A Personal View of the Human Species

Author: Desmond Morris

Publisher: Bbc Publications

ISBN: 9780563370215

Category: Anthropology

Page: 224

View: 5971

Everything we do has an inborn, genetic basis, and all our activities show similarities to those of other species. Man is unique, though, in the way in which he has built on these animal patterns, exaggerating and elaborating them to an astounding degree or suppressing them with damaging consequences. Morris sets out to show that, despite our inclination to believe otherwise, human behaviour is full of animal instinct and reaction, and that whatever the species, we all share remarkable similarities.
Read More

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 4244

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Read More

Roman

Author: Matt Haig

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423422262

Category: Fiction

Page: 352

View: 8625

Ein Roman »mit einem ganz großen Herzen« Daily Express In einer regnerischen Freitagnacht wird Andrew Martin, Professor für Mathematik in Cambridge, aufgegriffen, als er nackt eine Autobahn entlangwandert. Professor Martin ist nicht mehr er selbst. Ein Wesen mit überlegener Intelligenz und von einem weit entfernten Stern hat von ihm Besitz ergriffen. Dieser neue Andrew ist nicht begeistert von seiner neuen Existenz. Er hat eine denkbar negative Meinung von den Menschen. Jeder weiß schließlich, dass sie zu Egoismus, übermäßigem Ehrgeiz und Gewalttätigkeit neigen. Doch andererseits: Kann eine Lebensform, die Dinge wie Weißwein und Erdnussbutter erfunden hat, wirklich grundschlecht und böse sein? Und was sind das für seltsame Gefühle, die ihn überkommen, wenn er Debussy hört oder Isobel, der Frau des Professors, in die Augen blickt?
Read More

Eine Geschichte von Morgen

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406704026

Category: Social Science

Page: 576

View: 6168

In seinem Kultbuch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ erklärte Yuval Noah Harari, wie unsere Spezies die Erde erobern konnte. In „Homo Deus“ stößt er vor in eine noch verborgene Welt: die Zukunft. Was wird mit uns und unserem Planeten passieren, wenn die neuen Technologien dem Menschen gottgleiche Fähigkeiten verleihen – schöpferische wie zerstörerische – und das Leben selbst auf eine völlig neue Stufe der Evolution heben? Wie wird es dem Homo Sapiens ergehen, wenn er einen technikverstärkten Homo Deus erschafft, der sich vom heutigen Menschen deutlicher unterscheidet als dieser vom Neandertaler? Was bleibt von uns und der modernen Religion des Humanismus, wenn wir Maschinen konstruieren, die alles besser können als wir? In unserer Gier nach Gesundheit, Glück und Macht könnten wir uns ganz allmählich so weit verändern, bis wir schließlich keine Menschen mehr sind.
Read More

Mit einem Vorwort von Wolfgang Wickler

Author: Richard Dawkins

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642553915

Category: Science

Page: 489

View: 4998

p”Ein auch heute noch bedeutsamer Klassiker“ Daily Express Sind wir Marionetten unserer Gene? Nach Richard Dawkins ́ vor über 30 Jahren entworfener und heute noch immer provozierender These steuern und dirigieren unsere von Generation zu Generation weitergegebenen Gene uns, um sich selbst zu erhalten. Alle biologischen Organismen dienen somit vor allem dem Überleben und der Unsterblichkeit der Erbanlagen und sind letztlich nur die "Einweg-Behälter" der "egoistischen" Gene. Sind wir Menschen also unserem Gen-Schicksal hilflos ausgeliefert? Dawkins bestreitet dies und macht uns Hoffnung: Seiner Meinung nach sind wir nämlich die einzige Spezies mit der Chance, gegen ihr genetisches Schicksal anzukämpfen.
Read More

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406727794

Category: History

Page: 459

View: 6285

Yuval Noah Harari ist der Weltstar unter den Historikern. In «Eine kurze Geschichte der Menschheit» erzählte er vom Aufstieg des Homo Sapiens zum Herrn der Welt. In «Homo Deus» ging es um die Zukunft unserer Spezies. Sein neues Buch schaut auf das Hier und Jetzt und konfrontiert uns mit den drängenden Fragen unserer Zeit. Wie unterscheiden wir Wahrheit und Fiktion im Zeitalter der Fake News? Was sollen wir unseren Kindern beibringen? Wie können wir in unserer unübersichtlichen Welt moralisch handeln? Wie bewahren wir Freiheit und Gleichheit im 21. Jahrhundert? Seit Jahrtausenden hat die Menschheit über den Fragen gebrütet, wer wir sind und was wir mit unserem Leben anfangen sollen. Doch jetzt setzen uns die heraufziehende ökologische Krise, die wachsende Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen und der Aufstieg neuer disruptiver Technologien unter Zeitdruck. Bald schon wird irgendjemand darüber entscheiden müssen, wie wir die Macht nutzen, die künstliche Intelligenz und Biotechnologie bereit halten. Dieses Buch will möglichst viele Menschen dazu anregen, sich an den großen Debatten unserer Zeit zu beteiligen, damit die Antworten nicht von den blinden Kräften des Marktes gegeben werden.
Read More

Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt

Author: Elizabeth Kolbert

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518740628

Category: Technology & Engineering

Page: 312

View: 7561

Sie haben noch nie etwas vom Stummelfußfrosch gehört? Oder vom Sumatra-Nashorn? Gut möglich, dass Sie auch nie von ihnen hören werden, denn sie sind dabei auszusterben. Wir erleben derzeit das sechste sogenannte Massenaussterben: In einem relativ kurzen Zeitraum verschwinden ungewöhnlich viele Arten. Experten gehen davon aus, dass es das verheerendste sein wird, seit vor etwa 65 Millionen Jahren ein Asteroid unter anderem die Dinosaurier auslöschte. Doch dieses Mal kommt die Bedrohung nicht aus dem All, sondern wir tragen die Verantwortung. Wie haben wir Menschen das Massenaussterben herbeigeführt? Wie können wir es beenden? Elizabeth Kolbert spricht mit Geologen, die verschwundene Ozeane erforschen, begleitet Botaniker in die Anden und begibt sich gemeinsam mit Tierschützern auf die Suche nach den letzten Exemplaren gefährdeter Arten. Sie zeigt, wie ernst die Lage ist, und macht uns zu Zeugen der dramatischen Ereignisse auf unserem Planeten.
Read More

Hurting the Body for the Sake of the Soul

Author: Ariel Glucklich

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 9780198030409

Category: Religion

Page: 288

View: 8614

Why would anyone seek out the very experience the rest of us most wish to avoid? Why would religious worshipers flog or crucify themselves, sleep on spikes, hang suspended by their flesh, or walk for miles through scorching deserts with bare and bloodied feet? In this insightful new book, Ariel Glucklich argues that the experience of ritual pain, far from being a form of a madness or superstition, contains a hidden rationality and can bring about a profound transformation of the consciousness and identity of the spiritual seeker. Steering a course between purely cultural and purely biological explanations, Glucklich approaches sacred pain from the perspective of the practitioner to fully examine the psychological and spiritual effects of self-hurting. He discusses the scientific understanding of pain, drawing on research in fields such as neuropsychology and neurology. He also ranges over a broad spectrum of historical and cultural contexts, showing the many ways mystics, saints, pilgrims, mourners, shamans, Taoists, Muslims, Hindus, Native Americans, and indeed members of virtually every religion have used pain to achieve a greater identification with God. He examines how pain has served as a punishment for sin, a cure for disease, a weapon against the body and its desires, or a means by which the ego may be transcended and spiritual sickness healed. "When pain transgresses the limits," the Muslim mystic Mizra Asadullah Ghalib is quoted as saying, "it becomes medicine." Based on extensive research and written with both empathy and critical insight, Sacred Pain explores the uncharted inner terrain of self-hurting and reveals how meaningful suffering has been used to heal the human spirit.
Read More

Pop-Darwinism and the Debates Over Sex, Violence, and Science

Author: Martha McCaughey

Publisher: Routledge

ISBN: 1135952086

Category: Social Science

Page: 176

View: 6454

Has evolution made men promiscuous skirt chasers? Pop-Darwinian claims about men's irrepressible heterosexuality have become increasingly common, and increasingly common excuses for men's sexual aggression. The Caveman Mystique traces such claims about the hairier sex through evolutionary science and popular culture. After outlining the social and historical context of the rise of pop-Darwinism's assertions about male sexuality and their appeal to many men, Martha McCaughey shows how evolutionary discourse can get lived out as the biological truth of male sexuality. Although evolutionary scientists want to use their theories to solve social problems, evolutionary narratives get invoked by men looking for a Darwinian defense of bad-boy behaviors. McCaughey argues that evolution has nearly replaced religion as a moral guide for understanding who we are and what we must overcome to be good people. Bringing together insights from the fields of science studies, body studies, feminist theory and queer theory, The Caveman Mystique offers a fresh understanding of science, science popularization, and the impact of science on men's identities making a convincing case for deconstructing, rather than defending, the caveman.
Read More

Author: Tom Tuohy

Publisher: Booksmango

ISBN: 6162222012

Category: Travel

Page: 230

View: 2538

Why does a Thai smile at you after crashing into the back of your car? Why do Thais deplore walking? The heat, the heat. What about the weather? Why is everything done as a pack? What is all this face stuff about? Lies? Confrontation? Sleeping and shopping? Just what is it with the Thais? What’s it all about? Author and academic Tom Tuohy answers all these questions and much more in his new book about the Thais and all their quirks.
Read More

Author: Robert Jameson

Publisher: Lulu Press, Inc

ISBN: 1326179918

Category: Religion

Page: N.A

View: 2368

The God Gametes theory is a refreshing look at what may be both the meaning of life and the reason for its creation. It argues that life on earth and in fact our human consciousness, are universal entities. A model is presented that assumes our universe is a tiny part of a multiverse, arguing that the multiverse is a hierarchical structure, each level a reproductive system of intelligent living systems on the next higher level. We take a fictional look at our parent species on that next higher level to find they are far more complex creatures than us but their universe is older and will soon run out of fuel, to then die. Parent species know that to preserve their life and the billions of years of heritage they created they must reproduce on a lower multiverse level. This, we believe, is why humans have developed many features such as a large brain that make our survival on earth more difficult. Yet these features have evolved because they are needed by the reproductive system of the parent species.
Read More

Author: Herbert George (H. G.) Wells

Publisher: Cloudship

ISBN: 3961891494

Category: Fiction

Page: 140

View: 8606

Auf einer Schiffspassage im Pazifischen Ozean vor der Küste Südamerikas wird Edward Prendick nach einem Streit mit dem Käpt'n in einem Beiboot ausgesetzt. Er kann sich auf eine nahe Insel retten, auf der andere Passagiere des Segelschiffs an Land gehen. Dort findet er eine seltsame, höchst verstörende Welt vor, in der Zwitterwesen aus Mensch und Tier leben. Urheber des Horrors ist der mysteriöse Doktor Moreau, ein aus London stammender Wissenschaftler, unterstützt von seinem Assistenten Montgomery. Prendick erfährt nach und nach mehr über die Experimente Moreaus; und die Abgründe, die sich vor ihm auftun, werden immer schauderhafter. Die Sache eskaliert, nachdem Moreau von einem seiner Geschöpfe angefallen wird ...
Read More

Expanding the Ethics of Inquiry

Author: Christopher O. Tollefsen

Publisher: Routledge

ISBN: 113589938X

Category: Medical

Page: 242

View: 1922

What is the relationship between scientific research and ethics? Some think that science should be free from ethical and political considerations. Biomedical Research and Beyond argues that ethical guidance is essential for all forms of inquiry, including biomedical and scientific research. By addressing some of the most controversial questions of biomedical research, such as embryonic research, animal research, and genetic enhancement research, the author argues for a rich moral framework for the ethics of inquiry, based on the ideal of human flourishing. He then looks at other areas of inquiry, such as journalistic ethics, and military investigation, to see how similar they are to the ethics of scientific research. Finally, he looks at the virtues that must play a role in any life that is devoted to research and inquiry as a vocational commitment.
Read More

Author: Garry Marvin,Susan McHugh

Publisher: Routledge

ISBN: 1136237887

Category: Social Science

Page: 332

View: 9142

The Routledge Handbook of Human-Animal Studies presents a collection of original essays from artists and scholars who have established themselves internationally on the basis of specific and significant new contributions to human-animal studies. It offers a broad interpretive account of the development and present configurations of the field of human-animal studies across many cultures, continents, and times.
Read More

Author: Elizabeth Marshall Thomas

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644405638

Category: Pets

Page: 192

View: 5806

Was machen Hunde, wenn sie sich unbeobachtet fühlen? Wie denken sie, was fühlen sie, wie orientieren sie sich sich «in freier Wildbahn», welches Sozialverhalten legen sie an den Tag? Die Biologin und Verhaltensforscherin Elizabeth Marshall Thomas erzählt, was sie im eigenen Rudel von elf Tieren erlebt hat. Ob es um die Huskys Misha und Maria geht, den asthmatischen Mops Bingo oder den australischen Schäferhund Rider: Sie folgte den Wegen und dem Verhalten ihrer Tiere über Jahre hinweg und beschreibt, was sie dabei lernte, liebevoll, aber durchaus unsentimental. Antropomorhismus ist für sie kein Vorwurf. Früher als viele andere hat die Autorin teilnehmend beobachtet und beschrieben, nach welchen Regeln Hunde sich und ihr Leben organisieren, wenn Menschen nicht eingreifen.
Read More

A Companion to Animal Studies

Author: Aaron S. Gross,Anne Vallely

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 0231527764

Category: Nature

Page: 400

View: 6954

Human beings have long imagined their subjectivity, ethics, and ancestry with and through animals, yet not until the mid-twentieth century did contemporary thought reflect critically on animals' significance in human self-conception. Thinkers such as French philosopher Jacques Derrida, South African novelist J. M. Coetzee, and American theorist Donna Haraway have initiated rigorous inquiries into the question of the animal, now blossoming in a number of directions. It is no longer strange to say that if animals did not exist, we would have to invent them. This interdisciplinary and cross-cultural collection reflects the growth of animal studies as an independent field and the rise of "animality" as a critical lens through which to analyze society and culture, on a par with race and gender. Essays consider the role of animals in the human imagination and the imagination of the human; the worldviews of indigenous peoples; animal-human mythology in early modern China; and political uses of the animal in postcolonial India. They engage with the theoretical underpinnings of the animal protection movement, representations of animals in children's literature, depictions of animals in contemporary art, and the philosophical positioning of the animal from Aristotle to Derrida. The strength of this companion lies in its timeliness and contextual diversity, which makes it essential reading for students and researchers while further developing the parameters of the discipline.
Read More