zur Kooperation besteht. Gewinnbringende Kooperationen sind für Unternehmen nützlicher als blinder Wettbewerb.
Read More

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Mathematics

Page: N.A

View: 9947

Read More

The True Story of the Quest to Revive One of History’s Most Iconic Extinct Creatures

Author: Ben Mezrich

Publisher: Simon and Schuster

ISBN: 1501135554

Category: Biography & Autobiography

Page: 304

View: 1371

Subtitle in pre-publication: The true story of the de-extinction of one of history's most iconic creatures.
Read More

Roman

Author: Greg Bear

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641135869

Category: Fiction

Page: 600

View: 9447

Eine neue Generation Mensch Ein Virus, das im Erbgut des Menschen schlummerte, bringt jetzt Tausende genetisch veränderter Babys hervor, deren Sinne sich weiterentwickelt haben. Elf Jahre nach der Entdeckung des Virus werden diese sogenannten Darwin-Kinder von der zutiefst verunsicherten Gesellschaft verfolgt und weggesperrt. Eine kleine Gruppe Wissenschaftler entkommt dem engmaschigen Überwachungsnetz der Regierung und versucht, hinter das Geheimnis der Kinder zu kommen. Es scheint, als würde sich die Welt, wie wir sie kennen, ihrem Ende nähern ...
Read More