Eine Re-Konstruktion sozialer Exklusion im Lichte der Sakralität der personalen Würde

Author: Frank Schulz-Nieswandt

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839439418

Category: Political Science

Page: 244

View: 1921

Die Würde des Menschen ist unantastbar - dieses unbedingte Recht ist völker-, europa- und verfassungsrechtlich verbürgt. Dass die Würde des Menschen jedoch auch im säkularisierten sozialen Rechtsstaat letztendlich eine heilige Ordnung ist, kollektiv religiös geglaubt werden muss und sich nicht in einem rationalen Diskurs hinreichend wahrheitsfähig erweist, zeigt Frank Schulz-Nieswandt im Rekurs auf Böckenförde, Habermas, Joas und Agamben. Im Anschluss daran entfaltet er die Idee einer gottlosen Ontotheologie eines existenzialen personalistischen Humanismus, den er mit Verweis auf Paul Tillich und Romano Guardini zugleich gegen jeden Übergriff einer autoritären Theo-Dogmatik supranaturalistischer Art verteidigt.
Read More

Religion in posttraditionalen Kontexten

Author: Peter A. Berger,Klaus Hock,Thomas Klie

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531195786

Category: Social Science

Page: 306

View: 9907

Posttraditionale Gemeinschaften tragen durch die Erschaffung ortsgebundener Utopien mit eigenen Mythen und Ritualen zur Wiederverzauberung der Welt bei, so der französische Soziologe Michel Maffesoli. An der Universität Rostock wird untersucht, inwiefern diese Gemeinschaften Ausdrucksgestalten einer Religionsproduktivität darstellen. Bilden sich über eine religionshybride Kultur neue Formen von Religion oder religiös überformte Lebensstile jenseits institutionalisierter Religionspraktiken heraus? Entgegen der revisionsbedürftigen These vom Verschwinden der Religion soll in Erfahrung gebracht werden, wie sich Religion an alten Dorfkirchen und anderen auratischen Orten möglicherweise neu und anders herausbildet. In den Blick geraten somit auch die besonderen Formen von Vergemeinschaftung und Vernetzung, Festkulturen und Events wie Hoffeste, Werthaltungen und soziale Motive.
Read More

Author: Iris Kircher

Publisher: kassel university press GmbH

ISBN: 3737601046

Category:

Page: 494

View: 7592

Selbstreflexive Kompetenz ist eine wichtige Voraussetzung für erzieherisches Arbeiten. In dieser Arbeit geht es darum, wie der Erwerb selbstreflexiver Kompetenz durch biographieorientierten Unterricht gefördert werden kann. So angeregte biographische Lernprozesse ermöglichen angehenden ErzieherInnen, biographisch bedingte, unreflektierte Handlungsweisen zu hinterfragen und durch situationsangemessenes Eingehen auf ihr Gegenüber zu ersetzen. In der vorliegenden Studie werden religionspädagogische, theologische, pädagogische und psychologische Ansätze, insbesondere die Identitätsansätze von Keupp und McAdams, herangezogen, um ein Konzept für die biographie-orientierte religionspädagogische Ausbildung von ErzieherInnen zu entwickeln. Davon ausgehend wird das Potential einer Fallarbeit mit biographischen Texten für die religionspädagogische ErzieherInnenausbildung erläutert.
Read More

Dokumentation der öffentlichen Vorlesungsreihe zum Europäischen Jahr des Interkulturellen Dialogs 2008

Author: Hiltraud Casper-Hehne,Irmy Schweiger

Publisher: Universitätsverlag Göttingen

ISBN: 3941875078

Category: Ethics

Page: 206

View: 6529

Weltweite Globalisierungsprozesse und die Zunahme an gesellschaftlicher, religiöser, und weltwirtschaftlicher Komplexität haben die Begriffe Interkulturalitätund Dialog nicht nur in der politischen Praxis, sondern auch in zahlreichen Wissenschaftsdisziplinen vehement an Bedeutung gewinnen lassen. Gleichwohl ist unübersehbar, dass Interkulturalität bislang nur vage theoretisch fundiert ist, jedoch als Bezugspunkt für einen sich neu entwickelnden Verstehens- und Interaktionszusammenhang immer wieder in Erscheinung tritt. Genau in diese Leerstelle sucht die hier dokumentierte Vorlesungsreihe zu treten, um sich aus der Perspektive unterschiedlicher, in vielerlei Hinsicht am akademischen Diskurs aktiv beteiligter Fächer mit einem Interkulturellen Dialog auseinanderzusetzen. In ihrer Zusammenschau plädieren die hier versammelten Perspektiven für ein vernetztes Verstehen, das Grenzen zwischen Disziplinen, Kulturen, Religionen sowie Nationen hinter sich lässt. In den Beiträgen zeichnet sich eine Prozesshaftigkeit ab, die ausgehend von einer Hermeneutik des Fremden auf die Überwindung von Fremdheit zielt, um sich dann auf die Anerkennung der Differenz und Vielfalt von Kulturen hin zu bewegen.
Read More

Author: Michael Cuntz

Publisher: N.A

ISBN: 9783832179793

Category: Communication and culture

Page: 340

View: 8621

Read More

Beiträge des "Rheinischen Kreises der Medizinhistoriker"

Author: Dominik Groß

Publisher: kassel university press GmbH

ISBN: 3862190013

Category: National socialism and medicine

Page: 380

View: 4980

Read More

Author: Martin Buber

Publisher: N.A

ISBN: 9783579025858

Category:

Page: 86

View: 5614

Read More

Handbuch zu Theorie, Forschung und Praxis

Author: Hofmann, Liane,Heise, Patrizia

Publisher: Schattauer Verlag

ISBN: 3794530578

Category:

Page: 528

View: 795

Das deutschsprachige Referenzwerk zu allen Fragen rund um das Thema spirituelle Krisen in der therapeutischen und Beratungspraxis Spiritualität als Suche nach Sinn und Bedeutung des eigenen Seins ist ein menschliches Grundbedürfnis. Persönliche Schicksalsschläge oder existenzielle Fragen, die sich innerhalb eines materialistischen Weltbilds nur unzureichend beantworten lassen, können dieses Bedürfnis verstärken und den Wunsch nach einer Neuorientierung wachrufen. Verbindet sich dies mit einer unkritischen Anwendung von spirituell-meditativen Techniken können sich krisenhafte Zuspitzungen ergeben, in denen Sie als Wegbegleiter oder Therapeut gefordert sind. Wodurch werden Sinnfragen, Grenzerfahrungen oder das Streben nach Bewusstseinsentfaltung zu einer behandlungsbedürftigen spirituellen Krise?Welchen Verlauf können spirituelle Krisen nehmen?Wie können Betroffene bestmöglich betreut und behandelt werden? Neben diesen zentralen Fragen beantworten die Herausgeberinnen mit einem interdisziplinären Team ausgewiesener Experten ein breites Fragenspektrum rund um das Thema spirituelle Entwicklung und mögliche Gefährdungen – für Psychotherapeuten, Psychiater, Berater, Seelsorger und andere, die Menschen in spirituellen Krisen begleiten, ein unverzichtbares Referenzwerk. Praktische Unterstützung für die professionelle Begleitung durch erprobte und etablierte Behandlungsansätze und Hinweise auf relevante Anlaufstellen und RessourcenUp to date durch gezieltes Nachschlagen aktueller Erkenntnisse aus Theorie, Forschung und PraxisGebündelte wissenschaftliche, psychotherapeutische und erfahrungsbasierte Expertise durch Beteiligung namhafter Fachvertreter, Repräsentanten eines renommierten spirituellen Zentrums und semi-professioneller unterstützender Netzwerke
Read More

Menschenbilder aus psychologischer, biologischer, religiöser und interkultureller Sicht ; Texte und Kommentare zur Psychologischen Anthropologie

Author: Jochen Fahrenberg

Publisher: Roland Asanger Verlag GmbH

ISBN: 9783893344161

Category: Ethnopsychology

Page: 414

View: 5239

Die Ansichten über die Natur und die Bestimmung des Menschen, die Werte und Ziele des Lebens, gehen weit auseinander. Wie jemand über den Menschen im allgemeinen denkt, wird sich gewiss auf das alltägliche Leben auswirken. Auch in vielen Theorien der Psychologie und der Sozialwissenschaften sind solche - oft sehr widersprüchlichen - Auffassungen zu erkennen. Vor allem die Persönlichkeitsforschung und die Psychotherapie orientieren sich, ähnlich wie die Pädagogik, an bestimmten Menschenbildern. Dennoch gab es bisher keine übersichtliche Darstellung der Menschenbilder bekannter Psychologen und Psychotherapeuten (u.a. Freud, Fromm, Frankl oder Skinner) im Zusammenhang mit anderen Perspektiven, die zur heutigen Sicht des Menschen gehören: Beiträge aus der Primatenforschung und Soziobiologie, aus der Hirnforschung und der Computerwissenschaft, und neben religiösen Überzeugungen auch gesellschaftspolitische und interkulturelle Aspekte. Die Annahmen über den Menschen sind durch ausführliche Textzitate, Fragen und Kommentare auch für Seminare und Diskussionsgruppen geeignet. Das Buch ist für Studierende der Psychologie und anderer Humanwissenschaften geschrieben - sowie für alle, die an den Fragen der Psychologischen Anthropologie interessiert sind.
Read More

100 Schlüsselwerke im Portrait

Author: Samuel Salzborn

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658034742

Category: Social Science

Page: 390

View: 8723

​Es gibt sozialwissenschaftliche Werke, die muss man kennen: egal, ob man Soziologie oder Politikwissenschaft, Sozialpsychologie, Ethnologie, Erziehungswissenschaft oder Geschlechterforschung studiert oder sich für sozialwissenschaftliche Fragestellungen aus dem Blickwinkel affiner Fächer wie Geschichte, Rechtswissenschaft oder Philosophie interessiert. Klassiker der Sozialwissenschaften stellt 100 zentrale Titel vor und liefert einerseits Stichworte zu Leben und Gesamtwerk der Autor(inn)en, legt andererseits den zentralen Fokus auf das Schlüsselwerk, dessen Titel man in jedem Studium hören wird, der als geflügeltes Wort durch die Feuilletons geistert und zahlreiche Reden schmückt.
Read More

Die Anthropologie der Gegenwart im Lichte der Theologie

Author: Wolfhart Pannenberg

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647331872

Category: Religion

Page: 114

View: 6343

Read More

Author: Ernst Tugendhat

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406601682

Category: Mysticism

Page: 239

View: 6147

Erweiterte Auflage mit zwei neuen, unveröffentlichten Aufsätzen. Der Band nimmt Gedankengänge auf, die Ernst Tugendhat in seinem Buch "Egozentrizität und Mystik" ausgeführt hat. Die Religion, die im vorherigen Buch neben der Mystik ein Randdasein führte, tritt jetzt in den Vordergrund. Für die Neuauflage hat Ernst Tugendhat den Band um zwei neue Beiträge erweitert: "Nazismus und Universalismus. Ist die universalistische Moral historisch erklärbar?" und "Noch einmal über normative Gleichheit". Was immer Metaphysik heißen mag, es reduziert sich, so die These dieses Buches, auf Anthropologie, weil alle metaphysischen Themen sich als Elemente des menschlichen Verstehens erweisen. Sodann kommt Ernst Tugendhat noch zu einer anderen Erklärung für den Primat der Anthropologie: Alles Historische verliert seine Gültigkeit für uns, wenn es sich nur aus Tradition begründen läßt; und so bleibt die Frage nach dem Sein des Menschen übrig, wenn alles, was nur zu Traditionen gehört, wie ein Vorhang weggezogen wird. Was aber ist philosophische Anthropologie, und wodurch unterscheidet sie sich von der empirischen Anthropologie? Das Buch geht diesen Fragen nach und widmet sich daneben anthropologischen Einzelthemen wie Willensfreiheit, intellektuelle Redlichkeit, Moral und Religion.
Read More

Ziele und Formen, Traditionen und Systeme, Medien und Akteure

Author: Michael Maaser,Gerrit Walther

Publisher: J.B. Metzler

ISBN: 9783476020987

Category: Social Science

Page: 456

View: 9656

Fakten, Meinungen, Denkanstöße zu allen Formen und Facetten der Bildung. Rund 80 bekannte Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Bereichen des öffentlichen Lebens, aus Medien, Wissenschaften und der Wirtschaft erläutern ihre Vorstellungen zum Thema Bildung. Dargestellt werden die Erscheinungsformen, Instrumente, Ziele, Voraussetzungen, Orte, Institutionen und Akteure der Bildung. Historische Überblicke und Einblicke in andere Länder runden den Band ab. Vielseitiges Lesebuch, das Diskussionsstoff bietet.
Read More

Author: Norbert Elsner,Hans-Ludwig Schreiber

Publisher: Wallstein Verlag

ISBN: 9783892446040

Category: Bioethics

Page: 303

View: 3128

Read More

Jüdische Jugendbewegung und zionistische Erziehungspraxis in Deutschland und Palästina /Israel

Author: Ulrike Pilarczyk

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Jewish youth

Page: 277

View: 5767

Read More

Geschwisterbeziehungen in Ihren Soziokulturellen Kontexten

Author: Ulrike Schneider,Helga Völkening,Daniel Vorpahl

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631650578

Category:

Page: 341

View: 8538

Der Sammelband bietet einen interdisziplinaren Uberblick uber die Darstellung von Geschwisterbeziehungen und die Verwendung geschwisterbezogener Termini innerhalb abendlandischer sowie antiker nahostlicher Kulturtraditionen. Zum einen erortern die Autoren spezifische Darstellungsformen, Pramissen und Funktionen exemplarischer Geschwisterpaare in Literatur, Bildender Kunst, Musik, Philosophie und historischer, gesellschaftspolitischer sowie religioser Tradition. Zum anderen befassen sie sich mit den jeweiligen metaphorischen Rezeptionen und Adaptionen geschwisterlicher Termini, Motive und Zuschreibungen."
Read More

Sportwissenschaft als Kulturwissenschaft

Author: Monika Fikus,Volker Schürmann

Publisher: N.A

ISBN: 9783899422610

Category: Movement, Psychology of

Page: 140

View: 6704

Read More