What legacy will humans leave in the rocks?

Author: Jan Zalasiewicz

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191622672

Category: Science

Page: 266

View: 8775

What would alien visitors in the far future, piecing together the history of earth, find of our brief reign? What clues will we leave? What fossils? Just as we have gained knowledge of the past, of ancient climates and the activities of creatures long dead, so too might they decode the rocks. The Earth After Us takes a novel approach to show how geologists unravel the information in the rocks. As the alien scientists start investigating the strata, what story will they tell of us? What kind of fossils will humans leave behind? What will happen to cities, cars, and plastic cups? How thick a layer will the 'human stratum' be? And will it be obvious which species dominated the planet?
Read More

Cautionary Tales for the Anthropocene

Author: Renata Tyszczuk

Publisher: Routledge

ISBN: 1317074041

Category: Architecture

Page: 304

View: 6000

This book considers the provisional nature of cities in relation to the Anthropocene – the proposed geological epoch of human-induced changes to the Earth system. It charts an environmental history of curfews, admonitions and alarms about dwelling on Earth. ‘Provisional cities’ are explored as exemplary sites for thinking about living in this unsettled time. Each chapter focuses on cities, settlements or proxy urbanisations, including past disaster zones, remote outposts in the present and future urban fossils. The book explores the dynamic, changing and contradictory relationship between architecture and the global environmental crisis and looks at how to re-position architectural and urban practice in relation to wider intellectual, environmental, political and cultural shifts. The book argues that these rounder and richer accounts can better equip humanity to think through questions of vulnerability, responsibility and opportunity that are presented by immense processes of planetary change. These are cautionary tales for the Anthropocene. Central to this project is the proposition that living with uncertainty requires that architecture is reframed as a provisional practice. This book would be beneficial to students and academics working in architecture, geography, planning and environmental humanities as well as professionals working to shape the future of cities.
Read More

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 5045

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Read More

Geschichte, Geologie und Spektakel in der modernen französischen Literatur

Author: Jörg Dünne

Publisher: Konstanz University Press

ISBN: 3835397184

Category: Literary Criticism

Page: 314

View: 638

Vulkanausbrüche und Erdbeben auf dem Pariser Montmartre? Jörg Dünne zeigt, wie die französische Literatur spektakuläre Szenen aus der Erdgeschichte in die Moderne projiziert. Sein Buch verdankt sich der Begegnung zwischen populärer Theatertradition und geologischen Spekulationen zur Erdentstehung in der französischen Literatur der Moderne, die nur auf den ersten Blick zufällig erscheint. Die Feerie, eine im Paris der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ungeheuer beliebte Theatergattung, trifft dabei auf die Katastrophentheorie des Naturwissenschaftlers Georges Cuvier und ihre populärwissenschaftlichen Darstellungen in spektakulären Szenen aus der Tiefenzeit der Erde. Jörg Dünne zeigt, dass das Aufeinandertreffen von Feerie und Katastrophe mehr ist als nur ein Kuriosum der Literatur- und Wissensgeschichte: Dies liegt vor allem an einer Reihe bekannter Autoren des 19. und 20. Jahrhunderts, von Jules Verne über Gustave Flaubert bis hin zu Louis-Ferdinand Céline, die allesamt nicht nur Liebhaber und Autoren von Feerien waren, sondern auch in ihren Romanen je unterschiedliche Verbindungen zwischen spektakulären Tableaus und erdgeschichtlichen Katastrophen herstellen. Am Beispiel kulturtheoretischer Schriften von Walter Benjamin bis zu Michel Foucault und Gilles Deleuze wird darüber hinaus deutlich, dass der spektakuläre Katastrophismus nicht nur die literarische Imagination bis weit ins 20. Jahrhundert hinein geprägt hat, sondern in bislang unerkannter Weise auch allgemeine Modelle des Denkens von Historizität. Ergänzt wird das Buch um zahlreiche, größtenteils erstmals in deutscher Sprache präsentierte Dokumente aus Theaterfeerien und populärwissenschaftlichen Katastrophenszenarien, die eine alternative wissens- und imaginationsgeschichtliche Genealogie dessen vor Augen führen, was man üblicherweise die ästhetische und epistemologische Moderne nennt.
Read More

Towards a New Geophilosophy

Author: Ben Woodard

Publisher: punctum books

ISBN: 0615785387

Category: Earth (Planet)

Page: 118

View: 3160

For too long, the Earth has been used to ground thought instead of bending it; such grounding leaves the planet as nothing but a stage for phenomenology, deconstruction, and other forms of anthropocentric philosophy. In far too much continental philosophy, the Earth is a cold dead place enlivened only by human thought-either as a thing to be exploited, or as an object of nostalgia. Geophilosophy seeks instead to question the ground of thinking itself, the relation of the inorganic to the capacities and limits of thought. This book constructs an eclectic variant of geophilosophy through engagements with digging machines, cyclones and volcanoes, secret vessels, nuclear waste, giant worms, decay, hell, demon souls, subterranean cities, black suns, and xenoarcheaology, via continental theory (Nietzsche, Schelling, Deleuze, et alia) and various cultural objects such as horror films, videogames, and weird Lovecraftian fictions, with special attention to Speculative Realism and the work of Reza Negarestani. In a time where the earth as a whole is threatened by ecological collapse, On an Ungrounded Earth generates a perversely realist account of the earth as a dynamic engine materially invading and upsetting our attempts to reduce it to the ground beneath our feet.
Read More

Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre

Publisher: N.A

ISBN: 9783518371688

Category: Afrika - Entkolonialisierung

Page: 266

View: 7036

Read More

Author: E. M. Forster

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455814042

Category: Fiction

Page: 96

View: 2531

In E. M. Forsters Dystopie leben die Menschen in einer unterirdischen, abgekapselten Welt mit allem Komfort: Das ganze Leben ist durch die Dienstleistungen der »Maschine« perfekt geregelt. Die Menschen haben kein Bedürfnis mehr nach persönlichen Begegnungen, man kommuniziert nur über die Maschine, die über allem wacht. Ihr Handbuch ist zu einer Art Bibel geworden, die Menschen sind gefangen in ihrer absoluten Abhängigkeit von der Technik, die sie nicht mehr kontrollieren können. Doch nach und nach geht das Wissen, das hinter der Maschine steckt, verloren und das System wird anfällig für Pannen ... E. M. Forsters visionäres Werk wirft Fragen auf, die von großer Aktualität sind: Wie kann der Mensch seine Selbstbestimmung wahren gegenüber Maschinen, die immer stärker unser Leben bestimmen?
Read More

Warum der größte Lebensraum der Erde in Gefahr ist

Author: Callum Roberts

Publisher: DVA

ISBN: 3641100062

Category: Social Science

Page: 592

View: 1265

Der Wandel eines faszinierenden, bedrohten Lebensraums Die Ozeane sind nicht nur der größte Lebensraum der Erde, sondern auch der am wenigsten erforschte. Die unermessliche Vielfalt dieses Ökosystems beginnen wir erst jetzt bis in die letzten Winkel zu begreifen – auch wie wichtig das Meer für unser Leben ist. Im letzten Jahrhundert hat jedoch die Herrschaft des Menschen über die Natur auch die Ozeane erreicht: Wir fischen die Meere leer und füllen sie stattdessen mit Umweltgiften. Tiefseebergbau droht den Lebensraum unzähliger Pflanzen und Tiere bis zur Unkenntlichkeit zu verändern. Die Klimaerwärmung ließ bereits ein Viertel aller Korallen zugrunde gehen. In seinem aufrüttelnden Buch beschreibt der Meeresbiologe und –schützer Callum Roberts den großen Reichtum der Ozeane und ihren Wandel, und er ruft dazu auf, der Zerstörung der Meere endlich Einhalt zu gebieten, denn noch ist es nicht zu spät.
Read More

Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt

Author: Elizabeth Kolbert

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518740628

Category: Technology & Engineering

Page: 312

View: 8388

Sie haben noch nie etwas vom Stummelfußfrosch gehört? Oder vom Sumatra-Nashorn? Gut möglich, dass Sie auch nie von ihnen hören werden, denn sie sind dabei auszusterben. Wir erleben derzeit das sechste sogenannte Massenaussterben: In einem relativ kurzen Zeitraum verschwinden ungewöhnlich viele Arten. Experten gehen davon aus, dass es das verheerendste sein wird, seit vor etwa 65 Millionen Jahren ein Asteroid unter anderem die Dinosaurier auslöschte. Doch dieses Mal kommt die Bedrohung nicht aus dem All, sondern wir tragen die Verantwortung. Wie haben wir Menschen das Massenaussterben herbeigeführt? Wie können wir es beenden? Elizabeth Kolbert spricht mit Geologen, die verschwundene Ozeane erforschen, begleitet Botaniker in die Anden und begibt sich gemeinsam mit Tierschützern auf die Suche nach den letzten Exemplaren gefährdeter Arten. Sie zeigt, wie ernst die Lage ist, und macht uns zu Zeugen der dramatischen Ereignisse auf unserem Planeten.
Read More

The Future of Evolution in the Aftermath of Man

Author: Michael Tennesen

Publisher: Simon and Schuster

ISBN: 1451677537

Category: Science

Page: 336

View: 3167

“Simultaneously sobering and exhilarating, Michael Tennesen’s wide-ranging survey of disasters highlights both life’s fragility and its metamorphosing persistence” (Booklist) and describes what life on earth could look like after the next mass extinction. A growing number of scientists agree we are headed toward a mass extinction, perhaps in as little as 300 years. Already there have been five mass extinctions in the last 600 million years, including the Cretaceous Extinction, during which an asteroid knocked out the dinosaurs. Though these events were initially destructive, they were also prime movers of evolutionary change in nature. And we can see some of the warning signs of another extinction event coming, as our oceans lose both fish and oxygen, and our lands lose both predators and prey. In The Next Species, Michael Tennesen questions what life might be like after it happens. In thoughtful, provocative ways, Tennesen discusses the future of nature and whether humans will make it through the bottleneck of extinction. Could life suddenly get very big as it did before the arrival of humans? Could the conquest of Mars lead to another form of human? Could we upload our minds into a computer and live in a virtual reality? How would we recognize the next humans? Are they with us now? Tennesen delves into the history of the planet and travels to rainforests, canyons, craters, and caves all over the world to explore the potential winners and losers of the next era of evolution. His predictions, based on reports and interviews with top scientists, have vital implications for life on earth today. The Next Species is “an engrossing history of life, the dismal changes wrought by man, and a forecast of life after the sixth mass extinction” (Kirkus Reviews).
Read More

Die Umwelt-Enzyklika des Papstes

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 345180736X

Category: Religion

Page: 288

View: 637

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.
Read More

An Unnatural History

Author: Elizabeth Kolbert

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1408851237

Category: Nature

Page: 336

View: 4250

Over the last half a billion years, there have been five mass extinctions of life on earth. Scientists around the world are currently monitoring the sixth, predicted to be the most devastating extinction event since the asteroid impact that wiped out the dinosaurs. Elizabeth Kolbert combines brilliant field reporting, the history of ideas and the work of geologists, botanists and marine biologists to tell the gripping stories of a dozen species – including the Panamanian golden frog and the Sumatran rhino – some already gone, others at the point of vanishing. The sixth extinction is likely to be mankind's most lasting legacy and Elizabeth Kolbert's book urgently compels us to rethink the fundamental question of what it means to be human.
Read More

Author: Paul Graves-Brown,Rodney Harrison,Angela Piccini

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191663956

Category: Social Science

Page: 864

View: 5667

It has been clear for many years that the ways in which archaeology is practised have been a direct product of a particular set of social, cultural, and historical circumstances - archaeology is always carried out in the present. More recently, however, many have begun to consider how archaeological techniques might be used to reflect more directly on the contemporary world itself: how we might undertake archaeologies of, as well as in the present. This Handbook is the first comprehensive survey of an exciting and rapidly expanding sub-field and provides an authoritative overview of the newly emerging focus on the archaeology of the present and recent past. In addition to detailed archaeological case studies, it includes essays by scholars working on the relationships of different disciplines to the archaeology of the contemporary world, including anthropology, psychology, philosophy, historical geography, science and technology studies, communications and media, ethnoarchaeology, forensic archaeology, sociology, film, performance, and contemporary art. This volume seeks to explore the boundaries of an emerging sub-discipline, to develop a tool-kit of concepts and methods which are applicable to this new field, and to suggest important future trajectories for research. It makes a significant intervention by drawing together scholars working on a broad range of themes, approaches, methods, and case studies from diverse contexts in different parts of the world, which have not previously been considered collectively.
Read More

How to Rebuild our World from Scratch

Author: Lewis Dartnell

Publisher: Random House

ISBN: 1448137381

Category: Science

Page: 352

View: 869

If the world as we know it ended tomorrow, how would you survive? A nuclear war, viral pandemic or asteroid strike. The world as we know it has ended. You and the other survivors must start again. What knowledge would you need to start rebuilding civilisation from scratch? How do you grow food, generate power, prepare medicines, or get metal out of rocks? Could you avert another Dark Ages, or take shortcuts to accelerate redevelopment? Living in the modern world, we have become disconnected from the basic processes and key fundamentals of science that sustain our lives. Ingenious and groundbreaking, The Knowledge explains everything you need to know about everything, revolutionising your understanding of the world. ‘A glorious compendium of the knowledge we have lost in the living...the most inspiring book I’ve read in a long time’ Independent ‘A terrifically engrossing history of science and technology’ Guardian http://the-knowledge.org/
Read More

Der Mensch als Fossil der fernen Zukunft

Author: Jan Zalasiewicz

Publisher: Spektrum Akademischer Verlag

ISBN: 9783827423023

Category: Science

Page: 348

View: 7172

In diesem Buch führt der Geologe Jan Zalasiewicz den Leser auf eine faszinierende Reise 100 Millionen Jahre in die Zukunft – lange nach dem Ende der Menschheit –, um zu erforschen, welche Spuren von unserem kurzen, aber dramatischen Auftritt auf der Erde übrig bleiben werden. Er beschreibt, wie Geologen in der fernen Zukunft die Geschichte dieses Planeten enträtseln könnten und wie sie aus den Spuren, die wir in den Gesteinsschichten hinterlassen werden, nach und nach auch die Geschichte der Menschheit entschlüsseln würden. Was werden die Gesteine über uns erzählen? Welche Art von Fossilien werden wir hinterlassen? Was wird aus unseren Städten, aus unseren Autos und Plastikbechern werden? Die Spurensuche der Geologen führt schließlich zu den Knochen der Einwohner zu Stein gewordener Siedlungen, die viele Millionen Jahre tief im Untergrund verborgen waren. Dieses Buch ist ein spannendes Gedankenexperiment und regt zum Nachdenken an. Es erklärt nicht nur die geologischen Mechanismen, die das Gesicht unseres Planeten prägen – von der Plattentektonik bis zur Fossilbildung –, sondern erhellt auch viele der einfallsreichen Verfahren, mit denen Geologen und Paläontologen arbeiten. Schließlich liefert es eine finale Perspektive auf die Menschheit und ihr Wirken, die sich als objektiver erweisen mag als alle anderen Sichtweisen.
Read More

Author: Jan Zalasiewicz

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 9780191624902

Category: Science

Page: 256

View: 9210

This is the story of a single pebble. It is just a normal pebble, as you might pick up on holiday - on a beach in Wales, say. Its history, though, carries us into abyssal depths of time, and across the farthest reaches of space. This is a narrative of the Earth's long and dramatic history, as gleaned from a single pebble. It begins as the pebble-particles form amid unimaginable violence in distal realms of the Universe, in the Big Bang and in supernova explosions and continues amid the construction of the Solar System. Jan Zalasiewicz shows the almost incredible complexity present in such a small and apparently mundane object. Many events in the Earth's ancient past can be deciphered from a pebble: volcanic eruptions; the lives and deaths of extinct animals and plants; the alien nature of long-vanished oceans; and transformations deep underground, including the creations of fool's gold and of oil. Zalasiewicz demonstrates how geologists reach deep into the Earth's past by forensic analysis of even the tiniest amounts of mineral matter. Many stories are crammed into each and every pebble around us. It may be small, and ordinary, this pebble - but it is also an eloquent part of our Earth's extraordinary, never-ending story.
Read More

Author: William Shakespeare

Publisher: FV Éditions

ISBN: 2366687915

Category: Juvenile Fiction

Page: 100

View: 913

Der Sturm (The Tempest) ist eine tragikomische Geschichte von William Shakespeare.
Read More

Roman

Author: N. K. Jemisin

Publisher: Knaur eBook

ISBN: 3426450305

Category: Fiction

Page: 512

View: 5826

Die spektakuläre Fantasy-Endzeit-Saga von New-York-Times-Bestseller-Autorin N.K. Jemisin - von einer riesigen Fangemeinde geliebt und ausgezeichnet mit dem HUGO Award Inmitten einer sterbenden Welt hat die verzweifelte Essun nur ein Ziel: ihre Tochter aus den Händen eines Mörders zu befreien, den sie nur zu gut kennt. Seit sich im Herzen des Landes Sansia ein gewaltiger Riss voll brodelnder Lava aufgetan hat, dessen Asche den Himmel verdüstert, scheinen immer mehr Menschen dem Wahnsinn zu verfallen. So lässt der Herrscher seine eigenen Bürger ermorden. Doch nicht Soldaten haben Essuns kleinen Sohn erschlagen und ihre Tochter entführt – sondern ihr eigener Ehemann! Essun folgt den beiden durch ein Land, das zur Todesfalle geworden ist. Und der Krieg ums nackte Überleben steht erst noch bevor. »Der elegante Stil und der düster-realistische Weltenentwurf geben die perfekte Kulisse ab für den fesselnden Kampf vom Schicksal gezeichneter Charaktere um eine zum Untergang verdammte Welt.« Publishers Weekly
Read More

eine kurze Geschichte des 21. Jahrhunderts

Author: Thomas L. Friedman

Publisher: N.A

ISBN: 9783518459645

Category: Diffusion of innovations

Page: 764

View: 6782

Read More

Eine Anthropologie der Modernen

Author: Bruno Latour

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518737376

Category: Social Science

Page: 600

View: 6804

Vor zwanzig Jahren hatte der französische Soziologe und Philosoph Bruno Latour konstatiert: »Wir sind nie modern gewesen«, und sich an einer »symmetrischen Anthropologie« jenseits der Trennung von Natur und Kultur versucht. Nun legt er sein zweites Hauptwerk vor, das dieses faszinierende Projekt mit einer »Anthropologie der Modernen« fortschreibt und den verschiedenen Existenzweisen von Wissenschaft, Technologie, Recht, Religion, Wirtschaft und Politik in der modernen Welt nachspürt. Ein großes Panorama der Modi moderner Existenz. Latour setzt für dieses Projekt bei der globalen Verflechtung aller Lebensbereiche an, die heute nicht zuletzt am Problem des Klimawandels sichtbar wird. Zugleich zeigt sich aber an diesem Problem auch, dass es verschiedene Handlungssphären gibt, die jeweils eigene Existenzweisen besitzen: Politiker, die sich mit dem Klimaproblem befassen, sind eben keine Wissenschaftler, die Klimaforschung betreiben, und Unternehmer orientieren sich zunächst an den Maßgaben der Wirtschaftlichkeit; wissenschaftliche Ergebnisse werden daher nicht einfach in politische und ökonomische Handlungen übersetzt. Dennoch sind für Latour diese verschiedenen Existenzmodi nicht unabhängig voneinander, sondern durchdringen einander und kreieren gemeinsam Probleme, die es in der Folge auch gemeinsam zu lösen gilt. Es bedarf daher einer neuen Form der »Diplomatie«, die zwischen den einzelnen Existenzweisen vermittelt. Nicht weniger als die Zukunft unseres Planeten steht auf dem Spiel und nicht weniger als eine solche diplomatische Vermittlung versucht dieses grundlegende und wegweisende Buch zu leisten. Auf dass wir endlich modern werden!
Read More