Geography, globalisation and governance

Author: Philip McCann

Publisher: Routledge

ISBN: 131723717X

Category: Business & Economics

Page: 544

View: 7804

In recent years, the United Kingdom has become a more and more divided society with inequality between the regions as marked as it has ever been. In a landmark analysis of the current state of Britain’s regional development, Philip McCann utilises current statistics, examines historical trends and makes pertinent international comparisons to assess the state of the nation. The UK Regional–National Economic Problem brings attention to the highly centralised, top down governance structure that the UK deploys, and demonstrates that it is less than ideally placed to rectify these inequalities. The ‘North-South’ divide in the UK has never been greater and the rising inequalities are evident in almost all aspects of the economy including productivity, incomes, employment status and wealth. Whilst the traditional economic dominance of London and its hinterland has continued along with relative resilience in the South West of England and Scotland, in contrast the Midlands, the North of England, Northern Ireland and Wales lag behind by most measures of prosperity. This inequality is greatly limiting national economic performance and the fact that Britain has a below average standard of living by European and OECD terms has been ignored. The UK’s economic and governance inequality is unlikely to be fundamentally rebalanced by the current governance and connectivity trends, although this definitive study suggests that some areas of improvement are possible if they are well implemented. This pivotal analysis is essential reading for postgraduate students in economics and urban studies as well as researchers and policy makers in local and central government.
Read More

(How) Can All Regions Benefit?

Author: Collectif

Publisher: OECD

ISBN: 9264300635

Category: Business & Economics

Page: 188

View: 9984

This report looks at how regional policies can support productivity growth and jobs. While there has been a remarkable decline in inequality in OECD countries, inequality among regions within certain countries has increased over the same time period. Regions that narrowed productivity gaps tended to benefit from economically vibrant tradable sectors and integration with well-functioning cities. This report considers in detail the role of the tradable sector as a driver of productivity growth and its relationship with employment. It addresses the possible risks of a growing tradable sector and how diversification is central to strengthening regional economic resilience. It considers how regions integrate global value chains and highlights the role of regional and policy links in fostering productivity growth and job creation. It asks what policies can help better anticipate or cushion shocks from trade in specific regions and, more generally, what strategies and framework conditions are conducive for regional productivity and employment growth.
Read More

Corrupt Places

Author: Francesco Chiodelli,Tim Hall,Ray Hudson

Publisher: Routledge

ISBN: 1315317648

Category: Business & Economics

Page: 280

View: 5245

Discussions of the illicit and the illegal have tended to be somewhat restricted in their disciplinary range, to date, and have been largely confined to the literatures of anthropology, criminology, policing and, to an extent, political science. However, these debates have impinged little on cognate literatures, not least those of urban and regional studies which remain almost entirely undisturbed by such issues. This volume aims to open up debates across a range of cognate disciplines. The Illicit and Illegal in Regional and Urban Governance and Development is a multidisciplinary volume that aims to open up these debates, extending them empirically and questioning the dominant discussions of governance and development that have been rooted largely or entirely in the realm of licit and legal actors. The book investigates these issues with reference to a variety of different geographical contexts, including, but not limited to, places traditionally considered to be associated with illegal activities and extensive illicit markets, such as some regions in the so-called Global South. The chapters consider the ways in which these questions deeply affect the daily lives of several cities and regions in some advanced countries. Their comparative perspectives will demonstrate that the illicit and the illegal are an underappreciated structural aspect of current urban and regional governance and development across the globe. The book is an edited collection of research-informed essays, which will primarily be of interest to those taking advanced undergraduate and taught postgraduate courses in human geography, urban and regional planning and a range of social science disciplines that have an interest in urban and regional issues and issues related to crime and corruption.
Read More

Towards a geographical political economy

Author: Ray Hudson

Publisher: Routledge

ISBN: 131762047X

Category: Business & Economics

Page: 262

View: 6218

The last four decades have seen major changes in the global economy, with the collapse of communism and the spread of capitalism into parts of the world from which it had previously been excluded. Beginning with a grounding in Marxian political economy, this book explores a range of new ideas as to what economic geography can offer as it intersects with public policy and planning in the new globalised economy. Approaches to Economic Geography draws together the formidable work of Ray Hudson into an authoritative collection, offering a unique approach to the understanding of the changing geographies of the global economy. With chapters covering subjects ranging from uneven development to social economy, this volume explores how a range of perspectives, including evolutionary and institutional approaches, can further elucidate how such economies and their geographies are reproduced. Subsequent chapters argue that greater attention must be given to the relationships between the economy and nature, and that more consideration needs to be given to the growing significance of illegal activities in the economy. The book will be of interest to students studying economic geography as well as researchers and policy makers that recognise the importance of the relationships between economy and geography as we move towards a sustainable future economy and society.
Read More

Alternative Paths

Author: Iain Deas,Stephen Hincks

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 1317561597

Category: Business & Economics

Page: 238

View: 646

In response to both policy and conceptual debates, alternative narratives have begun to emerge about territorial governance and policymaking. As local and regional policy actors strive to respond to the geographically uneven effects of the economic crises of the early twenty-first century, a crucial question emerges: what are the opportunities and challenges presented by alternative forms of territorially based governance and policy? The aim of this edited volume, therefore, is critically to explore the opportunities and challenges presented by different forms of territorial policy and governance. Drawing on conceptual debates and empirical research from the United Kingdom and other international contexts, the contributors engage with issues around the politics and governance of territorial development, economic development, planning and regeneration and the environment. Territorial Policy and Governance addresses the question of how alternative forms of territorial governance and policy can help to shape patterns of urban and regional development, highlighting the related opportunities, constraints and challenges that confront their operationalisation. This book will be essential reading for international audiences with an interest in territorial development, governance, politics, human geography and planning and regeneration.
Read More

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9789264589360

Category:

Page: 264

View: 7523

Mit dem Beginn des 21. Jahrhunderts stehen weitere dramatische Umwälzungen in Wirtschaft und Gesellschaft an der Tagesordnung. Der Bericht untersucht Chancen und Risiken wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und technologischer Natur.
Read More

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9264560653

Category:

Page: 212

View: 7353

Das Examen betont die Notwendigkeit, Regionalpolitik auf das ganze Land auszudehnen und stärker mit der Raumplanung zu verknüpfen, um sicherzustellen, dass alle Landesteile von den Vorteilen von Liberalisierung und Globalisierung profitieren können.
Read More

Das Informationszeitalter. Wirtschaft. Gesellschaft. Kultur

Author: Manuel Castells

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658113227

Category: Social Science

Page: 646

View: 8147

Manuel Castells entwirft in seinem Werk eine Soziologie des Informationszeitalters. Auf der Grundlage reichhaltigen empirischen Materials analysiert und interpretiert er die Entwicklung von der Industriegesellschaft zur Informationsgesellschaft. Seit seinem ersten Erscheinen 1996 in den USA hat das Werk einen beispiellosen Siegeszug durch die wissenschaftlich interessierte Leserschaft genommen.
Read More

die Demokratie und die Zukunft der Weltwirtschaft

Author: Dani Rodrik

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406613517

Category:

Page: 415

View: 7576

Ein Plädoyer gegen Hyperglobalisierung und für eine gewisse demokratische Renationalisierung der Wirtschaftspolitik.
Read More

Räume der Globalisierung und Perspektiven emanzipatorischer Politik

Author: Markus Wissen

Publisher: N.A

ISBN: 9783896916693

Category: Economies of scale

Page: 317

View: 4095

Mit dem Begriff politics of scale wird in der kritischen anglo-amerikanischen Geographie untersucht, wie sich gesellschaftliche Machtverhältnisse im Globalisierungsprozess durch das veränderte Verhältnis der Räume der Regulation verschieben. Im Sammelband werden zentrale Einsichten der scale-Debatte erstmals in deutscher Sprache vorgestellt. Weitere Beiträge diskutieren ihre Bedeutung für die im deutschen Sprachraum stärker verbreiteten Diskussionen über Staat, Geschlechterverhältnisse, Stadt und Raum, soziale Bewegungen und gesellschaftliche Naturverhältnisse.
Read More

Author: Stephen Emmott

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518734105

Category: Social Science

Page: 206

View: 8171

Für die Herstellung eines Burgers braucht man 3000 Liter Wasser. Wir produzieren in zwölf Monaten mehr Ruß als im gesamten Mittelalter und fliegen allein in diesem Jahr sechs Billionen Kilometer. Unsere Enkel werden sich die Erde mit zehn Milliarden Menschen teilen müssen. Haben wir noch eine Zukunft? Stephen Emmott, Leiter eines von Microsoft aufgebauten Forschungslabors und Professor in Oxford, schafft mit »Zehn Milliarden« etwas Einzigartiges: Zum ersten Mal zeichnet ein Experte ein zusammenhängendes, aktuelles und für jeden verständliches Bild unserer Lage. Kein theoretischer Überbau, kein moralischer Zeigefinger, nur die Fakten. Und die unmissverständliche Botschaft: »Wir sind nicht zu retten.« Emmott greift auf neueste Erkenntnisse zurück und zeigt, dass wir uns längst den Boden unter den Füßen weggezogen haben. »Zehn Milliarden« ist der letzte Weckruf. Wir dürfen ihn nicht überhören.
Read More

Ein Buch und seine Geschichte

Author: Ebenezer Howard

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 3035606579

Category: Architecture

Page: 208

View: 2657

Ebenezer Howard veröffentlicht 1902 sein Werk Garden Cities of Tomorrow, seine Ideen haben maßgeblich dazu beigetragen, der Bewegung für einen modernen Städtebau Richtung und Ziel zu geben. Sechs Jahrzehnte nach Erscheinen der ersten Ausgabe ergänzte Julius Posener diesen Klassiker der Stadtplanungstheorie um die erstmals 1945 erschienen Essays von Lewis Mumford und Frederic J. Osborn zu einem Streitgespräch der späten sechziger Jahre über die Gestalt der Stadt. Die vorliegende Neuauflage spannt den Bogen ins 21. Jahrhundert und erweitert die Ausgabe von 1968 um ein Vorwort von Carl Fingerhuth.
Read More

Author: Jane Jacobs

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 3035602123

Category: Architecture

Page: 220

View: 8479

In The Death and Life of Great American Cities durchleuchtet Jane Jacobs 1961 die fragwürdigen Methoden der Stadtplanung und Stadtsanierung in Amerika, der "New Yorker" nannte es das unkonventionellste und provozierendste Buch über Städtebau seit langem. Die deutsche Ausgabe wurde schnell auch im deutschsprachigem Raum zu einer viel gelesenen und diskutierten Lektüre. Sie ist jetzt wieder in einem Nachdruck zugänglich, mit einem Vorwort von Gerd Albers (1993), das nach der Aktualität dieser Streitschrift fragt.
Read More

Der Kampf der Global Players um Marktmacht - Ein Spiel mit vielen Verlierern und wenigen Gewinnern

Author: Naomi Klein

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104031533

Category: Business & Economics

Page: 528

View: 1093

+++ Der Klassiker der Globalisierungskritik und Bestseller, jetzt im FISCHER Taschenbuch +++ Die führende Intellektuelle unserer Zeit und Bestsellerautorin Naomi Klein offenbart die Machenschaften multinationaler Konzerne hinter der Fassade bunter Logos. Der von ihr propagierte Ausweg aus dem Markendiktat ist eine Auflehnung gegen die Täuschung der Verbraucher, gegen menschenunwürdige Arbeitsbedingungen, Zerstörung der Natur und kulturellen Kahlschlag. Denn durch ihre Demystifizierung verlieren die großen, global agierenden Marken an Glanz und Macht – zum Wohle aller.
Read More

Physische Geographie und Humangeographie

Author: Hans Gebhardt,Rüdiger Glaser,Ulrich Radtke,Paul Reuber

Publisher: Springer Spektrum

ISBN: 9783662503904

Category: Science

Page: 1329

View: 9973

Das Studien- und Schulfach Geographie bietet Studierenden, Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die „Welt“ und ihre Zukunftsprobleme aus einer breiteren Perspektive verstehen zu lernen, als viele der rein natur- oder kulturwissenschaftlichen Nachbardisziplinen sie vermitteln. Die Geographie setzt sich mit Fragen zur Umwelt und zur Gesellschaft im weitesten Sinne auseinander. In dem von Hans Gebhardt, Rüdiger Glaser, Ulrich Radtke und Paul Reuber herausgegebenen und didaktisch hervorragend aufbereiteten Lehrbuch wird diese Bandbreite der modernen Geographie überzeugend und in vielfarbigen Facetten dargestellt. Das Engagement der Herausgeber und der 157 beteiligten Autoren und ihre Faszination für die vielfältigen Aspekte der Geographie sind auf allen 1400 Seiten deutlich spürbar. Was ist neu in der 2. Auflage? - Alle Kapitel sind gründlich überarbeitet und manche Kapitel völlig neu formuliert - Zahlen und Abbildungen wurden auf den neuesten Stand gebracht - Faszinierende Fotos laden zum Weiterlesen ein - Die aktualisierten Fallbeispiele in der Einleitung machen neugierig auf die spezifische Sichtweise der „Geographie“ - Völlig neu bearbeitet ist das Kapitel zur Wirtschaftsgeographie - Ein eigenes Kapitel zu aktuellen Entwicklungen in der Humangeographie ergänzt den geographischen Themenkanon - Wesentlich erweitert wurde die Klimageographie - Mit einem eigenständigen Kapitel Geomatik wird die Bedeutung dieses zukunftsweisenden Themenkreises unterstrichen - Das Kapitel zur Gesellschafts-Umweltforschung bzw. zu den Global-Change-Diskursen und zur Globalisierungsdebatte wurde um aktuelle Fragen wie Ressourcenprobleme und Ressourcenknappheit, Umweltkonflikte etc. ergänzt Stimmen zur Geographie Das Buch präsentiert die moderne Geographie in all ihrer Stärke: ganzheitlich, interdisziplinär, aktuell und zukunftsorientiert. Die Grundlagen sind kompetent, kompakt und anschaulich verarbeitet, und die Exkurse wecken Neugier und weiterführendes Interesse. Kompliment für das umfassende Spektrum der Geographie in dieser synergetischen Form. Prof. Dr. Hans-Joachim Fuchs, Universität Mainz In eine todlangweilige Kommissionsitzung mitgenommen, zu blättern begonnen, oft festgelesen - mit großem Gewinn die Sitzung verlassen. Prof. Dr. Winfried Schenk, Universität Bonn Exzellenter Überblick über die Geographie zu Beginn des 21. Jahrhunderts in Deutschland. Prof. Dr. Thomas Krings, Universität Freiburg Ein umfassendes und vertiefendes Grundlagenwerk aller Teildisziplinen der Geographie, das gerade auch für die optimale Vorbereitung des Geographieunterrichts in der gymnasialen Oberstufe überzeugt. Dr. Annegret Schwarz, Regionale Fachberatung Erdkunde Rheinhessen - Westpfalz, Dienststelle: Integrierte Gesamtschule Mainz Empfehlung als umfassende fachwissenschaftliche Grundlage für Lehramtsstudenten (Gymnasium). Dr. Gisbert Döpke, Universität Osnabrück
Read More

Eine politisch-philosophische Kontroverse

Author: Nancy Fraser,Axel Honneth

Publisher: N.A

ISBN: 9783518290606

Category: Anerkennung - Verteilungsgerechtigkeit

Page: 305

View: 7236

Read More

Erfolgsfaktor Qualitätsmanagement

Author: Liker Jeffrey K.

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3862484440

Category: Business & Economics

Page: 448

View: 627

Mit seiner Unternehmensführung ist Toyota seit langem Vorbild für Firmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Fast alle Automobilhersteller versuchten mehr oder weniger erfolgreich das legendäre Toyota-Produktionssystem (TPS) zu kopieren, das zum Ziel hat, die Kundenzufriedenheit in den drei Bereichen Qualität, Lieferzeit und Kosten zu erhöhen. Aufgrund des verschärften Wettbewerbs in der Automobilbranche drängt sich jetzt die Frage nach den Faktoren des Erfolgs immer mehr in den Mittelpunkt. Jeffrey K. Liker befasst sich in seinem Buch „Der Toyota Weg“ ausführlich mit dem warum und wieso. Aus zahlreichen Interviews und eigenen Anschauungen filtert der Autor die 14 Managementprinzipien heraus, die den Kern des Toyota-Erfolgs ausmachen. Diese Prinzipien untermauert er eindrucksvoll mit einer Fülle von Details, Anekdoten und Interview-Auszügen. Leicht verständlich erklärt er dem Leser die Managementsysteme, die Denkweise und die Philosophie, auf denen der Erfolg von Toyota basiert. So vermittelt er wertvolle Erkenntnisse, die sich auf jeden beliebigen Geschäftszweig bzw. jede Geschäftssituation übertragen lassen.
Read More