Hard to Accept?

Author: J. Dobbernack,T. Modood

Publisher: Springer

ISBN: 0230390897

Category: Social Science

Page: 255

View: 8735

Across European societies, pluralism is experienced in new and challenging ways. Our understanding of what it means for societies to be accepting of diversity has to therefore be revisited. This volume seeks to meet this challenge with perspectives that consider new dynamics towards tolerance, intolerance and respect.
Read More

Author: Jan Dobbernack

Publisher: Palgrave Macmillan

ISBN: 1137338857

Category: Social Science

Page: 224

View: 4202

Across Western Europe, 'social cohesion' is seen to be at risk, and its protection has become an important objective for social governance. Exploring the emergence of a politics of cohesion in France, Germany and the United Kingdom, this book draws attention to an unexplored connection: the coincidence between the cohesive society and the active society. It examines political agendas of cohésion sociale, Bürgergesellschaft and community cohesion and argues that, despite country-specific differences, the politics of cohesion yields similar political effects. Individuals and groups, no matter what their respective capacities, are asked to comply with expectations of behavioural flexibility and active conduct. Jan Dobbernack traces these effects to the 'social imaginaries' that underpin agendas of cohesion. This book offers a new interpretation of an important phenomenon in European social policy.
Read More

Believing and Belonging

Author: A. Mustafa

Publisher: Springer

ISBN: 1137302534

Category: Social Science

Page: 234

View: 9262

This book tackles unanswered questions on British Muslims and political participation: What makes religion a salient 'political' identity for young Muslims (over any other identity)? How do young British Muslims identify themselves and how does it relate to their political engagement? A fascinating insight into the lives of young British Muslims.
Read More

Examining Pakistani Biraderi Networks

Author: P. Akhtar

Publisher: Springer

ISBN: 1137275162

Category: Social Science

Page: 208

View: 2278

Although there has emerged a huge interest in the Muslim communities in Britain since 9/11 and 7/7, few academic studies have focused on the political processes within Muslim communities and the impacts these have on civic engagement. This book examines the political biographies and religious identities of British Muslims of Pakistani descent.
Read More

Author: R. Garbaye,P. Schnapper

Publisher: Springer

ISBN: 1137351543

Category: Political Science

Page: 217

View: 3789

This book explores continuity and change in British multiculturalism. It offers an original perspective on British multiculturalism and also presents an exploration of the politics of ethnic diversity in all the national contexts of the British Isles as well as the United Kingdom.
Read More

die Neugestaltung der Weltpolitik im 21. Jahrhundert

Author: Samuel P. Huntington

Publisher: N.A

ISBN: 9783877630112

Category: Civilization, Modern

Page: 580

View: 3839

Read More

Mythos und Realität seit 1780

Author: Eric J. Hobsbawm

Publisher: N.A

ISBN: 9783593377780

Category: Nationalism

Page: 256

View: 4754

Read More

Author: Klaus von Beyme,Claus Offe

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322866203

Category: Social Science

Page: 389

View: 1281

Der Band verdeutlicht Umbrüche der Transformationsphase in der politischen Theorie. In einigen Bereichen, etwa der Modernisierungs-, der Demokratietheorie oder der Theorie des Systemwechsels, ist der Einfluß konkreter Ereignisse wie der von 1989, beträchtlich. Das gilt auch für neuere Entwicklungen der internationalen Politik. In anderen Bereichen, wie den Theorien des Feminismus, der neuen sozialen Bewegungen, der Theorien von citizenchip und Legitimationstheorien scheint der Zusammenhang schwächer zu sein, hier wirkte eher der Niedergang des Marxismus in den 80er Jahren als der Zusammenbruch des realen Sozialismus 1989 auf den Wandel der Theorien. Dennoch zeigen sich auch hier bedeutende Einflüsse des Wandels zu post-sozialistischen Gesellschaften. Der Band ist eine umfassende Würdigung aller Bereiche der Theorie - bis hin zu neuen Ansätzen wie rational choice und Chaostheorie.
Read More

Chancen und Grenzen

Author: Jochen Franzke,Heinz Kleger

Publisher: edition sigma

ISBN: 383607236X

Category:

Page: 100

View: 4181

Read More

zur Karriere eines folgenreichen Konzepts

Author: Benedict R. O'G. Anderson

Publisher: N.A

ISBN: 9783593377292

Category:

Page: 306

View: 6554

Nach Benedict Anderson gibt es keine Nationen, die "Nation" ist eine Erfindung, ein Modell, das nur in bestimmten historischen Konstellationen möglich war. Er löste damit Debatten aus, die bis heute nicht abgeschlossen sind. Beim ersten Erscheinen der deutschen Ausgabe 1988 wurde Anderson vorgeworfen, dass seine Perspektive außereuropäisch und kulturanthropologisch sei. Heute macht gerade das den Reiz des Buches aus.
Read More

Author: Henry A. Kissinger

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641155487

Category: Political Science

Page: 480

View: 709

Henry Kissinger über die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts Hat das westlich geprägte Wertesystem im 21. Jahrhundert angesichts aufstrebender Mächte mit gänzlich anderem Menschenbild und Gesellschaftskonzept als Basis einer Frieden stiftenden Weltordnung ausgedient? Henry Kissinger, über Jahrzehnte zentrale Figur der US-Außenpolitik und Autorität für Fragen der internationalen Beziehungen, sieht unsere Epoche vor existenziellen Herausforderungen angesichts zunehmender Spannungen. In der heutigen global eng vernetzten Welt wäre eine Ordnung vonnöten, die von Menschen unterschiedlicher Kultur, Geschichte und Tradition akzeptiert wird und auf einem Regelwerk beruht, das in der Lage ist, regionale wie globale Kriege einzudämmen. Der Autor analysiert die Entstehung der unterschiedlichen Ordnungssysteme etwa in China, den islamischen Ländern oder im Westen und unternimmt den Versuch, das Trennende zwischen ihnen zusammenzuführen und den Grundstein für eine zukünftige friedliche Weltordnung zu legen.
Read More

Author: Denis Diderot

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3954558777

Category: Fiction

Page: 252

View: 6586

Wie die meisten literarischen Werke des französischen Aufklärers Denis Diderot konnte auch dieser philosophische Dialogroman über das Herr-Knecht-Verhältnis erst nach dem Tod des Autors erscheinen: Während einer nicht näher beschriebenen Reise unterhalten sich der Diener Jacques und sein adliger Herr. Beide verkörpern diametral entgegengesetzte Geisteshaltungen. Während der agile und interessierte Diener ein Fatalist ist, der sein Lebenschicksal als von Gott vorgezeichnet akzeptiert, glaubt ausgerechnet sein träger und gelangweilter Herr an die Freiheit des Willens, nutzt sie aber aus Desinteresse nicht.
Read More

Grundlagen und disziplinäre Ansätze

Author: Gertraude Krell

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593384787

Category: Social Science

Page: 260

View: 2470

Diversity – Vielfalt, Differenz – ist zu einem zentralen Thema gesellschaftlicher und wissenschaftlicher Auseinandersetzung geworden. Dabei wird in Diversity ein Potenzial gesehen, das es nicht zuletzt aus Gründen der Effizienz zu nutzen gilt. Mit Fokus auf Geschlecht, Alter und Ethnie werden in diesem Band Theorieansätze innerhalb dieser Forschungsrichtung vorgestellt und gezeigt, welche Anregungen sie für den praktischen Umgang mit sozialer und kultureller Vielfalt liefern.
Read More

An Intercultural Approach

Author: Harm Goris

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 9783825892845

Category: Social Science

Page: 130

View: 9270

In every culture, ideas and practices concerning the human body reflect what people think about the human person and his/her dignity. Contemporary cultural and medical-technical developments pose new questions to traditional attitudes to bodiliness. How can these questions be addressed from the perspective of intercultural ethics, in particular with regard to organ donation? Harm Goris is assistant professor of systematic theology at the Catholic Theological University at Utrecht (the Netherlands).
Read More

Die souveräne Macht und das nackte Leben

Author: Giorgio Agamben

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 351878420X

Category: Philosophy

Page: 224

View: 2306

Der homo sacer ist die Verkörperung einer archaischen römischen Rechtsfigur: Zwar durfte er straflos getötet, nicht aber geopfert werden, was auch seine Tötung sinnlos und ihn gleichsam unberührbar machte – woraus sich der Doppelsinn von sacer als ›verflucht‹ und ›geheiligt‹ ableitet. Giorgio Agamben stellt im Anschluß an Foucault und als philosophische Korrektur von dessen Konzept der Biopolitik die These auf, daß Biopolitik, indem sie den Menschen auf einen biologischen Nullwert zurückzuführen versucht, das nackte Leben zum eigentlichen Subjekt der Moderne macht. Ausgehend von Carl Schmitts Souveränitätskonzept, kommt Agamben zu einer Interpretation des Konzentrationslagers als »nomos der Moderne«, wo Recht und Tat, Regel und Ausnahme, Leben und Tod ununterscheidbar werden. In den zwischen Leben und Tod siechenden Häftlingen, aber auch in den Flüchtlingen von heute sieht er massenhaft real gewordene Verkörperungen des homo sacer und des nackten Lebens. Die philosophische Begründung dessen, daß diese Möglichkeit keineswegs nur historisch ist, hat eine Diskussion entfacht, die weit über Italien und Europa hinausreicht.
Read More

eine Einführung

Author: Will Kymlicka

Publisher: N.A

ISBN: 9783593358918

Category: Political science

Page: 297

View: 7930

Eine grundlegende und umfassende Einführung in die modernen Strömungen der politischen Philosophie: Utilitarismus, Liberalismus, Libertarismus, Marxismus, Kommunitarismus und Feminismus.
Read More