USA

Author: Rita Schneider-Sliwa

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: United States

Page: 266

View: 5774

Das Bild der USA steckt voller Widersprüche: Von außen gilt die USA einerseits als junges Land ohne Tradition und Kultur. Andererseits beeinflussen amerikanische Werte und amerikanischer Lebensstil zunehmend das Leben in unterschiedlichsten Teilen der Erde. Im Inneren schuf das Land, das bei seiner Gründung eine bewusste Abkehr von den gesellschaftlichen Normen der Alten Welt vollzog und auf die Gleichheit aller setzte, früh neue Gegensätze. Im "Land der unbegrenzten Möglichkeiten", das auf dem Ideal der Freiheit basiert, sind Sklaverei, Aus- und Abgrenzung in Reservaten, "Politik der Vernachlässigung" sowie diskriminierende Gesetzgebung nicht aus der Geschichte wegzudenken. Diese Länderkunde erfasst die vielfältigen historischen, demographischen, ökonomischen, ökologischen, gesellschaftlichen und (welt-)politischen Aspekte als Resultat eines spezifischen amerikanischen Musters. Sie macht deutlich, dass die in Amerika über mehrere Jahrhunderte bewusst gepflegte, neue politische Kultur ein anderes Staatsverständnis und andere gesellschaftliche Normen etablierte als im "Alten Europa"
Read More

Author: Annette Ruth Hofmann

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 9783830976264

Category: Crafts & Hobbies

Page: 232

View: 5117

Die USA gelten als die führende Sportnation. Doch was wissen wir wirklich über den amerikanischen Sport, außer dass Baseball, American Football und Cheerleading aus diesem Land stammen? Was versteht man unter Begriffen wie Athletics, Intercollegiate Sports, Intramural Sports, Title IX, Physical Education, Super Bowl oder dem „Y“? Bisher gibt es nur wenig deutschsprachige Literatur über den amerikanischen Sport, seine Strukturen und Ausprägungsformen. Dieses Buch soll diese Lücke ein wenig schließen. Die einzelnen Beiträge, die von namhaften amerikanischen und deutschen Sportwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern verfasst sind, zeigen, dass der Sport in den USA eine ganz andere Struktur als der deutsche Sport mit seinem Vereinswesen aufweist.
Read More

eine Bewertung der Regulierungssysteme in der Telekommunikation mit einem Ausblick auf den Energiesektor

Author: Patrick Alexander Neuhaus

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9783631591826

Category: Business & Economics

Page: 280

View: 2787

Die Arbeit enthalt eine rechtsvergleichende Untersuchung uber Regulierung in der Telekommunikation. Verglichen werden das deutsche und das amerikanische Recht. Ziel der Studie ist es, den praktischen Wert einer okonomischen Regulierung in der Netzwirtschaft Telekommunikation zu ermitteln, Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den verglichenen Rechtsordnungen sowie dem Energiesektor deutlich zu machen und diese zu bewerten."
Read More

Author: Hans Rudolf Guggisberg,Hermann Wellenreuther

Publisher: N.A

ISBN: 9783170170452

Category: United States

Page: 387

View: 7914

Read More

Religion und Politik in den U.S.A.

Author: Rainer Prätorius

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406494710

Category: Christianity and politics

Page: 205

View: 5104

Read More

Author: Charles A. Ferguson,Shirley Brice Heath,David Hwang

Publisher: CUP Archive

ISBN: 9780521298346

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 592

View: 6092

Looks at American English, American Indian languages, North American Spanish, and other immigrant languages, and the forces that have influenced our language patterns
Read More

Geschichte, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur

Author: Peter Lösche

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 9783593377537

Category: Constitutional history

Page: 816

View: 2056

Read More

Eine Einführung

Author: Emil Hübner,Ursula Münch

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406644295

Category: Political Science

Page: 207

View: 3204

Das politische System der Vereinigten Staaten unterscheidet sich erheblich von dem unsrigen, so dass eine übersichtliche Darstellung auf dem aktuellen Stand für das Verständnis der Politik Amerikas unerlässlich scheint. Nach einem kurzen Überblick über die Entwicklung der Vereinigten Staaten von den Urkolonien bis heute beschreiben die Autoren die Entwicklung des Staatsgebietes und der Immigration, den Föderalismus, die Interessenverbände, die Parteien, die Wahlen, die Massenmedien, die Beziehungen zwischen Präsident und Kongress, das Gerichtswesen und die politische Kultur des Landes. Vergleiche mit der Bundesrepublik erleichtern das Verständnis. Die 7., überarbeitete und aktualisierte Auflage wurde um Aspekte erweitert, die in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen haben. Hierzu zählen die Kostenexplosion der Wahlkämpfe, die Polarisierung des Parteiensystems sowie der wachsende politische Einfluss digitaler Medien.
Read More

der Einfluss von Think Tanks auf die amerikanische Sozialpolitik

Author: Martin Gehlen

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 9783593377285

Category: Government consultants

Page: 390

View: 2384

Read More

Author: Andree Martens

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638806073

Category:

Page: 44

View: 8598

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Soziologie - Soziales System, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, Note: sehr gut, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universitat Bonn (Seminar fur Soziologie), Veranstaltung: Die amerikanische Gesellschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter den Industrienationen sind die Vereinigten Staaten von Amerika das einzige Land, in dem sich nie eine sozialistische Massenpartei bzw. andere starke sozialistische Bewegungen gegrundet haben. Dieses Phanomen, das in der Literatur oft als "American Exceptionalism" bezeichnet wird, steht im diametralen Gegensatz zur marxistischen Theorie. Nach der Logik des historischen Materialismus, in dem ein positiver Zusammenhang von technischen Fortschritt bzw. allgemeiner gesagt, dem Entwicklungsniveau eines Landes und der Auspragung der sozialistischen Tendenzen innerhalb seiner Gesellschaft postuliert wird, sollten die Vereinigten Staaten von Amerika, als technologisch fortschrittlichtes und am weitesten entwickeltes Land das erste sein, in dem die Sozialisten an die Macht kommen. Marx und Engels sahen vor allem zwei Grunde fur die Schwache des Sozialismus in den USA: das Fehlen einer feudalistischen Vergangenheit, wie sie in den europaischen Staaten gegeben ist, und das stetig rapide ansteigende Wohlstandsniveau. Neben diesen beiden Erklarungen - auf welche im Laufe der Arbeit noch einzugehen ist - gibt es eine Vielzahl weitere Annahmen, welche die geringe Stellung der sozialistischen Bewegungen und Programme in den Vereinigten Staaten zu begrunden suchen. Grob lassen sich diese Annahmen in drei Kategorien unterteilen: in der ersten Kategorie werden die Auswirkungen des Wohlstandsnivaus und der Wohlstandsverteilung auf den Grad des Sozialismus betont, der Einfluss ideologischer Determinanten wird in der zweiten Kategorie hervorgehoben wahrend in der dritten Kategorie der Focus auf dem politischen System der USA immanenten Faktoren liegt. Die dieser Arbeit zugrundeliegende Literatur beinhaltet"
Read More

Author: Mathias Hildebrandt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531148762

Category: Political Science

Page: 551

View: 9388

Die Debatte um Multikulturalismus und Political Correctness dominierte in den 90er Jahren die öffentliche Auseinandersetzung in den USA und prägte die amerikanische politische Kultur nachhaltig. Ihre Erschütterungen reichten bis Europa und Deutschland. Mathias Hildebrandt berücksichtigt nicht nur die historische Tiefendimension dieser US-amerikanischen Selbstverständnisdebatte anhand der Rekonstruktion der zentralen Kampfbegriffe, sondern arbeitet auch die wesentlichen philosophischen und theoretischen Konzepte des postmodernen Multikulturalismus und dessen politische Ordnungskonzeption für die USA heraus. Neben diesen Dimensionen verfolgt der Autor die Debatte in die umstrittenen Policy-Felder, wie Schul- und akademische Bildungspolitik, Auseinandersetzung sowie Meinungsfreiheit und Sexual Harassment ebenso wie Affirmative Action Politik, und analysiert deren strukturelle und verfassungsrechtliche Aspekte.
Read More

Trainingsprogramm für Manager, Fach- und Führungskräfte

Author: Emily Slate,Sylvia Schroll-Machl

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525490624

Category: Business & Economics

Page: 173

View: 4409

Deutsche und Amerikaner: Bei Fastfood sind wir uns nah – aber sonst?
Read More

Aspekte der territorialen Entwicklung und des sozio-ökonomischen Wandels

Author: Klaus Frantz

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515062176

Category: History

Page: 298

View: 1133

"Man kann Frantz nur zu seiner uebersichtlichen und umfassenden Darstellung dieser komplexen Materie gratulieren. Besonders beeindruckend fuer einen Ethnologen, der nicht standig mit geographischen Publikationen zu tun hat, sind die zahlreichen hervorragenden Karten, Diagramme und Tabellen, die viele verwirrende Zusammenhange anschaulich machen." Zeitschrift fuer Ethnologie "ein Standardwerk" Erdkunde Pressestimme zur engl. Ubersetzung: "This volume is based in a tradition which emphasizes fieldwork and empirical analysis, and herin lies its greatest strength. [a] This book is an essential addition to the bookshelves of individuals researching or teaching in the areas of rural or Native American geography. It also makes an important contribution to scholarship on economic development." Progress in Human Geography Aus dem Inhalt: Die Indianer der USA im Blickfeld der geographischen Forschung u 200 Jahre Indianerpolitik und ihre Auswirkungen u Vom souveranen Stammesterritorium zur heutigen Reservation u Die Bevolkerungssituation u Der soziookonomische Status der indianischen Minderheit u Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.
Read More

Author: Annegret Rohloff

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 3825805514

Category: Deutschland - Grundrecht - Beschränkung - Rechtsvergleich - USA

Page: 251

View: 302

Read More

Author: Verena Sendelbeck

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640654536

Category:

Page: 32

View: 7600

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 2,0, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis 1. Monroe-Doktrin 1.1 Entstehung und Hintergrunde der Monroe-Doktrin 1 2. Die politischen Ansichten im Vergleich 2.1 Die deutsche Aussenpolitik 4 2.2 Die amerikanische Aussenpolitik 5 3. Der Einfluss der Prasidenten 3.1 Theodore Roosevelt (1901-1909) 5 3.2 William Howard Taft (1909-1913) 7 3.2 Woodrow Wilson (1913-1921) 7 4. Deutsche Kanzler und ihr Handeln 4.1 Furst Bernhard von Bulow (1900-1909) 9 4.2 Theobald von Bethmann Hollweg (1909-1917) 9 4.3 Georg Michaelis (1917) 10 5. Der Erste Weltkrieg 5.1 Deutsch-amerikanische Beziehungen in der Krise 10 5.2 Der U-Bootkrieg 13 5.3 Die Stellung der USA und deren Friedensbemuhungen 15 5.3.1 Die Spaltung der amerikanischen Bevolkerung 16 5.3.2 Die Beeinflussung durch England 16 5.4 Die Aussenpolitik Deutschlands und die Zimmermann-Depesche" 16 5.5 Prasident Wilson trifft eine Entscheidung 18 6. Schlussbemerkung 20 7. Literaturverzeichnis 21 8. Anhang 23 1. Die Monroe-Doktrin 1.1 Entstehung und Hintergrunde der Monroe-Doktrin "Die Burger der Vereinigten Staaten hegen die freundlichsten Gefuhle fur die Freiheit und das Gluck ihrer Mitmenschen auf der anderen Seite des Atlantiks. An den Kriegen der europaischen Machte ...] haben wir nie irgendwelchen Anteil genommen, noch vertragt es sich mit unserer Politik so etwas zu tun." Diese Worte waren das Leitbild Amerikas und bestimmten das Zeitalter der Isolation. Sie definieren klar die Neutralitat der USA, welche trotz internationaler Beziehungen erhalten bleiben muss. Denn die sogenannte Monroe-Doktrin, welche 1823 von John Quincy Adams verfasst worden war, definierte die Grundzuge einer langfristigen Aussenpolitik der Vereinigten Staaten im 19. Jahrhundert. Prasident James Monroe hielt da"
Read More

Author: Uwe Kreisel

Publisher: Hueber Verlag

ISBN: 9783190060009

Category: United States

Page: 215

View: 7737

Read More

Bedingungen, Strukturen, Entwicklungen und Probleme

Author: Joachim Münch

Publisher: Erich Schmidt Verlag GmbH & Co KG

ISBN: 9783503027903

Category: Education

Page: 245

View: 3580

Read More