Cultures of Climate

Author: Mike Hulme

Publisher: SAGE

ISBN: 1473959012

Category: Social Science

Page: 200

View: 3382

Climate is an enduring idea of the human mind and also a powerful one. Today, the idea of climate is most commonly associated with the discourse of climate-change and its scientific, political, economic, social, religious and ethical dimensions. However, to understand adequately the cultural politics of climate-change it is important to establish the different origins of the idea of climate itself and the range of historical, political and cultural work that the idea of climate accomplishes. In Weathered: Cultures of Climate, distinguished professor Mike Hulme opens up the many ways in which the idea of climate is given shape and meaning in different human cultures – how climates are historicized, known, changed, lived with, blamed, feared, represented, predicted, governed and, at least putatively, re-designed.
Read More

Von der Eiszeit bis zur globalen Erwärmung

Author: Wolfgang Behringer

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406625053

Category: History

Page: 352

View: 8141

Zum Buch Alle sprechen vom Wetter. Darüber, wie es werden wird, gibt es derzeit mehr Voraussagen als je zuvor. Aber was wissen wir über Klimaschwankungen vor 500 oder vor 5000 Jahren? Wie können wir überhaupt etwas über die Geschichte des Wetters herausfinden? Schließlich: Wie haben sich die Klimaschwankungen der Vergangenheit auf den Menschen, seine Lebensweise und seine Kultur ausgewirkt? Der Historiker Wolfgang Behringer erschließt uns in einem faszinierenden Streifzug, was wir über Klimaänderungen und ihre kulturellen Konsequenzen vom Holozän bis ins 21. Jahrhundert wissen. Er führt uns ein in die historische Forschung zur Klimaentwicklung und zeigt uns, welche Schwankungen es gab und wie sie das Fortkommen des Homo sapiens behinderten oder beförderten. Sein spannendes Buch führt uns plastisch vor Augen, mit welchen Schwierigkeiten, manchmal aber auch mit welch angenehmen Wetterepochen unsere Vorfahren konfrontiert waren und wie sie damit umgingen. Das lehrt uns nicht zuletzt Mut zu fassen, den Klimawandel als die Herausforderung unserer Gegenwart zu begreifen und in einem besseren Sinne als bisher zu beeinflussen.
Read More

Ein Kompendium Literarischer Meteorologie

Author: Urs Büttner,Ines Theilen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3476044920

Category: Literary Criticism

Page: 418

View: 3498

Vor dem Hintergrund der Diskussion um Anthropozän und Klimawandel zeichnet der Band die historische Veränderung atmosphärischer Erscheinungen im Bezug auf sich wandelnde Erkenntnisverfahren nach. Die Beiträge des Bandes konfrontieren die wissenschaftliche Erforschung atmosphärischer Phänomene mit ihren ästhetischen Wahrnehmungsweisen und fragen dabei nach dem spezifischen Wissen der Literatur. Während der erste Teil des Bandes eine Vielfalt disziplinärer Zugänge zur Atmosphäre – von der Architektur über das Militärwesen bis hin zur Ökonomie – vereint, fokussiert der zweite Teil konkrete Phänomene wie Wolken, Nebel und Schnee.
Read More

Konstellationen des Klimawandels in der Literatur der frühen Neuzeit

Author: Stefan Hofer,Simon Meisch

Publisher: Nomos Verlag

ISBN: 3845286121

Category: Social Science

Page: 258

View: 7636

Die Geistes- und Kulturwissenschaften werden wiederholt eingeladen, sich an der Beforschung des globalen Klimawandels zu beteiligen. Diese interdisziplinäre Aufgabe beruht jedoch auf Voraussetzungen, die transparent zu machen sind. Daher fragt dieser Sammelband, worin denn ein genuiner geistes- und kulturwissenschaftlicher Beitrag zur Debatte um den globalen Klimawandel besteht. Er nähert sich dieser Frage über die Beschäftigung mit frühneuzeitlicher Literatur, die sich im Kontext der Kleinen Eiszeit mit Extremwetter-Ereignissen auseinandersetzt. Heute wie damals erfuhren Menschen Klimawandel auch über extreme Wetterlagen, und sie versuchten, diese Erfahrung intellektuell zugänglich zu machen. Der Sammelband beschäftigt sich mit deutsch- und englischsprachigen Autoren aus dem Zeitraum von 1600 bis 1850, die in ganz unterschiedlicher Weise mit klimabedingten Extremen umgehen und diese derart gesellschaftlich verfügbar machen. Mit Beiträgen von: Dr. Gero Bauer, Dr. Stefan Hofer, Prof. Dr. Ingrid Hotz-Davies, Junior-Doz. Dr. Elisabeth Jütten, Dr. Simon Meisch, Dr. Tina-Karen Pusse, Prof. Dr. Ruth Scoralick, Prof. Dr. Tanja van Hoorn.
Read More

Vulnerability and Resilience in European Coastal Areas

Author: Thorsten Heimann

Publisher: Routledge

ISBN: 0429791607

Category: Nature

Page: 300

View: 9409

Ways of handling climate change vary worldwide. Differences can be observed in the perception of potential threats and opportunities as well as in the appraisal of adequate coping strategies. Collective efforts often fail not because of technical restrictions, but as a result of social and cultural differences between the actors involved. Consequently, there is a need to explore in greater depth those zones of cultural friction which emerge when actors deal with climate change. This book examines how cultural differences in the handling of climate change can be described and explained. The work develops the concept of culture as relational space, elaborates explanatory approaches, and investigates them by surveying more than 800 actors responsible for spatial development of the European coastal regions in the Netherlands, Germany, Denmark, and Poland. In doing so, this book engages with debates on cultural globalisation, in which the attachment of culture to place is increasingly being questioned. Adopting the approach of culture as relational space allows possible cultural formations to be examined across diverse fields of application from the local to the global scale. In addition, the book investigates how far different value orientations, beliefs, and identities can explain diverse perceptions of problems and opportunities right up to preferences for climate-mitigation and adaptation measures. Providing comprehensive insights into the diverse zones of cultural friction which scholars and practitioners face when handling climate change locally and globally, this book will be of great interest to those studying climate change, environmental sociology, and sustainable planning.
Read More

Soziale Wirklichkeiten im Klimawandel

Author: Harald Welzer,Hans-Georg Soeffner,Dana Giesecke

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593391953

Category: Social Science

Page: 304

View: 720

Viel zu lange glaubte man, für die Erforschung des Klimawandels seien ausschließlich Meteorologen, Meereskundler und Gletscherforscher zuständig. Doch die Klimaerwärmung konfrontiert Menschen, Kulturen und Gesellschaften mit neuen und in ihrer Tragweite noch kaum begriffenen Herausforderungen. Deren Bewältigung stellt nicht nur eine technologische, sondern auch eine kulturelle Aufgabe dar -sie betrifft den Lebensstil ebenso wie Fantasie und Erfindungsgabe. Die Kulturwissenschaften haben hier die wichtige Funktion, die Befunde der Klimaforschung in ihrer sozialen Dimension einschätzbar zu machen - da geht es zum Beispiel um Generationengerechtigkeit, Verantwortung, Wege aus der Leitkultur der Verschwendung, Konzepte des guten Lebens, kurz: um die Bedingungen künftigen Überlebens. Renommierte Autorinnen und Autoren der Kulturwissenschaften zeigen in diesem Band, warum ein Wandel des Klimas unweigerlich auch zu einem Kulturwandel führt. Mit Beiträgen von Ulrich Beck, Dieter Birnbacher, Michael Hagner, Nils Minkmar, Birger P. Priddat, Ingo Schulze u. a.
Read More

Wind und Erde - Der Zusammenhang zwischen Klima und Kultur

Author: Tetsurō Watsuji

Publisher: N.A

ISBN: 9783957574602

Category:

Page: 267

View: 2732

Read More

Author: Wilhelm Bölsche

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3846027723

Category:

Page: 322

View: 1421

Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veroffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Grossteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhaltlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bucher zu verlegen - und das weltweit Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Forderung der Kultur. Sie tragt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten
Read More

Author: Jens Kersten

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 383943050X

Category: Science

Page: 342

View: 6519

Abfälle entwickeln eine vollkommen eigenständige soziale, ökonomische und ökologische Handlungsmacht. Sie bilden das Inwastement einer Gesellschaft, das durch soziale Praxen, rechtliche Normen und kulturelle Kontexte konstituiert wird. In einem kompositionistischen Verständnis, welches die materielle Gegenständlichkeit von Abfall mit dessen kultureller Perzeption verbindet, konzipieren die Beiträge des Bandes Abfall als Kulturtechnik. Diese interdisziplinäre Perspektive, die auf eine Ergänzung der Technikwissenschaften durch die Kulturwissenschaften Wert legt, weist auf das problematische Verhältnis von individueller und kollektiver Abfallverantwortung hin und schließt damit unmittelbar an Fragen nach globaler »Waste Justice« und einer Zukunft ohne Müll (»Zero Waste«) an.
Read More

warum wir trotz Klimawandels einen kühlen Kopf bewahren sollten

Author: Bjørn Lomborg

Publisher: N.A

ISBN: 9783570550656

Category: Climatic changes

Page: 281

View: 1220

Read More

von der Entstehung der Erde bis heute

Author: Karl-Heinz Ludwig

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406565571

Category:

Page: 215

View: 4022

Klimafaktoren, Entwicklung des Klimas in der Erdgeschichte, Auswirkungen auf die Evolution von Pflanzen, Tieren und Menschen, aktuelle Probleme des Klimaschutzes u.v.m.
Read More

Der Aufstieg des Katastrophen-Kapitalismus

Author: Naomi Klein

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104907269

Category: History

Page: 768

View: 9311

Erst Schock durch Krieg oder Katastrophe, dann der sogenannte Wiederaufbau: Es funktioniert immer nach den gleichen Mechanismen. Wo vor dem Tsunami Fischer ihren Lebensunterhalt verdienten, stehen heute luxuriöse Hotelresorts, im Irak wurden nach dem Krieg die Staatsbetriebe und die Ölwirtschaft neu verteilt - an westliche Konzerne. Existenzen werden vernichtet, es herrscht Wild-West-Kapitalismus der reinsten Sorte. Naomi Klein, Autorin des Welt-Bestsellers ›No Logo‹, weist in ihrem beeindruckenden Buch nach, wie der Siegeszug der neoliberalen Ideologie in den letzten dreißig Jahren auf extremer Gewalt, auf Katastrophen und sogar auf Folter beruht, um die ungezügelte Marktwirtschaft rund um die Welt von Lateinamerika über Osteuropa und Russland bis nach Südafrika und in den Irak durchzusetzen.
Read More

Das Wetter: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Author: Lauren Redniss

Publisher: N.A

ISBN: 9783550081156

Category: Science

Page: 272

View: 2342

Read More

Proceedings of the Ravello International Workshop, 14-16 May 2009 and Strasbourg European Master-doctorate Course, 7-11 September 2009

Author: Roger Alexandre Lefèvre,C. Sabbioni

Publisher: Edipuglia srl

ISBN: 8872286018

Category: Art

Page: 201

View: 3460

Read More

Phänomene, Geschichte, Relevanz

Author: Karin Labitzke

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642599893

Category: Science

Page: 178

View: 2000

In diesem Buch wird einerseits die spannende Entdeckung der Stratosphäre selbst und verschiedener unerwarteter Phänomene in der Stratosphäre beschrieben: ein bemannter Ballonflug im Jahr 1901 bis in 11 km Höhe; eine Expedition zum Victoriasee im Jahr 1908; die Entdeckung der Ozonschicht um 1930, des "Berliner Phänomens" im Jahr 1952, des Einflusses von Vulkaneruptionen im Jahr 1982, des Ozonlochs im Jahr 1985 und des Einflusses der Sonnenaktivität im Jahr 1987. Andererseits wird gezeigt, wie diese Erscheinungen miteinander verknüpft sind und wie sie anthropogene und natürliche Schwankungen in unserem Klimasystem verursachen. Am Beispiel der Stratosphäre soll das Buch zum Verständnis der Erforschung komplizierter Zusammenhänge in der Natur beitragen.
Read More

Author: Erik M. Conway,Naomi Oreskes

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527412115

Category: Democracy and science

Page: 389

View: 6584

Ein ganz realer Thriller: Wie skrupellose Lobbyisten seriöse Forscher diffamierten und gezielt Falschinformationen in lancierten Medienkampagnen global verbreiteten. Der Plot ist hollywoodreif, die Geschichte so skandalträchtig wie bestürzend Eine Handvoll Forscher leugnet, manipuliert und diskreditiert anerkannte wissenschaftliche Tatsachen wie den Klimawandel oder den Zusammenhang zwischen dem Rauchen und gesundheitlichen Risiken. Doch Die Machiavellis der Wissenschaft (im Original Merchants of Doubt) ist kein fiktiver Roman, sondern berichtet von der Realität. In den USA sorgte das Buch von Naomi Oreskes und Erik M. Conway für Furore und wurde zum Bestseller. Kein Wunder, die Geschichte, die sie erzählen, ist schließlich unglaublich – es ist die Geschichte über den Kampf gegen Fakten und über den Handel mit dem Zweifel, über die Manipulation der Medien und die Diffamierung Einzelner. Und sie geht uns alle an. Schließlich lehnten die USA als einzige Industrienation die Ratifizierung des Kyoto–Protokolls ab und verhinderten so wichtige Schritte des Klimaschutzes. Ein Lehrstück über die Macht der Industrielobby und ihre Handlanger aus Politik und Wissenschaft und ein Lehrstück darüber, wie erschreckend einfach es möglich ist, mit unlauteren Absichten selbst seriöse Medien zu beeinflussen und mit nachweislich falschen Informationen zu »füttern«.
Read More

Author: Strabo

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3525259557

Category: Science

Page: 525

View: 3562

Vol. 5 has maps 1-4 on four folded leaves of plates in pocket; v. 6 has maps 5-10 on 3 folded leaves in pocket; v. 7 has maps 11-14 on 2 folded leaves in pocket.
Read More

Warum Gesellschaften überleben oder untergehen

Author: Jared Diamond

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104034001

Category: History

Page: 736

View: 6519

Der Weltbestseller als erweiterte Neuausgabe! Die überwucherten Tempelruinen von Angkor Wat, die zerfallenden Pyramiden der Maya in Yucatan und die rätselhaften Moai-Statuen der Osterinsel – sie alle sind stille Zeugen von einstmals blühenden Kulturen, die irgendwann verschwanden. Doch was waren die Ursachen dafür? Jared Diamond zeichnet in seiner erweiterten, faszinierenden wie hochaktuellen Studie die Muster nach, die dem Untergang von Gesellschaften (oder ihrem Überleben) zugrunde liegen, und zeigt, was wir für unsere Zukunft daraus lernen können.
Read More

A Meteorotheological Survey

Author: Steve A. Wiggins

Publisher: Wipf and Stock Publishers

ISBN: 163087731X

Category: Religion

Page: 202

View: 6656

The weather is all around us all the time. From ancient times people have attributed the weather to the work of the gods. Ancient Israel shared this perception. The book of Psalms reflects theologically significant views on the weather that have not, until now, been fully explored. In this meteorological survey of the Psalms, whimsically called "meteorotheology," every reference to the weather is translated in accordance with the known climate and weather of ancient Israel. Each verse is discussed with particular attention to the function of the weather in the hymnal of ancient Israel. This book will be a resource for translators, clergy, and scholars with an interest in how the weather impacted religious outlooks in ancient Israel. Readers will learn that some expected associations, such as thunder and lightning, did not influence Israelite views on the natural world in the same way that they do today. Yahweh was God of the weather, and the Psalms frequently use this paradigm as a reason for both praise and fear of the Lord.
Read More