The Man Behind the Camera

Author: Adam Begley

Publisher: Tim Duggan Books

ISBN: 1101902612

Category: Biography & Autobiography

Page: 256

View: 8602

A dazzling, stylish biography of a fabled Parisian photographer, adventurer, and pioneer. A recent French biography begins, Who doesn't know Nadar? In France, that's a rhetorical question. Of all of the legendary figures who thrived in mid-19th-century Paris—a cohort that includes Victor Hugo, Baudelaire, Gustave Courbet, and Alexandre Dumas—Nadar was perhaps the most innovative, the most restless, the most modern. The first great portrait photographer, a pioneering balloonist, the first person to take an aerial photograph, and the prime mover behind the first airmail service, Nadar was one of the original celebrity artist-entrepreneurs. A kind of 19th-century Andy Warhol, he knew everyone worth knowing and photographed them all, conferring on posterity psychologically compelling portraits of Manet, Sarah Bernhardt, Delacroix, Daumier and countless others—a priceless panorama of Parisian celebrity. Born Gaspard-Félix Tournachon, he adopted the pseudonym Nadar as a young bohemian, when he was a budding writer and cartoonist. Later he affixed the name Nadar to the façade of his opulent photographic studio in giant script, the illuminated letters ten feet tall, the whole sign fifty feet long, a garish red beacon on the boulevard. Nadar became known to all of Europe and even across the Atlantic when he launched "The Giant," a gas balloon the size of a twelve-story building, the largest of its time. With his daring exploits aboard his humongous balloon (including a catastrophic crash that made headlines around the world), he gave his friend Jules Verne the model for one of his most dynamic heroes. The Great Nadar is a brilliant, lavishly illustrated biography of a larger-than-life figure, a visionary whose outsized talent and canny self-promotion put him way ahead of his time.
Read More

Author: Julian Barnes

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462309013

Category: Fiction

Page: 144

View: 9029

»Ein außergewöhnlich intimes und ehrliches Buch über Liebe und Trauer« The Times Julian Barnes’ neues Buch handelt von Ballonfahrt, Fotografie, Liebe und Trauer. Davon, dass man zwei Menschen oder zwei Dinge verbindet und sie wieder auseinanderreißt. Einer der Juroren für den Man Booker Prize nannte Julian Barnes einen »beispiellosen Zauberer des Herzens«. Das vorliegende Buch bestätigt dies. Julian Barnes schreibt über die menschliche Existenz – auf der Erde und in der Luft. Wir lernen Nadar kennen, Pionier der Ballonfahrt und einer der ersten Fotografen, die Luftaufnahmen machten, sowie Colonel Fred Burnaby, der zum eigenwilligen Bewunderer der extravaganten Schauspielerin Sarah Bernhardt wird. Und wir lesen über Julian Barnes’ eigene Trauer über den Tod seiner Frau – schonungslos offen, präzise und tief berührend. Ein Buch über das Wagnis zu lieben. »Eines der besten, bewegendsten Bücher, die es gibt« Evening Standard »Es ist außergewöhnlich, auf einer Seite auszudrücken, was Leben heißt.« The Guardian »Jeder, der einen geliebten Menschen verloren hat und leidet, oder jeder, der leidet, sollte es lesen. Und noch mal lesen. Und noch mal.« Independent
Read More

Der Konflikt zwischen Glaube und Vernunft

Author: Christopher de Bellaigue

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104906467

Category: Religion

Page: 544

View: 8773

»Erhellend, großartig geschrieben, ein Buch, das uns hilft, das Verständnis zwischen islamischer Welt und Moderne zu verstehen.« Yuval Noah Harari, Autor von »Eine kurze Geschichte der Menschheit« Die islamische Aufklärung hat längst stattgefunden. In einer fulminanten Erzählung demontiert Christopher de Bellaigue die oft selbstgefällige westliche Sicht auf die arabische Welt. Auch in Ägypten, im Iran und der Türkei gab es nach 1800 eine breite Bewegung für Freiheit, Gleichheit und Demokratie und für einen weltlichen Staat, für Frauenrechte und Gewerkschaften, freie Presse und die Abschaffung der Sklaverei. In atemberaubender Geschwindigkeit modernisierten sich die arabischen Gesellschaften. Doch die Gegenaufklärung folgte auf dem Fuß, mit autokratischen Regimen und fundamentalistischem Terror. De Bellaigue schildert den Kampf zwischen Glaube und Vernunft und um eine neue muslimische Identität. Eine reiche, überraschende Geschichte, eine radikal neue Sicht auf den modernen Islam. »Eine ausgesprochen originelle und informative Studie über die Zusammenstöße zwischen dem Islam und der Moderne in Istanbul, Kairo und Teheran während der letzten zweihundert Jahre.« Orhan Pamuk »Christopher de Bellaigue gehört seit Langem schon zu den einfallsreichsten und anregendsten Interpreten einiger von Angst und Vorurteil verstellter Realitäten. In ›Die islamische Aufklärung‹ seziert er den selbstgefälligen Gegensatz zwischen Islam und Moderne und enthüllt dabei eine faszinierende Welt: eine Welt, in der Menschen sich unter dem Druck der Geschichte ständig verändern, improvisieren und sich anpassen. Es ist genau das richtige Buch für unsere in Unordnung geratene Welt: zeitgemäß, dringlich und erhellend.« Pankaj Mishra »Zur rechten Zeit, tiefsinnig und provokativ.« Peter Frankopan
Read More

Die Biographie

Author: Michael Feeney Callan

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426429780

Category: Biography & Autobiography

Page: 752

View: 2932

Robert Redford ist der umschwärmte Frauenliebling des amerikanischen Films. Mit ihm verbinden wir Kino-Highlights wie »Der Clou«, »Der große Gatsby«, »Jenseits von Afrika« und »Aus nächster Nähe«. Sein Privatleben hat Redford immer vor der Öffentlichkeit abgeschirmt. In dieser großen Biographie tritt nun der Mensch Robert Redford erstmals ins Rampenlicht. Es ist das facettenreiche Porträt des Filmstars, Regisseurs und Produzenten, der als Jugendlicher der familiären Enge nach Europa entfloh und unter schwierigen Bedingungen seine Schauspielerkarriere begann; die bewegende Lebensschau des Förderers des unabhängigen Films und politisch engagierten Umweltschützers, der sich vehement für alte amerikanische Werte wie Toleranz und Offenheit einsetzt und mit seiner deutschen Frau, der Künstlerin Sibylle Szaggars, fernab des Hollywood-Glamours in den Bergen von Utah lebt.
Read More

Die Biografie

Author: Fred Schruers

Publisher: N.A

ISBN: 9783854454939

Category:

Page: 464

View: 3866

Read More

Author: Robert Harris

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 364110811X

Category: Fiction

Page: 624

View: 2928

Die größte Verschwörung der Moderne – der neue große Politthriller des Bestsellerautors Am 22. Dezember 1894 wird der französische Hauptmann Alfred Dreyfus wegen Landesverrat zu lebenslanger Haft verurteilt und verbannt. Ein Justizirrtum, wie er beteuert und wovon auch der neue Geheimdienstchef Picquart zunehmend überzeugt ist. In den Wirren der Dreyfus-Affäre, die ganz Europa erschüttert, rollt er den Fall neu auf. Weshalb er bald selbst zwischen die Mühlräder der Macht gerät und das Ziel dunkler Machenschaften wird ... Der elsässische Offizier Alfred Dreyfus, einziger Jude im französischen Generalstab, soll Militärgeheimnisse verraten haben. Von einem geheimen Militärgericht wird er zu Unrecht verurteilt, und die Degradierung wird mit viel Pomp und Getöse öffentlich zelebriert. Nur wenige wittern den Skandal, während die Massen von der Presse aufgehetzt werden. Krawalle, Intrigen, Fälschungen, Ministerstürze, Attentate, versuchte Staatsstreiche sind die Folgen. Die Französische Republik stürzt in eine tiefe Krise. Der offene Antisemitismus bricht sich Bahn. Zu den wenigen, die von Dreyfus’ Unschuld überzeugt sind, gehört der neue Geheimdienstchef Picquart. Mit dem Kampf für die Rehabilitierung von Dreyfus setzt er allerdings das eigene Leben aufs Spiel. Es wäre kein Roman von Robert Harris, ginge er nicht sehr aktuellen Fragen nach: Was passiert, wenn Geheimdienste außer Kontrolle geraten, wenn der Staat geheime Gerichte zulässt, wenn Minderheiten zum Sündenbock gemacht werden, wenn Politiker ihre Verbrechen zu vertuschen suchen?
Read More

Biografie

Author: Rüdiger Safranski

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446244549

Category: Biography & Autobiography

Page: 800

View: 3266

Das Goethe-Buch für unsere Zeit: Rüdiger Safranski nähert sich dem letzten Universalgenie aus den primären Quellen – Werke, Briefe, Tagebücher, Gespräche, Aufzeichnungen von Zeitgenossen. So wird Goethe ungewohnt lebendig: Ein junger Mann aus gutem Hause, dem Studentenleben zugetan und dauerverliebt, wird Bestsellerautor, bekommt eine gutdotierte Stellung, dilettiert in Naturforschungen, flüchtet nach Italien, lebt in wilder Ehe – und bei alledem schreibt er seine unvergesslichen Werke. Doch er wollte noch mehr: Das Leben selbst sollte zum Kunstwerk werden. Safranskis souverän geschriebenes Buch macht uns zu Zeitgenossen dieses Menschen und schildert eindringlich, wie Goethe sich zu Goethe gemacht hat.
Read More

Wozu um alles in der Welt lebe ich?

Author: Rick Warren

Publisher: Gerth Medien

ISBN: 3961222142

Category: Religion

Page: 416

View: 8936

Dieses biblisch fundierte Buch wird Ihnen helfen, Gottes besondere Pläne für Ihr Leben zu entdecken. Rick Warren begleitet Sie durch eine 42-tägige geistliche Reise, die Ihre Antwort auf die wichtigste Frage des Lebens verändern wird: "Warum lebe ich eigentlich"? Gottes Berufung für sich zu kennen wird Stress reduzieren, Ihre Energien bündeln, Ihre Entscheidungen vereinfachen und Ihrem Leben einen Sinn geben. Dass Sie leben, war kein kosmischer Unfall. Schon vor der Erschaffung des Universums hatte Gott eine genaue Vorstellung von Ihnen und schuf Sie zu einem bestimmten Ziel und Sinn. Finden Sie ihn heraus! Die Erstausgabe dieses Buches avancierte zum weltweiten Bestseller und ist das meistverkaufte Sachbuch Nordamerikas. Diese Neuauflage wurde sprachlich überarbeitet und um zwei Kapitel ergänzt ("Die Neid-Falle" und "Die Gefallsucht-Falle"). Darüber hinaus enthält jedes der 42 Kapitel QR-Codes bzw. Links zu Websites, auf denen Sie ergänzend ca. 40-50 Minuten lange vertiefende Predigten von Rick Warren zum jeweiligen Thema finden (in Originalsprache).
Read More

Museum, Bildung und Wissenschaft im 19. Jahrhundert

Author: Jürgen Fohrmann,Wilhelm Vosskamp,Andrea Schütte

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Art and science

Page: 213

View: 1948

Read More

Author: Odafe Atogun

Publisher: Arche Literatur Verlag

ISBN: 303790092X

Category: Fiction

Page: 256

View: 5160

Der berühmte und in seiner Heimat verehrte Musiker Taduno lebt seit drei Monaten im politischen Exil, weil er sich weigert, Loblieder auf das Regime zu singen. Eines Tages erreicht ihn ein Brief von seiner großen Liebe Lela, und was er liest, klingt nicht gut. Voller Sorge kehrt Taduno in sein von Diktatur und Bürgerkrieg gezeichnetes Land zurück. Erstaunt stellt er fest, dass niemand mehr weiß, wer er ist, dass selbst Nachbarn und Freunde ihn nicht mehr erkennen. Es ist, als hätte er nie existiert. Zudem wurde Lela verschleppt, und als er erfährt, wo sie ist, steht er vor einer schweren Gewissensentscheidung, die ihm das Herz zu zerreißen droht: Um die Frau, die er liebt, zu retten, muss Taduno mit seiner Musik die Regierung preisen – oder sollte er erneut für die Freiheit seines Landes singen und dabei die Liebe opfern?
Read More

Meisterfotografien der menschlichen Gestalt

Author: William A. Ewing

Publisher: N.A

ISBN: 9783361002890

Category:

Page: 432

View: 602

Read More

Author: Barbara A. Biesecker,John Louis Lucaites

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9780820497402

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 358

View: 2925

Rhetoric, Materiality, and Politics explores the relationship between rhetoric’s materiality and the social world in the late modern political context. Taking as their point of departure a reprint of Michael Calvin McGee’s 1982 call to reconceptualize rhetoric as the palpable «experience» of sociality, the authors in this volume grapple anew with the role of communication practices in contemporary collective life. Drawing upon the work of Michel Foucault, Jacques Lacan, and Jacques Derrida, these twelve original essays supplement, extend, and challenge McGee’s position, collectively advocating on behalf of a shift in theoretical and critical attention from rhetorical materialism to rhetoric’s materiality.
Read More