Contradictions of the Liberal State

Author: James Hampshire

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 0745671411

Category: Political Science

Page: 224

View: 3304

Immigration is one of the most contested issues on the political agenda of liberal states across Europe and North America. While these states can be open and inclusive to newcomers, they are also often restrictive and exclusionary. The Politics of Immigration examines the sources of these apparently contradictory stances, locating answers in the nature of the liberal state itself. The book shows how four defining facets of the liberal state - representative democracy, constitutionalism, capitalism, and nationhood - generate conflicting imperatives for immigration policymaking, which in turn gives rise to paradoxical, even contradictory, policies. The first few chapters of the book outline this framework, setting out the various actors, institutions and ideas associated with each facet. Subsequent chapters consider its implications for different elements of the immigration policy field, including policies towards economic and humanitarian immigration, as well as citizenship and integration. Throughout, the argument is illustrated with data and examples from the major immigrant-receiving countries of Europe and North America. This book will be essential reading for students and researchers in migration studies, politics and international relations, and all those interested in understanding why immigration remains one of the most controversial and intractable policy issues in the Western world.
Read More

Author: Khalid Koser

Publisher: N.A

ISBN: 9783150186930

Category: Emigration and immigration

Page: 204

View: 4957

"Es gibt aktuell auf der Welt mehr Migranten denn jemals zuvor; Kriege und Bürgerkriege sind genauso Gründe dafür wie Armut, wirtschaftliche Ansprüche oder gar Unternehmensgeist. Neu ist das Phänomen gleichwohl nicht, es hat die Geschichte von Kulturen und Staaten immer schon mitgeprägt. Khalid Koser, ein international gefragter Migrationsexperte des Genfer Zentrums für Sicherheitspolitik, stellt das Phänomen mit all seinen Problemen und Auswirkungen knapp, abgewogen und differenziert dar, widerlegt zahlreiche dazu umlaufende Mythen und plädiert dafür, den Wert der Migration für Volkswirtschaften und Kulturen zu erkennen und zu würdigen."--Verl.
Read More

Immigration, Identität, Islam

Author: Douglas Murray

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3960921802

Category: Political Science

Page: 384

View: 9975

Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens: Europa scheint unfähig zu sein, seine Interessen zu verteidigen. Douglas Murray, gefeierter Autor, sieht in seinem neuen Bestseller Europa gar an der Schwelle zum Freitod – zumindest scheinen sich seine politischen Führer für den Selbstmord entschieden zu haben. Doch warum haben die europäischen Regierungen einen Prozess angestoßen, wohl wissend, dass sie dessen Folgen weder absehen können noch im Griff haben? Warum laden sie Tausende von muslimischen Einwanderern ein, nach Europa zu kommen, wenn die Bevölkerung diese mit jedem Jahr stärker ablehnt? Sehen die Regierungen nicht, dass ihre Entscheidungen nicht nur die Bevölkerung ihrer Länder auseinandertreiben, sondern letztlich auch Europa zerreißen werden? Oder sind sie so sehr von ihrer Vision eines neuen europäischen Menschen, eines neuen Europas und der arroganten Überzeugung von deren Machbarkeit geblendet? Der Selbstmord Europas ist kein spontan entstandenes Pamphlet einer vagen Befindlichkeit. Akribisch hat Douglas Murray die Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten nach Europa recherchiert und ihre Anfänge, ihre Entwicklung sowie die gesellschaftlichen Folgen über mehrere Jahrzehnte ebenso studiert wie ihre Einmündung in den alltäglich werdenden Terrorismus. Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.
Read More

Eine Reise ins Herz der amerikanischen Rechten

Author: Arlie Russell Hochschild

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593507668

Category: Political Science

Page: 429

View: 4079

In vielen westlichen Ländern sind rechte, nationalistische Bewegungen auf dem Vormarsch. Wie ist es dazu gekommen? Arlie Russell Hochschild reiste ins Herz der amerikanischen Rechten, nach Louisiana, und suchte fünf Jahre lang das Gespräch mit ihren Landsleuten. Sie traf auf frustrierte Menschen, deren "Amerikanischer Traum" geplatzt ist; Menschen, die sich abgehängt fühlen, den Staat hassen und sich der rechtspopulistischen Tea-Party-Bewegung angeschlossen haben. Hochschild zeigt eine beunruhigende Entwicklung auf, die auch in Europa längst begonnen hat. Hochschilds Reportage ist nicht nur eine erhellende Deutung einer gespaltenen Gesellschaft, sondern auch ein bewegendes Stück Literatur. "Jeder, der das moderne Amerika verstehen möchte, sollte dieses faszinierende Buch lesen." Robert Reich "Ein kluges, respektvolles und fesselndes Buch." New York Times Book Review "Eine anrührende, warmherzige und souverän geschriebene, ungemein gut lesbare teilnehmende Beobachtung. ... Wer ihr Buch liest, versteht die Wähler Trumps, weil sie auf Augenhöhe mit ihnen und nicht über sie spricht." FAZ
Read More

"Du bist nicht der Kunde der Internetkonzerne. Du bist ihr Produkt."

Author: Jaron Lanier

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455851134

Category: Political Science

Page: 464

View: 4358

"Du bist nicht der Kunde der Internetkonzerne. Du bist ihr Produkt." Spätestens seit den Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden ist klar: Die "schöne neue Welt" nimmt Gestalt an, und es wird höchste Zeit, ihr etwas entgegenzusetzen. Internetpionier und Cyberguru Jaron Lanier liefert eine profunde Analyse der aktuellen Trends in der Netzwerkökonomie, die sich in Richtung Totalüberwachung und Ausbeutung der Massen bewegt. Der Bestseller aus den USA endlich auf Deutsch!
Read More

Policies and Ideologies of Emigrant Engagement

Author: M. Collyer

Publisher: Springer

ISBN: 1137277106

Category: Social Science

Page: 346

View: 1764

Some states have a long history of reaching out to citizens living in other countries but since 2000 it has become much more common for states to encourage loyalty from current or former citizens living abroad. Using detailed case studies, this book sets out to explain this significant development, with an innovative new theoretical framework.
Read More

Liberal Political Theory and Immigration

Author: Phillip Cole

Publisher: Capstone

ISBN: 9780748612192

Category: Philosophy

Page: 226

View: 1004

This volume argues that there is at present a serious gap between the legal and social practices of immigration and naturalization in libral Western democratic states. It asks how liberal states can develop institutions of democratic citizenship and at the same time justifiably exlude outsiders from participating in those institutions, and examines various responses to this contradiction within the liberal political tradition
Read More

Author: Anthony M. Messina

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1139463608

Category: Political Science

Page: N.A

View: 902

Few phenomena have been more disruptive to West European politics and society than the accumulative experience of post-WWII immigration. Against this backdrop spring two questions: Why have the immigrant-receiving states historically permitted high levels of immigration? To what degree can the social and political fallout precipitated by immigration be politically managed? Utilizing evidence from a variety of sources, this study explores the links between immigration and the surge of popular support for anti-immigrant groups; its implications for state sovereignty; its elevation to the policy agenda of the European Union; and its domestic legacies. It argues that post-WWII migration is primarily an interest-driven phenomenon that has historically served the macroeconomic and political interests of the receiving countries. Moreover, it is the role of politics in adjudicating the claims presented by domestic economic actors, foreign policy commitments, and humanitarian norms that creates a permissive environment for significant migration to Western Europe.
Read More

Und was wir dagegen tun können

Author: Steven Levitsky,Daniel Ziblatt

Publisher: DVA

ISBN: 3641222915

Category: Political Science

Page: 320

View: 9860

Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.
Read More

Author: Peter Nyers,Kim Rygiel

Publisher: Routledge

ISBN: 1136448411

Category: Political Science

Page: 188

View: 9819

Migration is an inescapable issue in the public debates and political agendas of Western countries, with refugees and migrants increasingly viewed through the lens of security. This book analyses recent shifts in governing global mobility from the perspective of the politics of citizenship, utilising an interdisciplinary approach that employs politics, sociology, anthropology, and history. Featuring an international group of leading and emerging researchers working on the intersection of migrant politics and citizenship studies, this book investigates how restrictions on mobility are not only generating new forms of inequality and social exclusion, but also new forms of political activism and citizenship identities. The chapters present and discuss the perspectives, experiences, knowledge and voices of migrants and migrant rights activists in order to better understand the specific strategies, tactics, and knowledge that politicized non-citizen migrant groups produce in their encounters with border controls and security technologies. The book focuses the debate of migration, security, and mobility rights onto grassroots politics and social movements, making an important intervention into the fields of migration studies and critical citizenship studies. Citizenship, Migrant Activism and the Politics of Movement will be of interest to students and scholars of migration and security politics, globalisation and citizenship studies.
Read More

Meine Geschichte

Author: Michelle Obama

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641227321

Category: Biography & Autobiography

Page: 544

View: 9846

Die kraftvolle und inspirierende Autobiografie der ehemaligen First Lady der USA Michelle Obama ist eine der überzeugendsten und beeindruckendsten Frauen der Gegenwart. Als erste afro-amerikanische First Lady der USA trug sie maßgeblich dazu bei, das gastfreundlichste und offenste Weiße Haus zu schaffen, das es je gab. Sie wurde zu einer energischen Fürsprecherin für die Rechte von Frauen und Mädchen in der ganzen Welt, setzte sich für einen dringend notwendigen gesellschaftlichen Wandel hin zu einem gesünderen und aktiveren Leben ein und stärkte außerdem ihrem Ehemann den Rücken, während dieser die USA durch einige der schmerzlichsten Momente des Landes führte. Ganz nebenbei zeigte sie uns noch ein paar lässige Dance-Moves, glänzte beim „Carpool Karaoke“ und schaffte es obendrein auch, zwei bodenständige Töchter zu erziehen – mitten im gnadenlosen Blitzlichtgewitter der Medien. In diesem Buch erzählt sie nun erstmals ihre Geschichte – in ihren eigenen Worten und auf ihre ganz eigene Art. Sie nimmt uns mit in ihre Welt und berichtet von all den Erfahrungen, die sie zu der starken Frau gemacht haben, die sie heute ist. Warmherzig, weise und unverblümt erzählt sie von ihrer Kindheit an der Chicagoer South Side, von den Jahren als Anwältin und leitende Angestellte, von der nicht immer einfachen Zeit als berufstätige Mutter sowie von ihrem Leben an Baracks Seite und dem Leben ihrer Familie im Weißen Haus. Gnadenlos ehrlich und voller Esprit schreibt sie sowohl über große Erfolge als auch über bittere Enttäuschungen, den privaten wie den öffentlichen. Dieses Buch ist mehr als eine Autobiografie. Es enthält die ungewöhnlich intimen Erinnerungen einer Frau mit Herz und Substanz, deren Geschichte uns zeigt, wie wichtig es ist, seiner eigenen Stimme zu folgen.
Read More

Democratic Inclusion in Contemporary American Political Culture

Author: C. Ghosh

Publisher: Springer

ISBN: 1137289058

Category: Social Science

Page: 240

View: 2736

The Politics of the American Dream analyzes the role of the 'American Dream' in contemporary American political culture. Utilizing analytic political theory, Ghosh creates a unique picture of Dream Politics, and shows the effect on the landscape of American politics.
Read More

Liberal Political Theory and Immigration

Author: Phillip Cole

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Philosophy

Page: 226

View: 6400

This volume argues that there is at present a serious gap between the legal and social practices of immigration and naturalization in libral Western democratic states. It asks how liberal states can develop institutions of democratic citizenship and at the same time justifiably exlude outsiders from participating in those institutions, and examines various responses to this contradiction within the liberal political tradition
Read More

Christianity, Islam, Modernity

Author: Talal Asad

Publisher: Stanford University Press

ISBN: 0804783098

Category: Religion

Page: 280

View: 2089

Opening with the provocative query “what might an anthropology of the secular look like?” this book explores the concepts, practices, and political formations of secularism, with emphasis on the major historical shifts that have shaped secular sensibilities and attitudes in the modern West and the Middle East. Talal Asad proceeds to dismantle commonly held assumptions about the secular and the terrain it allegedly covers. He argues that while anthropologists have oriented themselves to the study of the “strangeness of the non-European world” and to what are seen as non-rational dimensions of social life (things like myth, taboo, and religion),the modern and the secular have not been adequately examined. The conclusion is that the secular cannot be viewed as a successor to religion, or be seen as on the side of the rational. It is a category with a multi-layered history, related to major premises of modernity, democracy, and the concept of human rights. This book will appeal to anthropologists, historians, religious studies scholars, as well as scholars working on modernity.
Read More

Author: P. Lichtenfels,J. Rouse

Publisher: Springer

ISBN: 113734105X

Category: Performing Arts

Page: 274

View: 1573

Considering both making political performance and making performance politically, this collection explores engagements of political resistance, public practice and performance media, on various scales of production within structures of neoliberal and liberal government and power.
Read More

Immigration, Racism and Citizenship in Modern France

Author: Maxim Silverman

Publisher: Routledge

ISBN: 1134949456

Category: Social Science

Page: 216

View: 8716

Deconstructing the Nation examines the connection between racism and the development of the nation-state in modern France. The author raises important questions about the nature of citizenship rights in modern French society and contributes to wider European debates on citizenship. By challenging the myths of the modern French nation Maxim Silverman opens up the debate on questions of immigration, racism, the nation and citizenship in France to non-French speaking readers. Until quite recently these matters have largely been ignored by researchers in Britain and the USA. However, European integration has made it essential to look beyond national frontiers. The major part of his analysis concerns the period from the end of the 1960s to the beginning of the 1990s. Yet contemporary developments are placed in a historical context: first through a consideration of the construction of the modern question of immigration since the second half of the nineteenth century, and second through a survey of political, economic and social developments since 1945. There are analyses of the major debates on nationality in 1987 and the headscarf' affair of 1989. Finally questions of immigration, racism and citizenship are considered within the framework of European integration.
Read More

Grundrisse einer kommenden Ökonomie

Author: Paul Mason

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 351874478X

Category: Political Science

Page: 500

View: 3000

Drei Dinge wissen wir: Der Kapitalismus hat den Feudalismus abgelöst; seither durchlief er zyklische Tiefs, spätestens seit 2008 stottert der Motor. Was wir nicht wissen: Erleben wir eine der üblichen Krisen oder den Anbruch einer postkapitalistischen Ordnung? Paul Mason blickt auf die Daten, sichtet Krisentheorien – und sagt: Wir stehen am Anfang von etwas Neuem. Er nimmt dabei Überlegungen auf, die vor über 150 Jahren in einer Londoner Bibliothek entwickelt wurden und laut denen Wissen und intelligente Maschinen den Kapitalismus eines Tages »in die Luft sprengen« könnten. Im Zeitalter des Stahls und der Schrauben, der Hierarchien und der Knappheit war diese Vision so radikal, dass Marx sie schnell in der Schublade verschwinden ließ. In der Welt der Netzwerke, der Kooperation und des digitalen Überflusses ist sie aktueller denn je. In seinem atemberaubenden Buch führt Paul Mason durch Schreibstuben, Gefängniszellen, Flugzeugfabriken und an die Orte, an denen sich der Widerstand Bahn bricht. Mason verknüpft das Abstrakte mit dem Konkreten, bündelt die Überlegungen von Autoren wie Thomas Piketty, David Graeber, Jeremy Rifkin und Antonio Negri und zeigt, wie wir aus den Trümmern des Neoliberalismus eine gerechtere und nachhaltigere Gesellschaft errichten können.
Read More

Triumph und Tragödie Israels

Author: Ari Shavit

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641148219

Category: Political Science

Page: 592

View: 5181

Die große Geschichte Israels Der renommierte Journalist Ari Shavit sieht Israel in einer halt- und ausweglosen Lage: als jüdisch-westlicher Staat in einer arabisch-islamischen (Um-)Welt seit seiner Gründung in der Existenz bedroht, andererseits Okkupationsmacht über ein anderes, das palästinensische Volk. Der Innovationskraft und Lebensfreude seiner Menschen stehen ein bröckelndes Gemeinwesen, zermürbende Konflikte, militärische Scheinerfolge und der Verlust internationalen Ansehens gegenüber. Was als gemeinschaftlicher hoffnungsfroher Aufbruch begann, insbesondere nach den Schrecken des Holocausts, der gemeinsame Bau von Eretz Israel, ist heute allgemeiner Desillusion und Desintegration gewichen. Shavit erzählt, zunächst auf den Spuren seines zionistischen Urgroßvaters, eine sehr persönliche Geschichte Israels während der letzten anderthalb Jahrhunderte, von Erfolgen im steten Überlebenskampf, aber auch von schuldbehafteter Tragik und unübersehbarem Niedergang.
Read More

The Latinization of New York City

Author: Agustín Laó-Montes,Arlene Dávila

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 0231505442

Category: Social Science

Page: 448

View: 3364

New York is the capital of mambo and a global factory of latinidad. This book covers the topic in all its multifaceted aspects, from Jim Crow baseball in the first half of the twentieth century to hip hop and ethno-racial politics, from Latinas and labor unions to advertising and Latino culture, from Cuban cuisine to the language of signs in New York City. Together the articles map out the main conceptions of Latino identity as well as the historical process of Latinization of New York. Mambo Montage is both a way of imagining latinidad and an angle of vision on the city.
Read More